Donnerstag, 27. Juli 2017
Schüleraustausch weltweit - Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Du befindest dich hier: schueleraustausch-weltweit.de » Schulsysteme » Schulsystem China

Schulsystem China - Austauschjahr

Schüleraustausch China - High School China - Austauschjahr China


Im China-Programm werden die deutschen Gastschüler im Prinzip landesweit, oft jedoch an Schulen in chinesischen Großstädten platziert. Einige Agenturen geben beim Gastland China bereits an, in welche Städte und an welche Schulen sie vermitteln. In dem Fall kannst du Stadt oder Gastschule oft selbst aussuchen. Gastschüler besuchen in China entweder eine staatliche oder eine private Schule. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien oder in Internaten mit Familienaufenthalt an den Wochenenden.


Charakteristika des chinesischen Schulsystems:

- Nach Abschluss der Mittelschule und erfolgreichem Bestehen einer Prüfung können chinesische Schüler/innen die dreijährige Oberstufe besuchen. Es wird hauptsächlich im Klassenverband unterrichtet. Die Klassen bestehen aus etwa 50 bis 60 Lernenden.

- Das Schuljahr beginnt im September und endet im Juni. Es ist in zwei Halbjahre eingeteilt.

- Der Unterricht findet montags bis samstags statt und der Schultag dauert von etwa 7:30 Uhr bis 16:30 oder 17 Uhr. Der Vormittag wird an vielen Schulen von einer Gymnastikpause unterbrochen. Die reguläre Mittagspause dauert eineinhalb bis zwei Stunden. Die Schulwoche beginnt mit einem Fahnenappell und dem Singen der Nationalhymne.

- Die zu belegenden Fächer sind an chinesischen Schulen vorgegeben. Hierzu gehören z.B. Englisch, Mathematik, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Leistungsbereitschaft und Fleiß haben einen hohen Stellenwert. Wahlfächer kann man oft nur nach dem offiziellen Schulschluss, also am Abend, belegen.

- Das Tragen einer Schuluniform ist Pflicht.

- In China können die Schüler/innen nach 12 Schuljahren die Hochschulzugangsberechtigung „Gao Kao“ erwerben. Die Abschlussprüfungen haben einen hohen Stellenwert und entscheiden über die Zukunft der Schüler/innen.

- Als Gastschüler kannst du ein Schuljahr oder ein Halbjahr in China verbringen. Chinesisch- bzw. Mandarinkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Gerade weil das Schriftbild und auch der Klang für Europäer völlig ungewohnt sind, macht eine frühzeitige Beschäftigung mit der Sprache, z.B. über einen Volkshochschulkurs, durchaus Sinn.



Kosten:

Du musst im Programmjahr 2016/17 mit einem Mindestpreis von rund 8.500 Euro für ein ganzes Schuljahr rechnen, inklusive Flug, Versicherung und Betreuung vor, während und nach deinem Auslandsaufenthalt.

 

 

Weiterführende Informationen zum Schüleraustausch in China / Austauschjahr China:

- Messen Schüleraustausch China: JuBi - Die JugendBildungsmesse

- Schüleraustausch ChinaInformationen zum Schüleraustaucsh in China

- Literatur: Handbuch Fernweh - Stubenhocker

- Foren: AustauschCommunity - AuslandsForum

- Beratung zum Austauschjahr China: weltweiser - Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

- Stipendien Austauschjahr China: WELTBÜRGER-Stipendien - Schüleraustausch-Stipendien

 

- Reisehinweise Auswärtiges Amt: China

 

 

Schüleraustausch-Film

Schüleraustausch China - Austauschjahr China - Schuljahr China








JuBi - JugendBildungsmesse

JugendBildungsmesse

 

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der deutschlandweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Du kannst dich auch in deiner Nähe über Schüleraustauschprogramme und andere Auslandsaufenthalte informieren, u.a. nach China.

 

19.08.2017: JuBi Oldenburg
26.08.2017: JuBi Dresden
02.09.2017: JuBi Frankfurt
09.09.2017: JuBi Essen
16.09.2017: JuBi Köln
16.09.2017: JuBi Hamburg
23.09.2017: JuBi Mannheim
30.09.2017: JuBi Erlangen
07.10.2017: JuBi Düsseldorf
14.10.2017: JuBi Stuttgart
14.10.2017: JuBi Berlin

Ratgeber China

 

 

Das Handbuch Fernweh ist der umfangreichste Ratgeber zum Schüleraustausch. Es bietet neben vielen Insider-Tipps, Infos und Links auch Preis-Leistungs-Tabellen von High-School-Programmen nach China.

Erfahrungsberichte

Stubenhocker Logo

 

Im Stubenhocker findest du viele Berichte junger Weltenbummler, die u.a. von ihrer Erfahrung als Austauschschüler, Praktikant, Sprachschüler oder Au-Pair erzählen. Die Zeitschrift gibt's kostenlos auf jeder JuBi-Messe.

Viele weitere spannende Berichte findest du auch online.

Foren

Kontakt zu anderen Gastschülern: In der AustauschCommunity kannst du dich über das Thema Schüleraustausch in China austauschen und Antworten auf offene Fragen finden.

Foren Schüleraustausch

Im AuslandsForum stellen Austauschorganisationen und Agenturen ihre Programme vor und informieren über Neuigkeiten rund um einen Schüleraustausch in China.

Beratung und Infos

Du suchst unabhängige Beratung zum Schüleraustausch in China? Die Mitarbeiter von weltweiser beraten dich zum Schulbesuch in China.
                            
Du willst mehr über China erfahren? Auf der China-Länderseite findest du Wissenswertes sowie Kontakte zu Austauschorganisationen.

 

Auf Suche nach Stipendien für deinen Gastschulaufenthalt? Recherchiere frühzeitig nach Schüleraustausch-Stipendien und WELTBÜRGER-Stipendien für deinen High School-Aufenthalt in China!

 

Kochen mit den Gasteltern? Kein Problem mit Kitchen 2 Go, dem zweisprachigen Kochbuch mit Lieblingsrezepten von Jugendlichen für Jugendliche.