Facebook Twitter Youtube

"Problem" mit "freunden"

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      "Problem" mit "freunden"

      Hallo,

      ich hab folgendes "Problem": Also ich wurde sofort am ersten Schultag angesprochen und gleich fuer alles moegliche eingeladen.
      Ist eine 7 er Maedchenclique und ich bin da jetzt das 8. Maedchen. Also ich werde immer zu den Geburtstagen etc. eingeladen und gefragt wie es mir geht und verbringe meine Pause mit ihnen.
      Aber immer kommt ich soll doch auch mal was sagen.
      Nur weiss ich nicht was... Ich mag die echt gern und wuerde halt gerne eine richtige Freundschaft mit denen aufbauen, aber ich weiss nicht was ich mit denen reden soll...

      Re: "Problem" mit "freunden"

      misch dich doch einfach mal in ne unterhaltung ein. oder frag sie ob sie mal mit dir shoppen gehen wollen oder so, und wenn dich wer fragt wies dir geht (ich schätze mal du bist in den usa??) ist das ein versuch eine unterhaltung mit dir anzufangen wenn du dann nur sagst "good." dann kommt das so ein bisschen stumpf rüber. erzähl doch was du so gemacht hast, frag über die gegend was man so machen kann, die schule, jungs etc. einfach sachen mit denen du mit ner deutschen freundin auch reden würdest.
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ja dann lass dich von der sendung begeistern.
      frag nach, lass dir davon erzählen, erzähle von sendungen aus dland. redet über sendungen die beide länder haben....beginne die sendung zu schauen
      also dein "Problem" finde ich sehr nichtig....immrehin WOLLEN die deine freunde sein, du stellst dich aber etwas querr. dann überleg dir odh einfach themen vorher und denke darüber nach über was du reden willst dann....und dann einfach mal nen thema anfangen! erzähl von dland oder so, die sind sicher interessiert
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: "Problem" mit "freunden"

      deswegen hab ich "problem" ja auch in in "" gesetzt
      und tja das ist leichter gesagt als getan, wenn man die sprache noch nicht so super kann und sie reden ja auch ueber die sendungen und erzaehlen davon nur sind das zum teil sachen in denen ich in deutschland auch nichts sagen wuerde, weil sie reden ganz viel ueber big brother und das find ich einfach scheisse.
      und naja sie wissen einiges ueber deutschland also soll ich jetzt davon anfangen wie die politik ist oder was?

      Re: "Problem" mit "freunden"

      sie wissen vllt was über dland, aber nicht über das leben in dland. das ist nen unterschied. erzähl davon was du da machst mit freunden, tagesabläufe etc
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ach rote nase reg dich nicht gleich wieder auf, es hat halt jeder andere probleme du hattest ja auch so einige probleme die viele andere auch nicht gleich für "nichtig" erklärt haben, ne?

      also keine ahnung man muss doch mit denen über schule und so reden können? aber du wirst schon sehen, dieses "was sag ich jetzt bloß"-gefühl stellt sich auch irgendwann ein wenn man einfach besser eingewöhnt ist und die sprache besser kann. du kannst ihnen ja auch sagen dass das für dich schwer ist mit dem spanisch und das du die sendung nicht kennst/schaust. sie scheinen sich ja echt mühe zu geben und mit dir auch befreundet sein zu wollen, da werden die das schon verstehen! einfach aufhören drüber nachzudenken und dann klappts irgendwann schon von allein!
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ich glaub kaum dass sich ein paar spanier von sowas begeistern lassen. ich fänds auch langweilig wen mir ständig jemand von seinen freunden in deutschland erzählt und den tollen sachen die sie da machen. schließlich ist man ja nicht da um den spaniern ständig von dland vorzuschwärmen.
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ja es hat sich etwas gemein angehoert... und klar ich solte eigentlich froh sein, weil sie sich muehe geben und ich nur so "kleine probleme" hab...
      aber einerseits denke ich sie WOLLEn es und geben sich muehe und andererseits komm ich mir wie das 5. rad am wagen vor...
      aber ich nehm mir jeden tag vor heute sagst du mal ein bisschen mehr. ich hasse es nur so unter druck zu sein.

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ja klar, das geht aber echt allen so! ich hab auch immer gedacht "uhh du musst mal anfangen mehr zu reden sonst denken alle die bist gar nicht an denen interessiert oder voll langweilig", aber das denkt keiner! die wissen ja dass dir die sprache schwerfällt und daran dass sie sich mit dir so mühe geben kannst du ja sehen dass sie nicht denken du würdest dir keine mühe geben oder sowas.
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: "Problem" mit "freunden"

      bist du denn ernst? oder nur schüchtern? falls du einfach ein ernster mensch bist, müssen sie dich wohl so nehmen wie du bist. bist du nur schüchtern werden sie das schon verstehen, und wenn nicht, erklärst du es ihnen halt
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!

      Re: "Problem" mit "freunden"

      alos es kommt drauf an, aber eigentlich nicht. also ich hab hier auch ne deutsche freundin und mit der hab ich total viel spas und bin lustig, locker etc. also so wie ich bin und wie die mich auch wahrnehmen sollen
      tja ich vesuche es ihnen immer zu erklaeren, also eine fragt immer warum ich nichts sage und dann will ich mit meiner erklaerung anfangen und dann komt immer was dazwischen

      Re: "Problem" mit "freunden"

      Hmm... ich kenn dein Problem so ein bisschen. Bei mir lag das aber daran, dass ich in den ersten Wochen immer mit meinem Gastbruder weg war. Der war 18 und ich kannte halt noch keinen anderen, es waren noch Ferien usw. Naja, mit ihm und seinen Freunden konnte ich mich auch gar nicht unterhalten. Mir ist echt nie was passendes eingefallen und ich hab auch schon an mir gezweifelt. Irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass die einfach total dämlich waren (sry) und ich einfach mit denen nix anfangen konnte, weil die irgendwie nen Hohlraum da hatten, wo unser Gehirn is... mal übertrieben gesagt. Da haben die sich natürlich auch für gaaaaaaaaanz andere Sachen interessiert und sind sauer geworden, als ich gesagt hab "I'm waiting in Tomas's car". die dann so: "That's not a CAR, that's a TRUCK". Das waren sie dann sooo beleidigt, dass ich das nicht wusste Also, liegt das daran, dass du vielleicht gar nicht mit denen auf einer Wellenlänger bist? Als ich dann nämlich andere Leute kennengelernt hab, die auch Themen hatten, über die ich was wusste und die ich interessant fand, da konnte ich natürlich auch gleich viel mehr zu sagen... Bist du sicher, dass du mit denen befreundet sein möchstest? Oder kommt das nur von deren Seite? Ansonsten gibt sich das auch mit der Zeit, wenn man die Sprache besser kann. 1,5 Monate sind nun wirklich nicht viel. Ich denke da eher an 4-6..... Lg
      Still enchanted from wonderful New Mexico...

      Re: "Problem" mit "freunden"

      ich meinte ja nicht das sie nur davon reden soll. aber wär ja nen anfang.
      was macht ihr denn immer so? kann man da irgendwie drüber reden. lass dir wörter erklären etc. da hatten wir immer ne menge spaß, wenn die versucht haben in zeichensprache und so gaaaaaanz seltsamen dingen wörter zu erklären...ich erinner mich noch toll an die erklärun gfür "durchfall". rofl
      vllt hilft das? *also nciht durchfall*
      2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
      2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
      2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
      Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
      Gruss an die rote Couch

      Die Liste 2006/07

      Re: "Problem" mit "freunden"

      das problem kenn ich auch. es passiert mir auch manchmal.

      ich will nicht immer nur blöd daneben stehen und nix zu sagen wissen. und immer was fragen? dann komme ich mir wie ein störfaktor vor, der die unterhaltung unterbricht.

      machmal reden sie bewusst mit mir, aber das dauert meistens nicht lange.
      ich finde, es liegt einfach noch an der sprache, ich versteh zwar alles im grunde, aber richtig flüssig spreche ich noch nicht. aber mich nervt es, manchmal so art "anhänger" zu sein und nicht wirklich "dabei" zu sein.

      was kann man da machen?

      Re: "Problem" mit "freunden"

      Das man sich so überflüssig fühlt kenn ich zu Genüge^^ Entweder Freunde finden, bei denen das nicht passiert oder aushalten... bei meinen richtigen Freunden ist mir das nicht passiert aber dafür voll oft, wenn ich Leute nicht kannte und die sich auch üüüüüüüüberhaupt nicht für "die komische ATS" interessiert haben *lol* Das hab ich einfach so hingenommen... Inzwischen kann ich das ganz toll und ich komm mir auch gar nicht mehr so überflüssig vor. Hey, ich mein, das passiert einem doch in Deland viell. auch ab und zu mal... man ist irgendwo, kennt keinen, es kotzt dich an usw... da ist das echt super, wenn man während des AT schonmal geübt hat überflüssig zu sein, sich aber trotzdem wohlzufühlen
      Klingt jetzt wie ein Scherz, soll aber keiner sein. Ich denke einfach, dass das dazugehört und mit der Zeit nachlässt. Versuch einfach dich dabei nicht irgendwie schlecht zu fühlen, sondern es einfach anzunehmen...
      Still enchanted from wonderful New Mexico...