Facebook Twitter Youtube

Einsam und Langweilig

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 46x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter www.weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      Einsam und Langweilig

      Hallo,

      Ich bin nun seit einer Woche bei meiner Gastfamilie in den USA angekommen und mein Problem ist, dass ich seit dem ersten Tag nichs außer unser Haus und die Kirche gesehen habe...
      Meine Gastmutter und mein Gastbruder sitzen den ganzen Tag am Conputer und meine Gastschwester (mit der ich mit ein Zimmer teile) ist entweder am Handy oder verschwindet ohne ein Wort.
      Ich sitze also den ganzen Tah alleine in meinem Zimmer und versuche mich zu beschäftigen, aber sus Langeweile denke ich zwangsläufig an Zuhause...
      Alleine darf ich auch nicht raus sagt meine Gastmutter, da sie mich ubterwegs nicht erreichen kann aber statt mit mir zu einem Shop zu fahren damit ich mir eine amerikanische Simkarte kaufsn kann verschiebt sie das immer wieder..
      ich hatte mich schon so auf die Schule gefreut um endlich mal was zu erleben, aber die fängt erst nächste woche an...
      Hat einer einen Tipp für mich?

      Alles liebe, Milly.
      Hallo Milly,

      in erster Linie würde ich dir raten, dich nicht über die Familie zu ärgern, sie leben ganz normal ihr Leben wie sie es immer tun und müssen sich vielleicht noch an die neue Situation gewöhnen.
      Trotzdem bin ich mir sicher, dass ihr euch noch kennenlernen und bestimmt auch gut verstehen werdet.
      Versuch mit ihnen ins Gespräch zu kommen, vielleicht beim gemeinsamen Essen oder schlag vor, zusammen etwas zu kochen oder etwas zu unternehmen, vielleicht einen kleinen Ausflug zu machen.
      Erzähl auch was über dich und deine Hobbys, die Sachen, die du gerne machst, guck einen Film mit deinen Gastgeschwistern oder mit allen zusammen und unterhaltet euch darüber oder lacht vielleicht einfach nur zusammen.

      Du könntest auch deine Gastschwester fragen, wohin sie geht, vielleicht nimmt sie dich ja mit zu ihren Freunden oder frag sie, ob sie (oder dein Gastbruder) dir die Gegend zeigen kann. Wenn du Glück hast, gehen sie sogar mit dir zum Handyladen und du kannst dir eine SIM-Karte besorgen. Oder du leihst dir ein Handy von Ihnen, damit deine Gastmutter dich erreichen kann, wenn du mal alleine raus möchtest.

      Lass dich auf jeden Fall nicht runterziehen, die Schule fängt ja bald an und da wirst du viele Leute kennenlernen!
      Du hast noch eine spannende Zeit vor dir, da gehören Höhen und auch kleine Tiefen dazu, versuch immer positiv zu bleiben, dann wird das schon :) Du bist ja auch gerade erst angekommen, mach dir kein Stress und lass die nächste Zeit erstmal auf dich zukommen, wenn du ein paar Wochen in der Schule bist, sieht die Welt schon ganz anders aus.

      Ich hoffe die Tipps konnten dir weiterhelfen.
      Viele Grüße

      Marcus vom weltweiser-Team