Facebook Twitter Youtube

wechsel bei EF ?

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      wechsel bei EF ?

      Heeey,


      ich verbringe seit 2monaten mein austausch hier in amerika. bin aber total unzufrieden mit meiner schule und meinem ort (die gastfamilie ist alelrdings echt ok) . die schule hat nur 100 schueler und der ort ist mit 1000einwohnern auch net gerade riesig, die naechste grosse stadt ist ueber eine stunde entfernt.... es gibt also echt nix zu machen hier
      ich wollte wechseln, da ich von amerika schlieslich auch was mitbekommen wollte und nicht nur gelangweilt hier rumsitzten will. auf jeden fall hat mein dad ef angerufen und mal nachgefragt wies den so ist mit dem wehcseln und die haben gesagt ist nicht moeglich,es gibt zb auch schueler in australien die mitten in der pampa wohnen... hab ef auch ne mail geschrieben aber da hat keiner mehr geanywortet... (die scheinen sich echt zu kuemmern... )

      was kann ich nur machen um nun meine familie und ort zu wechseln? ich bin nur noch 4monate da und moechte moeglichst schnell wechseln...

      greetings eva

      Re: wechsel bei EF ?

      Das kann man ef nun mal nicht veruebeln, dass sie dir keine neue Familie suchen, nur weil dir der Ort zu klein ist!!

      Ich versteh dich schon, aber es war ja von vorneherein klar, dass es so kommen kann und ausserdem sind die Leute doch das wichtigste im Austausch. Wenn man nette Menschen und Freunde hat kann man meiner Meinung nach auch in ner kleinen Stadt Spass haben und nicht nur gelangweilt rumhocken, auch wenns natuerlich anders ist als in ner Grossstadt.

      Re: wechsel bei EF ?

      Ja, jede Orga sagt eigentlich von vorn herein dass ein kleiner Ort kein Grund ist zu wechseln. Und auch wenn dir das jetzt nicht weiterhelfen wird - es haette auch schlimmer kommen koennen. Manche ATS leben auf einer Farm mit nicht als meilenweit Mais und Weizen um sie rum... Ich versteh ja was du meinst, aber wie die anderen schon sagten, versuch einfach das beste draus zu machen, vllt macht deine Schule ja ein paar Ausfluege bei denen du mitgehen kannst, um "was zu sehen" . Ich bin hier auch nicht grad in ner grossen Stadt, und ich kann dir sagen das in unserem Alter Disco und sowas in den USA sowie so nicht ist, ganz egal wo du bist!
      yun:
      &#034;achja katha.......die heilige st. katharina &#034;

      Geniesse jeden Tag, als waer er dein Letzter - eines Tages wird er es sein.

      Re: wechsel bei EF ?

      hey,

      ich glaube hier habt mich a bisserl missverstanden. ich mein is klar das man net einfach wechseln kann wenn der ort zu klein ist oder sowas in der art.
      bei mir isses halt eher die schule, die schule hat nur 100 schueler, dementsprechend gibts wenig auswahl an kursen und wenig angebot an sachen die man ueberhaupt mahen kann. um das mim ort ein bisserl verstaendlicher zu machen, der ort hat ca 1000 einwohner liegt mitten in einem park,wo man 15$ zahlen muss um rein zu kommen, dementsprechend kommen hier wenn nur touristen. ok koennt is auch ganz schoen in der natur zo sein. aber hier im ort gibts halt echt gar nix ausser 2hotels und souvenirlaeden. das heisst wenn man mal kleidung einkaufen will, zum zahnarzt oder ins kino muss man 1 1/2 stunden fahrn. ok man koennte ja jetzt sagen dann trifft man sich eben bei sich zu hause, aber die hauser hier sind relativ klein und viele leute wohnen in wohnwaegen so das es gar net den platzt gibt mal drei freunde nachhause einzuladen...
      versteht ihr mich nun oder ist es immer noch zu oberflaechlich?
      gruesse aus der wildniss
      eva

      Re: wechsel bei EF ?

      Hey Eva!
      Hab grad erst gesehen dass du ja in der Asien/Africa Kategorie geschrieben hast! Mich wuerds nurmal interessieren WO genau denn du bist? Das mit dem Park und so klingt irgendwie interessant, aber dann das mit den Wohnwagen?
      yun:
      &#034;achja katha.......die heilige st. katharina &#034;

      Geniesse jeden Tag, als waer er dein Letzter - eines Tages wird er es sein.

      Re: wechsel bei EF ?

      Achso, ich war jetzt iwie von USA ausgegangen, weil du ja Amerika geschrieben hast. Hoert sich aber jetzt nicht mehr so wirklich danach an.

      Okay, du hast schon recht, das hoert sich zwar erst mal interessant aber ist dann auf Dauer wahrscheinlich sehr langweilig und ich waere wahrscheinlich auch nicht gerade begeistert da zu wohnen.
      Trotzdem kann man der Orga da erst mal nichts vorwerfen glaub ich....aber dass sie dich einfach ignorieren ist schon ziemlich unverschaemt...

      SOrry, dass ich dir nicht helfen kann, aber erzaehl mal wwo genau du bist...
      lg Kathi

      Re: wechsel bei EF ?

      Ich kann dich verstehen. Bei mir konnte man am Anfang einen Bogen ausfuellen, mit welcher Plazierung man einverstanden waere (Singles, Alte Leute, Kinder...).
      Ich war mit alles einverstanden, bis dass ich in einer grossen Stadt leben wollte.
      Dort bin ich nun zum Glueck auch.
      Warst du dir da am Anfang nicht drueber bewusst, wie klein dein Ort ist?
      &#034;Das Süße ist nicht so süß ohne das Bittere...&#034;

      Re: wechsel bei EF ?

      hi,

      sorry das ich das mal wieder total vercheckt hab und in die asien kategorie geschrieben hab , ich bin aber tatsaechlich in den usa.
      ich leb in arizona in einem nationalpark. es ist schon ganz schoen von der natur, letzte woche hat es auch geschneit und es sieht wirklich wunderschoen aus aber ich hab einfach "mehr" erwartet als nur das. vielleicht hatte ich einfach falsche vorstellungen aber ich will einfach mehr als nur in der natur leben. ich wuerde gerne die moeglichkeit haben mal ins kino zu gehen oder einkaufen, eben all diese alltagssachen auf die man sich mitunter so freut wenn man an amerika denkt versteht ihr was ich meine?
      es gibt hier auch normale haeuser die aber meist relativ klein sind, also kein 2. geschoss oder keller, aber es leben tatsaechlich viele leute in sogenannten trailern. diese trailer sind dann meistens so 20/ 30 meter lang und 3/4 meter breit und da leben teiweise ganze familien drin. ich kenn zb eine familie die da zu 5! drin lebt und bei solchen wohnverhaeltnissen ist es unmoeglich mal zu sagen ok ich mach nen viedeoabend und lad 5freunde ein... ok ich leb jetzt nicht in einem trailer sondern mit meinen gasteltern in einem haus aber ich kann ja schlecht freunde einladen die dann den ganzen abend mit meinen gasteltern auf einem sofa rumsitzen...

      naja mach nun erst mal schluss und lauf ein bisschen durch den schnee , hier liegen ca 30 cm schnee!!


      liebe gruesse fee

      Re: wechsel bei EF ?

      oh hab vergessen auf die frage mit dem ort zu antworten. ja ich wusste vorher wie klein der ort ist und war auch nicht gerade ueberschwaenglich gluecklich damit aber ich dachte ich probiers mal, man weis ja schliesslich nie wies wird auserdem waers von seiten meiner organisation (ef) nicht moeglich gewesen im voraus zu wechseln...

      greetings fee

      Re: wechsel bei EF ?

      aber ist das denn wirklich sooo schlimm, dass du unbedingt wechseln musst? was ist denn mit deiner familie? die scheint doch echt nett zu sein, das ist doch auch irgendwie gemein, wenn du dann weggehst...
      habt ihr denn schonmal was zusammen unternommen, also, damit du mehr von USA kennenlernst?



      Re: wechsel bei EF ?

      versuchs hal nochmal also ich find das richtig doof und kann fee gut verstehn! schließlich bezahlst du doch auch dafür das du ein paar möglichkeiten hast,was du in deiner freizeit machen kannst! also 100 leute,das sind schon übel wenige....schreib ef noch mal nen richtig bösen brief und wenn die dir den wechsel nicht gestatten sorg für nen schlechten ruf dann passiert das wenigstens net wieder....also ich weiß nicht ich will unbedingt neue leute kennen lernen und wäre auch furchtbar enttäuscht...red vll auch mal mit deinen gasteltern drüber vll fällt denen was ein...hoff ich konnt dir a weng helfn lg
      claudi
      =) irgendwie weiß ich nichts was hier reinpasst...gibt ja keinen spruch der auf alles passt;)(mom is das etz schon wieder einer;)))

      Re: wechsel bei EF ?

      also wer eine solche einstellung hat, der hats sicherlich extrem schwer im atj. du bezahlst eben NICHT dafür nen super spaßiges jahr mit allem drum und dran zu haben, du bezahlst dafür das leben eines normalen amerikanischen teenagers zu leben. das kann heißen in einer kleinstadt mit mall und kino zu leben, aber halt auch auf einer farm mit nichts anderem drumherum. darüber muss man sich halt im klaren sein wenn man sein atj "bucht" und wenn es dann so passiert, sieht man das halt noch viel mehr als eine herausforderung an.
      so "gern" ich ef auch hab, das ist weiß gott kein grund irgendjemanden wechseln zu lassen.
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: wechsel bei EF ?

      ja,da kann ich mich lui eigentlich nur anschließen, ich bin auhc der meinung, das dies kein grund zum wechseln ist. natürlich ist es schöner, wenn man in einer etwas größeren stadt wohnt, ne schule mit sehr großem fächerangebot hat etc....
      aber ich wär schon mal froh, wenn ich ne nette familie hätte, denn meiner meinung nach sind die leute das wichtigste im atj, nicht nur die gegend in der man lebt.
      hast du denn schon leute gefunden mit denen du dich gut verstehst? frag die doch mal, was sie normalerweise so unternehmen etc....die wohnen ja schon länger dort, und naja, werden schon irgendwelche beschäftigungen kennen, damit sie sich nicht die ganze zeirt langweilen
      als, versuch einfach das beste daraus zu machen

      Re: wechsel bei EF ?

      Ich finde auch das eine Kleinstadt viel besser ist,weil du dann besser neue Leute und Freunde kennenlernen kannst als in einer Großstadt.In einer Großstadt kümmern sie die Meisten nur um sich selbst.Bei EF gibt es doch außerdem noch die Discovery Tours.Dort kannst du in den Ferien nach N.Y und California.... Du kannst ja auch mal deine neuen Freunde fragen,ob sie mit dir mal etwas unternehmen könnten.

      Re: wechsel bei EF ?

      hey!
      Zu EF muss ich echt nix mehr sagen,diese organisation ist echt das letzte.
      Ich wusste bis vor 3 wochen bevor ich fliegen sollte meine familie noch nicht.dann bekam ich eine welcme family.Dann wusste ch mein genaues Abflugdatum nich.Dann habe ich da immer in berlin angerufen und nachgefragt und 6 tage vorher habe ich es dann bekommen.
      Einen tag,bevor ich fliegen sollte,haben sie es dann wieder geaendert.Am Flughafen hatten sie meine tickets noch nicht.Alles was ich hate war ein blatt papier.dann musste ich in New York mit meinem ganzen Gepaeck und dem zettel irgentwie an mein ticket rankommen,was nach 2 Std dann auchendlich geklappt hat.Angekommen in indianapolis wurde ich von 6 anderen deutschen austauschschuelern empfangen.ach ja,meine koffer waren auch noc hverschwunden!Alle lebten bei der gleichen dame.das haus war klein,unordentlich und super deckig...ich habe noch nie so ein ekliges haus gesehn.Wollte nie duschen,weil die dusche einfach so abartig aussieht.Musste da auf dem sofa schlafen,ayf meine kissen waren blutfleckenund der hund kam mitten inder nacht und hat mich abgeleckt.In dem raum waren 5 uhren,die alle verschieden eingestellt waren.essen gab es einmal am tag,mussten wir uns selber machen,toasbrot mit kaese.
      Nach 3 tagen hat die nette dame dann aber in telefonbuechern rumgesucht und leute gefrgt,ob sie ne schueler wollen.Sind dann zu nem haus gefahrn,die nette dame hat 1o0 mi n mit meiner neuen mama geredet und ist dann gefahren.Sie aht sich nich das haus angeschaut,gar nix.Dann habe ich wochenlang nix von ihr gehoert,ob wohl sie sich eigentlich um mich kuemmern sollbn schon ueber 4 monate hier und sie war nocj kein mal hier und hat nach mir geschaut...ef ist das letzte.
      Und wennich wieder in dt bingibt das auch noch nen grosses theater.Soviel dazu...
      Also vertrau nicht so sehr darauf,dass du wechseln kannst,die organisation ist zu faul.
      LG

      Re: wechsel bei EF ?

      ich mein zu EF brauch ich auch nichts sagen...nur in dem Falle kann ich dich gar nicht verstehen (Eva)
      in Kanada wars nicht viel anders...das nächste Haus war nen Kilometer entfernt...das Nest mit ca. 3000 Einwohnern 10 min und die größere Stadt ne Stunde...(oder 45 min) ich glaub ich war im ersten halben Jahr....3 oder höchstens 4 mal da...
      Austauschjahr heißt nicht Party oder Kulturprogramm....sondern Alltagsleben .... du führst das ganz normale Leben eines Jugendlichen der in deiner Schule zur Schule geht...sei froh das du ne Gastfamilie hast die du magst...EF hats geschafft mir genau das zu nehmen und zusätzlich saß ich in der Pampa...von wechseln war nie die Rede...meine koordinatorin hätt mir schön nen vogel gezeigt

      Re: wechsel bei EF ?

      Also ich denke mal sie ist sowieso schon zurueck, weil ihre Posts ja von Maerz sind. Also zu Freizeit wuerde ich sagen, man muss sich einfach engagieren koennen. In jedem Land und Ort gibt es andere Gelegenheiten. Und dann muss man eben mal e4in Jahr mit seinen Hobbys von zu hause aussetzen und sich was neues suchen(z. B, im Wildpark arbeiten).
      Also ich habe sie schon ein bisschen verstanden. So ein leben ist eben nichts fuer jeden und andere reizt es total mal was ganz neues kennenzulernen. Aber dafuer gibt es ja Orgas bei denen man sich die Schulen aussuchen kann. Also sollte sich keiner darueber beschweren.