Facebook Twitter Youtube

an alle Ehemaligen...

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      Re: an alle Ehemaligen...

      aaaaaaaalso bei mir sinds jetzt etwas mehr als 2 jahre seit ich zurück bin... unglaublich eigentlich...

      ich hab heute zum ersten mal alleine (ohne meine gastschwester) in österreich eine brasilianische süßigkeit gemacht - brigadeiro... und es ist was geworden! jetzt freu ich mich noch viel mehr darauf, diesen sommer wieder hinzufahren... der geschmack hat echt wieder was in mir geweckt... ich hab auf alle fälle viele leute total ins herz geschlossen, ohne die mein leben jetzt einfach nicht das wäre, was es jetzt ist... auch das austauschschülerleben an sich hab ich echt genossen, was man vermutlich auch daran sieht, dass ich mich heute noch in foren wie diesem herumtreibe... und letztendlich hab ich auch ein "hobby" gewonnen, da ich mich seit meinem austausch viel für AFS engagiere und ziemlich viel zeit hinein investiere... ich liebe einfach die austausch-mentalität - wir haben doch irgendwie alle was gemeinsam...
      AFS - brasilien - 02/03

      Re: an alle Ehemaligen...

      Also mein Austauschjahr war so, das sich, als ich noch dort war und auch gerade als ich zurück kam nicht wusste, ob es gut oder schlecht war. Von der Gastfamilie her wars definitiv scheisse, aber Schule und vor allem Freunde haben das alles wettgemacht.
      Jetzt, mit ein bisschen Abstand (haha, 2 Monate seit meiner Rückkehr ) finde ich, dass es sich euf jdedn Fall gelohnt hat. Gerade hab ich mit einer meiner besten Freundinnen in Kanada ge-msn-t und hab ihr erzählt, dass ich vielleicht im Februar, in meinen Sportferien sie alle besuchen kommen werde. Und das möchte ich auch wirklich tun, weil ich meine Freunde vermisse und gern wieder mal die Schule und die coolen Lehrer treffen und mich einfach an der kanadischen Mentalität etwas erholen möchte
      Die Erfahrung, die ich nicht missen möchte? Vor allem die kanadische Freundlichkeit und easy-going-Einstellung.
      Die grösste Herausforderung? Mich zu überwinden, Freunde zu finden und mir von meiner Gastfamiliensituation nicht das ATJ verderben zu lassen.
      Also gelohnt hats sich auf jeden Fall.
      Canada is the second largest land mass, the first nation of hockey and the best part of North America.

      Re: an alle Ehemaligen...

      Ich habe gelernt mich in einer anderen Welt zurechtzufinden, ich habe gelernt, wie unwichtig manche dinge sein koennen, die ich immer als wichtig empfunden habe,
      ich habe gelernt meine wahren freunde zu erkennen und ich habe gelernt, dass amerika garnicht immer so wie im film ist, sondern viel viel schoener.
      Ich habe gelernt, was es heisst sehnsuchtig zu sein (JA, ich will zurueck nach Oklahoma). Ich habe gelernt, dass Eltern wichtig sind, auch wenn sie gaaanz weit weg sind.

      Ich habe sooo vieles gelernt, was ich nicht missen moechte, dass es nie im leben in diese kleine textbox passt und mehr als das es irgendjemand verstehen kann...
      pepegoesusa.com
      ----------------------------------
      feuerteufel4u.de
      two4music.de