Facebook Twitter Youtube

Bewerbung

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<
      Naja ich denk mal ein Heigh School Schüler sollte auf jeden Fall offen für neues sein, die Kultur, und ihre Menschen, in die er eintaucht so akzeptieren wie sie ist/sind und auch Verhaltensweisen die sich von der eigenen Unterscheiden und die einem vlt. nicht gefallen oder die man einfach nicht versteht hinterfragen und tolerieren. Natürlich hat jeder seine eigenen, persönlichen Grenzen, allerdings finde ich ist es auch wichtig, dass ein Heigh School Schüler dazu bereit ist, seine eigenen Grenzen zu überwinden und Dinge, die man zu Hause vlt. nicht tun würde, ohne Vorurteil auszuprobieren.

      Zur anderen Frage kann ich dir leider nicht helfen, bin nämlich aus Österreich ;)

      lg und ich hoffe ich konnte dir helfen
      hey,

      den Fragebogen hatte ich auch und bei meinem Bewerbungsgespraech hat die Frau sich das nicht mal durchgelesen :) die erste Seite haben wir besprochen mit hobbys und interessen und so aber sonst war mit dem Bogen fast nichts , danach kam nur noch ein Gespraech auf Englisch und das war es :) also wirklich nihct schwer und da solltest du dir nihct so viel Sorgen machen :)

      LG Julia
      Charaktereigenschaften zu nennen ist nicht leicht, denn der Aufenthalt hier kann den schlimmsten wie auch den besten gefallen...ich denke sie sollten ein fundiertes Geschichtswissen haben...denn wenn ich lese, dass einige Amerikaner denken, dass die Mauer noch steht und Hilter den 2. Weltkrieg gewonnen hat....stimmt mich das ein wenig nachdenklich