Facebook Twitter Youtube

Neidische Geschwister

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      Neidische Geschwister

      Ich bin jetzt seit vier Monaten wieder aus meinem Austauschjahr (12 Monate in Neuseeland) zurück und habe mich eigentlich auch ganz gut eingelebt, obwohl ich natürlich Neuseeland noch sehr, sehr sehr vermisse.

      Bisher hatte ich auch das Gefühl, dass, nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, ich mich auch gut in meiner Familie wieder eingelebt habe, und alles okay ist. Heute hatte ich jedoch einen Streit mit meinem Bruder (15), und es fing alles sehr banal an, so von wegen er darf nichts, und ich alles - ich schätze mal, das ist normal, unter Geschwistern? Jedenfalls ging das dann aber irgendwann auf mein Neuseelandjahr über. Meine Eltern haben sehr viel Geld dafür ausgegeben, und er warf mir vor, diese 15000€ oder mehr einfach in den Arsch geschoben bekommen zu haben, während er "NICHTS" bekommen habe. Dabei ist es so, dass er zum Beispiel, ein Austauschjahr überhaupt nicht möchte, obwohl meine Eltern ihm das auch oft angeboten haben. Er hat sich sehr sehr aufgeregt, jedoch nach einer Weile, war alles wieder "okay", also er hat so getan, als sei nihcts. Ich fand die ganze Sache aber sehr verletztend und schade, weshalb ich heute Abend also noch einmal versucht habe, mit ihm zu reden. Dies machte die ganze Sache nur noch schlimmer und er scheint es mir wirklisch sehr übel zu nehmen, denn er ritt die ganze Zeit auf dieser Sache herum und sah nicht ein, dass es ein Unterschied ist, ob meine Eltern Geld für ein Austauschjahr ausgeben, oder ihm 30€ für sein neues Xboxspiel beisteuern, zum Beispiel.

      Ich habe das Gefühl, dass er sehr neidisch ist und war sehr verletzt, weil er meine wirklich mir sehr wertvollen Erfahrungen an Neuseeland einfach so in den Dreck gezogen hat. Ich schätze auch nicht, dass er jemals, jedenfalls nicht in einer absehbaren Zeit, diesen Vorwurf und diesen Neidgedanken loswerden wird, daran kann ich also nichts ändern. Gleichzeitig habe ich aber auch zurzeit das Gefühl, dass ich nicht damit umgehen kann, wie egoistisch er in diesem Punkt ist und wie sehr er mich mit diesem Gedanken des "verschwendeten Geldes" verletzt hat...

      Wie war das bei euch, als ihr eure Geschwister wiedergesehen habt? Gab es da auch so ähnliche Probleme und wie seid ihr damit umgegangen?

      :) Liebe Grüße