Donnerstag, 27. Juli 2017
Schüleraustausch weltweit - Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Du befindest dich hier: schueleraustausch-weltweit.de » Schüleraustausch-Kosten

Schüleraustausch: Kosten

Die Kosten für einen Schüleraustausch können je nach Gastland, Anbieter und Programmvariante erheblich variieren. Damit du den für dich zu erwartenden Gesamtpreis errechnen kannst, musst du ggf. die Preise für folgende Leistungen zu den in den Broschüren der Veranstalter angegebenen Grundpreisen addieren:

- Innerdeutscher Transfer
- Flug von Deutschland ins Ausland und zurück
- Anschlussflug in deinem Gastland
- Krankenversicherung


Je nach Anbieter, Gastland und persönlichem Interesse können weitere Kosten anfallen:

 

- Anmeldegebühr
- Vorbereitungsseminar
- Einführungsseminar im Gastland
- Nachbereitungsseminar
- Unfallversicherung
- Reisegepäckversicherung
- Reiserücktrittskostenversicherung
- Gebühren fürs Visum
- Schuluniform
- anbieterspezifische Zusatzkosten

Auf der Grundlage der für die Neuauflage des Handbuch Fernweh gemachten detaillierten Analyse der Angaben deutscher Veranstalter und Agenturen ergeben sich für die untersuchten Länder folgende ungefähre "ab"-Preise für einen einjährigen Auslandsaufenthalt (Gastfamilie, öffentliche Schule) im Schuljahr 2017/18 inklusive Flug und Versicherung:

Argentinien:  7.600 bis 10.000 Euro

 

Australien (ab-Preise): 
- Länderwahl: 13.000 bis 14.800 Euro
- Regionenwahl: 18.500 bis 24.500 Euro
- Schulwahl: 17.800 bis 23.000 Euro

 

Brasilien:  6.700 bis 9.600 Euro
Chile: 8.100 bis 8.500 Euro
China:  9.500 bis 12.700 Euro

Costa Rica:  8.500 bis 11.700 Euro
Ecuador:  7.700 bis 8.700 Euro
Frankreich:  5.900 bis 7.900 Euro
Großbritannien:  8.600 bis 13.800 Euro
Irland:  9.400 bis 15.400 Euro
Italien: 5.900 bis 9.000 Euro
Japan:  9.700 bis 11.200 Euro

 

Kanada, englischsprachig (ab-Preise):

- Länderwahl: 11.000 bis 16.300 Euro
- Schuldistriktwahl: 13.000 bis 18.900 Euro
- Schulwahl: 14.400 bis 20.800 Euro

 

Kanada, französischsprachig (ab-Preise):

11.000 bis 17.600 Euro pro Schuljahr

 

Neuseeland (ab-Preise):

- Länderwahl: 13.000 bis 16.800 Euro
- Schulwahl: 17.000 bis 22.700 Euro (Schulwahl)

 

Schweden: 7.200 bis 9.100 Euro
Spanien: 7.100 bis 13.900 Euro
Südafrika: 8.000 bis 10.700 Euro
USA: 8.500 bis 12.800 Euro (J1-Visum
)


zuzüglich 150 bis 250 Euro Taschengeld pro Monat, abhängig vom Gastland und der persönlichen Lebensführung. Je nach Schule oder Region können die Preise in Einzelfällen deutlich abweichen.


Eine Reihe von Organisationen bieten Stipendien an. Außerdem können Zuschüsse von bis zu 504 Euro monatlich sowie eine zusätzlichen Reisekostenzulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro gemäß dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gewährt werden, so dass man nicht unbedingt über einen dicken Geldbeutel verfügen muss, um den Traum von einem mehrmonatigen Schüleraustausch in Erfüllung gehen zu lassen. Einen detaillierten Preis-Leistungs-Vergleich der drei-, sechs- und zehnmonatigen Programme für 18 Gastländer auf allen Kontinenten und nähere Infos zu den Förderungsmöglichkeiten findest du im Handbuch Fernweh.


Der vom Autor des Handbuch Fernweh geleitete unabhängige Bildungsberatungsdienst weltweiser beantwortet dir in einer kostenpflichtigen Beratung gerne weitere Fragen bzw. hilft dir bei der Suche nach dem für dich individuell besten Programm. Weitere Informationen zu den Beratungsangeboten findest du unter www.weltweiser.de.




WELTBÜRGER-Stipendien

Die WELTBÜRGER-Stipendien wurden von weltweiser ins Leben gerufen. Sie fördern Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem ganz individuellen Weg zum Weltbürger. Hier geht es zu den aktuellen Ausschreibungen.

 

WELTBÜRGER-Stipendien

 

JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

 

19.08.2017: JuBi Oldenburg
26.08.2017: JuBi Dresden
02.09.2017: JuBi Frankfurt
09.09.2017: JuBi Essen
16.09.2017: JuBi Köln
16.09.2017: JuBi Hamburg
23.09.2017: JuBi Mannheim
30.09.2017: JuBi Erlangen
07.10.2017: JuBi Düsseldorf
14.10.2017: JuBi Stuttgart
14.10.2017: JuBi Berlin

Ratgeber

1. Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen für 18 Gastländer

2. Handbuch Weltentdecker. Der Ratgeber für Auslandsaufenthalte. Mit übersichtlichen Service-Tabellen für Au-Pair, Freiwilligen-dienste, Gastfamilie werden, Homestay, Jobs, Praktika, Schüleraustausch, Sprachreisen, Studium, Work and Travel

 

3. Handbuch Schulwelten. Der Ratgeber für Privatschulaufent-
halte weltweit. Mit übersichtlichen Service-Tabellen zu Privatschul-programmen in den Gastländern Großbritannien, Irland, USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

AustauschCommunity

AustauschCommunity

Mit über 180.000 Beiträgen ist die AustauschCommunity eine der größten deutschen Plattformen zum Thema Schüleraustausch.