Facebook Twitter Youtube

fließend sprechen...

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      Re: fließend sprechen...

      da ich im geschichtsunterricht meine freundin schon gefragt habe was eine vokabel bedeutet und sie keine ahnung hatte wo sie seit ihrem leben in england wohnt denke ich kann man bei niemanden von perfekt reden und das war echt kein fachbegriff fuer eine regierungsform oder sowas...

      ich denke es gibt im deutscehn auch noch genuegend woerter mit denen ich nichts anfangen kann, wo dann ein auslaender das wort weiss, weil er das in seinem unterricht in einem thema hatte. sagen wir mal etwas aus der astronomie...

      ich glaub da hat es mehr sinn zu sagen ich kann mich gut und ohne probleme mit leuten verstaendigen
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: fließend sprechen...

      bah, wollt ihr hier jetzt alle mal mit euren tollen englisch noten angeben (obwohl man nicht von perfekt sprechen sollte, bliblablubb)??
      der threat ging eigenlich ums fießende sprechen von fremdsprachen und allem, was damit zusammen hängt und nicht um die leistungen auf bilingualen schulen!
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      also ich bin immer noch nicht der meinung dass man wenn man in deutschland wohnt durch filmchen und bücher richtig fließen wird, aber ich mein is ja im endeffekt egal, man kann das eh nicht nach maßstäben sagen "so jez bin ich fließen" oder so.....also egal eigentlich
      "Don't you hear? Don't you hear the dreadful voice that screams from the whole horizon, and that man usually calls silence?" (Lenz, Georg Büchner)

      Re: fließend sprechen...

      Ich denke, dass wichtigste ist doch, dass man sich verständlich machen kann und der andere versteht, was man will, auch wenn man dafür manchmal Hände und Füße einsetzten muss. Und natürlich, dass man Spaß an der Sprache hat und nicht gleich aufgibt, wenn etwas nicht so klappt, wie man will oder einem ein Wort fehlt. Dann ist es egal, wie gut man sprechen kann, finde ich.

      Re: fließend sprechen...

      und hab eigentlich auch keine richtigen probleme und im prinzip könnt ich auch behaupten ich sprech fließend, aber es ist einfach so dass ich manche sachen (noch) nicht perfekt ausdrücken kann, zum beispiel wenn man zum spaß sich extrem gehoben ausdrücken will um ironisch zu sein oder so.....ich hatt in englisch seit zwei jahren ne glatte 1 und so, aber trotzdem find ich nicht dass ich "perfekt fließen" bin


      hab auch in den letzten jahren nur 1en gehabt... und ich weiß, dass ich fließend spreche, daher ist das f l i e s s e n d...
      ab januar ein halbes jahr mit taste in südafrika ;)

      Re: fließend sprechen...

      also ich bin immer noch nicht der meinung dass man wenn man in deutschland wohnt durch filmchen und bücher richtig fließen wird, aber ich mein is ja im endeffekt egal, man kann das eh nicht nach maßstäben sagen "so jez bin ich fließen" oder so.....also egal eigentlich

      wobei mir da gerade eine Estin im kopfe herumspukt... eigentlich ist sie Russin, ist aber vor einigen Jahren nach Estland gezogen.
      Sie hatte als ich sie kennenlernte in der schule gerade 1 Jahr deutsch... und sie hat sich den rest "selber beigebracht" in dem sie einfach deutsches fernsehen geguckt hat... und... sie hatte wirklich minimalen akzent und vokabeln war gar keine sache... wenn wir geredet haben hat sie jedes mal... wirklich jedes mal, den sinn genau verstanden und konnte genau so reden wie wir... das war ganz alleine der fernseher
      ab januar ein halbes jahr mit taste in südafrika ;)

      Re: fließend sprechen...

      naja, nochmal im bezug auf den fernsehr:
      ich denke,es ist typ-abhängig, ob man dabei etwas lernt oder nicht.
      es gibt ja solche gaaanz gaaanz tollen studien, in denen die menschen nach ihrer art dinge aufzufassen eingeteilt sind.
      manche müssen etwas hören/lesen um es zu verstehen.
      andere müssen es anfassen oder basteln....
      und wieder andere brauchen es nur "nebenbei" zu sehen (/hören/etc). wie z.b. beim fernseher.
      (ich bin froh, zur letzten gruppe zu gehören )

      deshalb könnt ihr euch hier auch die köppe einhauen, zu einer richtigen lösung werdet ihr bei diesem thema nicht kommen...
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      'perfekte' sprachen findet man sowieso nur in Büchern, denn die werden idR von mehreren Personen Probe gelesen um eben den Fehlerquotienten zu minimieren, aber auch dort wird er nicht verschwunden sein.
      und als 'fließend sprechend' bezeichnet man sich idR nur, wenn man Muttersprachler ist (vergleiche 'English for Business', Erasmus Universiteit Reader, Ausg. 2005, seite 126), alles andere wird als 'near fluent' bezeichnet

      ich sprache seit 3 Jahren im Alltag englisch, lese eigentlich nur noch englische Bücher/Zeitschriften/Artikel (mit außnahme der holländischen klatschblätter), schreibe zu 90% englisch und schaue zu 90% filme auf englisch. und ich würde wirklich nicht behaupten, mein englisch wäre perfekt oder fließend. Man merkts nur nicht mehr, weil man gelernt hat, die Lücken unbewusst zu umgehen, so dass es niemand (einschließlich man selber) merkt.

      und wer hier behauptet perfektes englisch zu haben, schreibe mir den TOEFL und Cambridge-test, und zwar ohne Fehler bzw. mit voller Punktzahl.
      Be who you are and say what you feel, because those who mind don't matter and those who matter don't mind.

      Re: fließend sprechen...

      orrrr, faso!
      ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wie wärs wenn du nen threat eröffnest "ich und meine bilinguale schule". da kannst du uns dann haarklein mitteilen, welche abschlüsse, zensuren, lehrer, mitschüler und putzfrauen du an deinem bilingualem gymnasium hast...

      nervt eigentlich nur mich das so?
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      welche putzfrauen, tihi

      ne aber was mir grad sogar noch passend zur diskussion einfiel, und ich keine zeit hatte zu schreiben:
      Wer perfekt spricht, spricht fließend, aber wer fließend spricht, spricht nicht unbedingt perfekt

      lg
      smallin

      ps: mir is das mit der bilingualen schule gar nich so aufgefallen... also ich wusste dass es da i-wen gab^^ aber jezt wo dus sagst
      ab januar ein halbes jahr mit taste in südafrika ;)

      Re: fließend sprechen...

      lol mareike guck mal im neuseeland unterforum.er hat schon nen thread ueber seine bilinguale schule^^
      nix gegen dich faso (ich gehe uebrigens einfach ma davon aus dass du n junge bist)

      isses net scheiss egal ob smallin fliessend, perfekt oda wasauchimmer spricht?ich kanns mir zwar auch nur schwer vorstellen aba ich kenn se ja nicht also kann ichs auch net beurteilen.
      if the world didn&#039;t suck we would all fall of


      &#034;step back!a huge rabbit could be dropping!&#034;

      Re: fließend sprechen...

      oh wie schön, immer noch die alte diskussionsatmosphäre hier: sachlich und nie persönlich oder beleidigend.

      mir erging es so, dass ich mich am anfang des jahres zwar schon gut verständigen konnte, sich mein englisch aber natürlich, vor allem im bereich des akzentes, noch sehr verbessert hat. während mein englisch immer besser wurde ließ mein deutsch immer mehr nach. seit ich aber wieder deutsch spreche und dementsprechen denke geht mein englisch wieder vor die hunde und ich merke, wie der akzent zurückkommt. gebracht hats natürlich trotzdem noch was, da ich jetzt echt schnell ins englisch zurückkomme. brauch nur nen zeitungsartikel oder so auf ner fremdsprache lesen und schon fang ich wieder an, mit allen englisch reden.
      North to the Future!

      Re: fließend sprechen...

      orrrr, faso!
      ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wie wärs wenn du nen threat eröffnest "ich und meine bilinguale schule". da kannst du uns dann haarklein mitteilen, welche abschlüsse, zensuren, lehrer, mitschüler und putzfrauen du an deinem bilingualem gymnasium hast...


      Haha, ich wuerd dich am liebsten kuessen! (und bei den Putzfrauen musste ich erstmal total lachen)

      Ich denke,dass ich nicht mal deutsch perfekt spreche.... ich mein,es gibt halt auch in deutsch woerter,die ich nicht unbedingt kenne (was sicherlich auch damit zu tun hat, dass ich koreanisch als erstes gelernt hab und das zu Hause eigentlich ueberwiegend spreche und so... also..ich mein jetzt wirklich Fachbegriffe und so..) aber wie einer meiner vorredner schon sagte: Man lernt die Luecken (die glaube ich am ende eines Jahres sehr klein sind) ziemlich gut zu umgehen...
      Gruesse an die suessen von der Roten Couch! Ihr seid toll!!!

      Bis einer weint...

      Re: fließend sprechen...

      Haha, ich wuerd dich am liebsten kuessen! (und bei den Putzfrauen musste ich erstmal total lachen)
      *wange hinhalt*

      ne, nochmal zum perfekt sprechen.
      ich glaube, nichtmal der verfasser der reformierten reformatiom der reformierten deutschen rechtschreibung kann perfekt deutsch (er hat das nicht mal alleine verfasst...). wenn man noch nicht mal seine muttersprache, egal welche, richtig beherscht (oder wisst ihr wirklich immer, ob ihr jetzt den konjunktiv plusquamperfekt oder imperfekt nutzt? ... gibts dasüberhaupt im deutschen? iiiks), dann kann man doch auch mir ruhigem gewissen "gestehen", dass man eine fremdsprache kann, vllt gut oder sehr gut kann, sogar auch fliessend, aber man muss sie ja nicht perfekt können.
      weil wie smallin schon sagt, fließend sprechen heißt auf keinen fall auch perfekt zu sprechen.

      so, jetzt sind meine ewig langen schachtelsätze beendet. puh.
      www.mareike-goes-to-southafrica.de.tl

      ~mitglied im UVKG 07/08er club~ °07/08 world-wide-weg°

      auf nach danten - South Africa 2007 GLS

      Re: fließend sprechen...

      Haha, ich wuerd dich am liebsten kuessen! (und bei den Putzfrauen musste ich erstmal total lachen)
      *wange hinhalt*


      Ist es echt nötig auf meine Kosten eure Minderwertigkeitskomplexe auszuleben, jetz ist mal gut, ich hab verstanden, dass ich weder beifügngen schreiben soll, dass man das an meiner schule das CAE machen kann, was sich ja nur auf den Vorrausgegangenen Post bezogen hat, noch Zustimmungen mit weniger als zwei Wörtern!
      Danke!