Facebook Twitter Youtube

fließend sprechen...

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 46x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter www.weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      Re: fließend sprechen...

      Nachdem ja schon so bereichernde Antworten gekommen sind!
      Fließen, perfekt oder native wird man hier eh nicht definieren!
      Ich finde, wir gehen zum Thema zurück, und wer will kann die Frage beantwroten, ob er nach seinem ATJ fließend die ATL Sprache sprechen konnte!
      Danke

      Re: fließend sprechen...

      Ist es echt nötig auf meine Kosten eure Minderwertigkeitskomplexe auszuleben
      ja, faso.
      ich leide an minderwertigkeitskomplexen...
      hast du damit irgendwie ein problem?
      manche können damit eben nicht so gut umgehen wie andere. aber dass du mich jetzt geich so anmachen musst... echt... das macht mich total fertig.
      und jetzt möchte ich dazu nichts mehr sagen...
      ich bin im moment echt fertig...
      ich weiß gar nicht, was ich noch schreiben soll... mensch, bin ich down!
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      wenn man noch nicht mal seine muttersprache, egal welche, richtig beherscht (oder wisst ihr wirklich immer, ob ihr jetzt den konjunktiv plusquamperfekt oder imperfekt nutzt? .


      Ja, ich nehme meine gesprochene Sprache fast immer auseinander und benenne die Satzglieder xD
      Aber den Konjunktiv Plusquamperfekt gibt es im Deutschen nicht so ^^ außer ne Ableitung davon xD. Ich würde lieber geschrieben haben, dass ich nicht in die Deutsche Sprachee eingeweiht mögen worden wäre, um explizit zu vermeiden, dass ich den scheiß hier schreibe den ich gerade schreibe xD
      Und wisst ihr WER Schuld ist?
      Latein und ich hasse es.
      Durch Latein habe ich erst "deutsch gelernt", aber ich kann es noch nicht mal annährend perfekt. Sogar unter den Muttersprachlern würde ich mich als schlecht bezeichnen xD.
      Und hier in Frankreich.... Ich kann Französisch noch nicht mal annährend fließend sprechen -.- Das nervt -.-

      Re: fließend sprechen...

      Und wisst ihr WER Schuld ist?
      Latein und ich hasse es.
      Durch Latein habe ich erst "deutsch gelernt", aber ich kann es noch nicht mal annährend perfekt.
      LATEIN mhpf... ich hasse es!!
      genau deswegen bin ich ja auf diesen konjunktiv-müll gekommen^^...
      aber meine latein"kenntnisse" *hust* kann ich immer noch nicht für deutsch anwenden... das ist wirklich deprimierend.
      naja
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      Mhh ...jop Latein ist schon ne Sache für sich, an sich mags ich eigentlich, aber es ist schon schwer, immer mehr Vokabeln! (Die hätte ich von anfang an lernen solln) und die ganze grammatik, endungen etc.
      Trotzdem, latein ist eigentlich schon ganz hilfreich, im bezug auf andere sprachen

      Re: fließend sprechen...

      macht nen austauschjahr ins alte rom danach könnt ihr latein "fließen" muahahah.....kann man eigetnlich fließend latein sprechen?
      "Don't you hear? Don't you hear the dreadful voice that screams from the whole horizon, and that man usually calls silence?" (Lenz, Georg Büchner)

      Re: fließend sprechen...

      so also mein papa kommt aus ungarn. er spricht gut deutsch und man merkt es ihm auch nicht (so schnell) an, dass er nicht deutsch ist.
      aber auch wenn er schon 20 jahre hier lebt - er ist nicht unbedingt ein sprachgenie, kleine schwächen hat er zb noch im schriftlichen (wobei es dauach massenhaft deutsche gibt) und esist halt so dass er sich wörter und wendungen die leute benutzen mit denen er viel zu tun angewöhnt - daran kann man erkennen , dass er auch heute noch lernt
      und ein so feines sprachgefühl wie ein muttersprachler es vllt. hat besitzt er auch nicht in dem maße...
      also denk ich nicht dass man nach einem jahr so supa fließend sprechen kann - aber es wird schon ziemlich gut sein


      ~ ganz liebe Grüße an meine Süßen von der roten Couch ~ ~ Bestandteil der Austauschware 08/09 ~

      Umweltschützer erkennt man daran, dass sie ihre Bussfahrkarten nicht wegschmeißen, sondern mehrfach benutzen.

      Re: fließend sprechen...

      macht nen austauschjahr ins alte rom danach könnt ihr latein "fließen" muahahah.....kann man eigetnlich fließend latein sprechen?


      Mal abgesehen davon, dass das fast niemand kann :
      Ja natürlich kann man Latein fließend sprechen!
      Aber es bedarf großer anstrengung und übung denk ich mal.
      Aber wie haben sich denn die Römer unterhalten? ^^
      Man MUSS latein fließend und perfekt sprechen können

      Re: fließend sprechen...

      also latein auf deutsch anwenden is kein problem... aber latein auf latein anwenden...^^ da liegt mein problem


      genau den satz wollte ich auch schreiben *lol*


      zu thema latein sprechen...
      ich hab hier in england jemanden kennengelernt der mit seinen zwei kindern (7 und 9) latein spricht im alltag. *krank* und man spricht dann eine umgangsform. also nicht so extrem zeit bezogen. eher nur imperfekt und praesens...
      und ich denke mal das man das auch nciht perfekt sprechen kann, wie alels wie wir ja irgentwie feststellen *lol*

      also ich hasse latein auch udn ich bin auch schlecht darin, rofl. aber es hilft mir wirklich ab und an...da wunder ich mich dann immer wieviel ich doch verstanden habe wo ich doch dachte ihc hab gar nichts verstanden
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: fließend sprechen...

      also ich mag latein wirklich gerne
      mein einziges problem is nur leider, dass das son lern-fach is... und ich noch nie wirklich gelertn hab^^
      und latein immer nach gefühl mach
      aaaaber ich mag latein

      aber ich glaub als erste fremdsprache wär dat für mich nix gewesen^^

      lg
      smallin
      ab januar ein halbes jahr mit taste in südafrika ;)

      Re: fließend sprechen...

      also ich hätte latein als dritte fremdsprache nehmen können, habs aber net und bin froh darüber - ich lern net gern und von info hab ich mehr und logisch denken kann ich viel bessa als vokabeln einprägen


      ~ ganz liebe Grüße an meine Süßen von der roten Couch ~ ~ Bestandteil der Austauschware 08/09 ~

      Umweltschützer erkennt man daran, dass sie ihre Bussfahrkarten nicht wegschmeißen, sondern mehrfach benutzen.

      Re: fließend sprechen...

      also ich finde latein ist total das Logik Fach...
      wirklich fast wie mathe, du musst nur deine (Grammatik)Regeln lernen und die dann anwenden.
      Ich mag Latein auch total und bin froh dass ichs hab

      ~missin canada so much~ *maybe we can go back and do it all over again*
      **~It&#039;s a dangerous business, going out your door. Sometimes you step onto the road, and if you don&#039;t keep your feet, there&#039;s no knowing where you might be swept off to...~** ~The Lord of the Rings

      Re: fließend sprechen...

      Ihr seid ja krank... Latein is ne KKrankheit wenn ihr mich fragt, und von wegen Logik, habts ihr schon mal Ovid Metamorphosen gelesenb? Des is zum KOTZEN!!!!!!!

      Im Deutschen hilfts mir unheimlich, und auch in Französisch teilweise weil ich mir einige Vokabeln besser merken kann (die 25, die ich im Lateinischen zufällig auch kann) Und von Fremdwörtern her und "die Schönheit der deutschen Sprache zu würdigen" (Ohne Scheiß ich le4ibe schönes Deutsch mit verschachtelten Sätzen etc) ABER... aaer aber aber....

      Latein zum Übersetzen ist...
      Ich geb dir Licht aus, aber aufs Hirn Alter!!!!!



      Re: fließend sprechen...

      ich hätte gern latein gelernt aber an meiner schule gibts das nich... habe als zweite fremdsprache franz (und es gab keine alternative!!) und als dritte spanisch.
      ja ich wollte auch noch sagen, das es so viele deutsche gibt, die eg total schlecht deutsch sprechen. ich erwarte von niemanden das er weiß, nach welchen präpositionen man den genitiv und nach welchen den dativ verwendet, aber wenn ich dann höre, "der mann wo da langgelaufen ist"... oder "ich bin viel schlauer wie du"... aaargh.. da krieg ich doch jedes mal ne krise
      Bussis an meine Süßen von der roten Couch! Ihr seid die besten!!
      Mitglied im UVKG 07/08er Club
      Glück gibt es überall, bestimmt auch hier....

      Re: fließend sprechen...

      oooohja. das find ich auch grauenhaft. genauso das falsch ebnutzen von mir und mich

      oder "chantalle (schan-tal-le ausgesprochen) geh mal bei die mutti
      irks...boooooese
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: fließend sprechen...

      Zum Thema deutsch darf ich mich auch auslassen oder?

      ALSO ^^: (vieleicht übertreibe ich in den beispielen, aber in manchen fällen untertreibe ich auch. was ich schon gehört habe

      1. Wenn vor jedes Adjektiv und Verb "voll" gestellt wird.
      Beispiel: Der Bus war voll voll, ich musste mich voll beielen um einen Platz zu kriegen!

      2. Wenn nach jedem 2. Wort "halt" benutz wird.
      Beispiel: "Wir mussten halt gucken, dass wir n Platz kriegen, denn der Bus war halt voll voll."

      3. Wenn man mit "Ey" angesprochen wird.
      Beispiel:"Ey, komm mal her."
      Oder: "Ey, was soll der Scheiß!?"

      4. Wenn man mit "Alter" angesprochen wird.
      Beispiel: "Alter, der Bus war halt voll langsam. Wir konnten halt nur zu Spät kommen, ey!"

      5. Wenn das kombiniert wird.
      Beispiel: "Ey, Alter, komm mehr."

      6. Wenn keiner mehr Wert auf Artikel und Präppsitionen legt.
      Beispiel: "Ey, Alter, lass heute mal Karstadt gehen!

      Mhh, mehr fällt mir grad nicht ein, sonst trage ichs nach