Facebook Twitter Youtube

Platzierungsgarantie nicht eingehalten - was passiert?

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Hallo nicolutz,

      eine Rechtsberatung kann ich Ihnen hier nicht geben, aber vielleicht kann ich Sie etwas beruhigen. Dass noch keine Platzierung erfolgt ist, ist ganz normal. Es kann sogar sein, dass diese erst wenige Tage vor Ausreise erfolgt, oder sogar erst danach und der Gastschüler zunächst bei einem Local Coordinator unterkommt. Diesbezüglich hat Ihre Austauschorganisation also Recht und es ist noch viel Zeit. Aus unserer erhobenen Studie wissen wir, dass es nur sehr, sehr selten vorkommt, dass ein Schüler gar nicht platziert werden kann. Dies ist meist in exotischeren Destinationen der Fall und oft wird von der Austauschorganisation dann eine Alternative angeboten.

      Was Ihre Rechte und Ansprüche betrifft, so schauen Sie am besten im Vertrag nach, gerade wie die "Platzierungsgarantie" dort definiert ist oder setzen sich mit der Organisation direkt in Verbindung. Oft klärt hier ein persönliches Gespräch Missverständnisse, mögliche Alternativen etc. am schnellsten.

      Ich drücke die Daumen, dass die Platzierung bald erfolgt.

      Mit besten Grüßen
      Anuschka vom weltweiser-Team

      Platzierungsgarantie nicht eingehalten - was passiert?

      Hallo, wir haben unsere Tochter vor 7 Monaten für ein Highschool-Schuljahr in Südengland angemeldet und im Vorstellungsgespräch wurde uns gesagt, die Platzierung erfolgt voraussichtlich im April/Mai 2019. Bisher haben wir leider immer noch keine Platzierung erhalten und auf Nachfrage bei der Organisation wurde uns gesagt, dass die Frist für die Vermittlung bis Ende August läuft. So gesehen, ist tatsächlich immer noch viel Zeit, aber wir sind trotzdem sehr beunruhigt, weil die meisten anderen Austauschschüler ihre Gastfamilie schon lange kennen und viele Probleme damit verbunden wären, falls es bei uns am Ende nicht klappen würde. Die Ungewissheit bereitet mir bereits jetzt schlaflose Nächte, obwohl in unserem Vertrag steht, es gäbe eine "Platzierungsgarantie". In diversen Foren habe ich allerdings gelesen, dass einige Teilnehmer trotz dieser Garantie nicht vermittelt werden konnten. Kann mir jemand sagen, welche Rechte wir hätten, falls die Platzierungsgarantie nicht eingehalten wird, zum Beispiel volle Rückerstattung aller Kosten zzgl. Schadenersatz?