Facebook Twitter Youtube

YFU Schule in Japan

    Fernweh? Dann komm zur JugendBildungsmesse JuBi! >>> Das Team von weltweiser, Bildungsexperten aus ganz Deutschland und ehemalige Programmteilnehmer freuen sich auf dich! >>> 46x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter www.weltweiser.de

    >>>>>> Film ab >>> Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen! <<< Film ab <<<<<<

      YFU Schule in Japan

      Hallo,
      ich möchte gernen nach Japan um mein Auslandsjahr zu machen, aber ich habe Angst das ich da so lange in die Schule muss.
      Ich habe auf einer Seite von einer Austasuchorganisation gesehen, dass Austauschschüler bei dieser Organisation nur bis 15:00 Uhr zur Schule müssen. Wisst ihr wie das bei YFU ist? Würde mich echt interessieren.
      Danke schön schon mal für die Antworten
      Hallo Sonnenschein,

      im japanischen Schulsystem dauert der Unterricht oft bis 15.30 Uhr.
      Auch danach verbringen viele Schüler ihre Freizeit noch im schulischen Umfeld bei AG´s und Sportvereinen.
      Einen schönen Erfahrungsbericht von einer Schülerin, die ihren Austausch ebenfalls in Japan gemacht hat, findest du auf unserer Homepage.
      Hier kannst du lesen, wie sie ihre Freizeit und die Schulzeiten beschreibt.

      Eine andere Schülerin war zwar nicht in Japan, sondern in Südkorea, aber sie behandelt auch das Thema der Schulzeit.
      In ihrem Fall konnte sie schon um 15 Uhr Schluss machen, also früher als die anderen Schüler und musste in ihrer Freizeit dann oft auf gleichaltrige Mitschüler verzichten, weil die noch in der Schule waren. Also solltest du vielleicht nicht nur darauf achten, wann du selbst Schulschluss hast, sondern auch dass du denselben Tagesablauf hast wie deine Mitschüler, um nicht Gefahr zu laufen, durch eine Extrabehandlung vielleicht ein bisschen außen vor zu bleiben.

      Wie genau das bei YFU oder auch anderen Organisationen aussieht, kann ich dir nicht sagen, weil das natürlich auch auf die Schule ankommt, an die du vermittelt wirst. Hier ist also die einzige Möglichkeit, direkt bei den Organisationen nachzufragen, wie das mit der Schulzeit an ihren Partnerschulen aussieht.

      Neben dem Kontakt per E-Mail und Telefon hast du auch die Gelegenheit, auf der JugendBildungsmesse persönlich mit den Organisationen in Kontakt zu kommen und dich vor Ort beraten zu lassen.

      Viele Grüße
      Marcus vom weltweiser-Team