Facebook Twitter Youtube

austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Hallo,

      falls das hier noch relevant für Dich sein sollte. Ich habe es eben so gelöst dass ich mich bei meiner Versicherung erkundigt habe und sie mir so ein Pakett angeboten haben, wo ich alles und überall haben konnte. Das war natürlich tierisch teuer, aber es war kein Problem. Ich dachte einfach nur 'naja, für ein Jahr, sich so ein Stress zu machen, damit man eh nach Deutschland zurückfliegt?' Erachtete ich nicht für sinnig, und ich erachte es auch heute nicht wirklich für sinnig.

      Naja, ich hoffe ich konnte helfen.

      LGac

      Post was edited 1 time, last by “highschool” ().

      RE: Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Gast wrote:

      also ich organisier mir meinen auslandsaufenthalt (neuseeland) auch selbst. ich glaub es gibt nicht allzu große unterschiede zwischen australien und neuseeland. wie lang willst du denn bleiben, in nz brauch man erst ab 3 monaten nen visum beantragen, deswegen brauch ich das nicht (bleib leider nur 3 monate) kann dir dabei also nicht helfen. ich hab bei meiner gastfamilie (verwandte von mir) nachgefragt welche schule da am nächsten ist und dann auf der internetseite die anmeldung ausgedruckt und abgeschickt nen paar wochen später bin ich dann angenommen worden, alles ohne probleme. man muss sich halt selbst um nen flug kümmern, und wegen der versicherung, da wurde auch von der schule was angeboten. ich hab dann halt keinen gruppenflug und kein vorbereitungsgespräch sonst hat es aber keine nachteile. preislich lohnt sich das in nz für 3 monate, aber fürn halbes jahr oder nen ganzes ist das schulgeld schon recht viel. da wär ne organisation ohne ortswahl auf jedenfall um einiges billiger, mit schulwahl dürfte der preis ähnlich sein. ich hoffe ich konnte dir helfen lg lisa


      hey. ich möchte mein austauschjahr in den usa 2012/13 auch selbst organisieren, hab auch schon eine gastfamilie und eine schule, bei der ich mich allerdings noch nicht beworben hab. wie hast du das mit den krankenversicherungen hinbekommen? weil du brauchst in dem land ja dann eine krankenversicherung, die rund um die uhr für dich da ist und in amerika ist das ja nicht so leicht. wie hast du das gemacht? war das schwer? muss man also um sich ein austauschjahr selbst zu organisieren nur eine schule haben, wo man hingehen kann, eine gastfamilie, ein visum und eine krankenversicherungen oder gibt es noch andere sachen, die man dafür organisieren muss? abgesehen vom flug.

      glg & danke ;D

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Du willst doch sicherlich 09/10 weg, oder? Weil dann hast ja noch ne Menge Zeit dich zu informieren
      Also am besten ist es, wenn du dich zunächst über Queensland bzw NSW informierst und guckst was dich mehr reizt. Außerdem musst du halt wissen, ob du an eine Schule mit vielen ATS willst, in die Stadt (wenn ja in welche) oder ob du eher ins ländlichere Australien willst. Wenn du das geklärt hast, dann kannst du anfangen dir Schulen anzugucken. Naja am besten ist es wenn du ca. 3 Schulen dir dann raussuchst, falls eine dich nicht nehmen sollte hast du immernoch 2 weitere. Aber informieren kannst du dich ja trotzdem bei den Orgas, welche Schulen die haben etc und was das da kostet. Du brauchst nämlich auch Visum und eine OHCS (australische Versicherung, ist bei meiner Orga schon im Preis inbegriffen).

      Wenn dir IB wichtig ist kannst ja nach Schulen mit IB suchen (Mountain Creek HS z,B.). Man kann auch ein Jahr IB Kurse in Australien z.B. nehmen und dann den Abschluss hier in Deutschland an einer IB-Schule machen.

      Naja viel Spaß noch beim Planen!

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      naja,so richtig wissen in welchen Bundesstaat ich möchte tu ich nicht.Also weiß ich auch nicht in welche Stadt/Dorf.
      Ich will für ein Jahr gehen.(Vielleicht,aber wirklich nur vllt. auch 2 Jahre -> IB)

      Wird aber so oder so teuer.

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      also ich organisier mir meinen auslandsaufenthalt (neuseeland) auch selbst. ich glaub es gibt nicht allzu große unterschiede zwischen australien und neuseeland. wie lang willst du denn bleiben, in nz brauch man erst ab 3 monaten nen visum beantragen, deswegen brauch ich das nicht (bleib leider nur 3 monate) kann dir dabei also nicht helfen. ich hab bei meiner gastfamilie (verwandte von mir) nachgefragt welche schule da am nächsten ist und dann auf der internetseite die anmeldung ausgedruckt und abgeschickt nen paar wochen später bin ich dann angenommen worden, alles ohne probleme. man muss sich halt selbst um nen flug kümmern, und wegen der versicherung, da wurde auch von der schule was angeboten. ich hab dann halt keinen gruppenflug und kein vorbereitungsgespräch sonst hat es aber keine nachteile. preislich lohnt sich das in nz für 3 monate, aber fürn halbes jahr oder nen ganzes ist das schulgeld schon recht viel. da wär ne organisation ohne ortswahl auf jedenfall um einiges billiger, mit schulwahl dürfte der preis ähnlich sein. ich hoffe ich konnte dir helfen lg lisa

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Also letztendlich läuft die Organisation in Australien eh über die Schule dort ab. (also sämtliche Ansprechpartner sind an der Schule tätig.) Die deutsche Orga ist eingentlich nur zur Vorbereitung hier notwendig. Allerdings ist es nicht wirklich billiger das ganze privat zu organisieren, weil du trotzdem die hohen Schulgebühren hast und auch an die Gastfamilie etwas zahlen musst. Geh mal auf die Seite vom "Educational System Queensland" z.B. Da ist dann auch ne Seite extra für die ATS die nach Australien kommen. Da findest du glaube ich die Schulprofile und ich glaube auch Kontaktdaten für Ansprechpartner. Ansonsten kannst du auch auf die HPs der Schulen gehen, dort findest du unter "International Students" auch viele Informationen. Weißt du denn schon in welchen Bundestaat bzw sogar schon in welcher Stadt du deinen Aufenthalt verbringen möchtest und wie lange du in Australien bleiben möchtest?

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Hy,
      dieser Thread ist ja anscheindend nicht mehr so aktuell. Ich würde auch gerne mein Austauschjahr(Australien) selber organisieren. Ist das zuzeit billiger als eine Orga oder eher nicht?
      Würde mich freuen wenn sich jemand findet der mir vielleicht ein paar Tipps gibt.
      LG
      Michelle

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      also schuluniform braucht es so gut wie immer da

      visum is voll wichtig! also brauchstu halt!!

      hmmm du braucht auch ncoh n versicherungsnachweis!

      hmm sonst noch was?! keine ahnug
      "-the fire is on, we go to australia.....- *froi*

      ich identifiziere mich ungemein mit diesem schaaaaf....*maeh* *huepf* *huepf**insider**
      huepfeschaf.oyla2.de

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Also Schuluniformen gibts in Australien in der Regel an fast allen Schulen. Mit der Schule aussuchen würd ich dir auch raten einfach mal deine Gastfam (wie hast du die eigentlich gefunden?) zu bitten an einer schule in der umgebung nachzufragen. Allerdings solltest du damit rechnen, dass die Schule Schulgeld kostet, aber frag mich nicht wieviel. Fächerwahl würd ich das gleich sagen wie goethe, also mit den lehrern in dland abklären welche fächer du nehmen musst, damit das jahr anerkannt wird und den rest vor ort klären wenn du dortbist. Was Versicherungen angeht hab ich auch kein plan aber fürs Visum rufst du am besten mal bei der australischen botschaft in berlin an und fragst nach. Das du dich überfordert fühlst kann ich gut nachvollziehn ich glaub privat organisieren ist ganz schön kompliziert. Viel Glück, dass es klappt!!
      LG Kate
      "Viele die Leben verdienen den Tod, und manche die sterben verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben?"
      (aus Der Herr der Ringe)

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Hey, Dichti, nimm dir doch wenigstens Zeit, dem Anon. User in richtigen zusammenhängende Sätzen zu antworten!

      Also, erst mal, wo gehts denn überhaupt hin? Ich geh jetzt einfach mal von den USA aus, weil da die meisten hinwollen. Da gibts eigentlich nur in private Schulen Uniformen. In Public Schools eher nicht. Red mit deiner Fam. welche Schulen in der Nähe für dich in Frage kämen. Jemand von denen sollte erstmal mit dem Schulleiter reden und fragen ob die überhaupt ATS aufnehmen! Wegen der Fächerwahl, da gibts doch an den meisten Schulen so nen Typen (mir fällt jetzt leider der Name nicht ein ) Der dafür zuständig ist, und dich dann vorort berät. Frag am besten bei deiner Schule mal nach, ob es irgendwelche Fächer gibt, die du belegen musst, damit dir das Schuljahr anerkannt wird.

      Mach dir mal keinen Kopf sonder plane alles schritt für schritt! Das wird schon, wenn du's wirklich willst klappt dass auch!!
      Wünsch dir viel Glück,
      Katha
      yun:
      "achja katha.......die heilige st. katharina "

      Geniesse jeden Tag, als waer er dein Letzter - eines Tages wird er es sein.

      Re: austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Was muss ich noch tun? kann mir da jemand weiterhelfen?

      Vielleicht!

      Wie bewerbe ich mich (richtig) bei einer Schule?
      frage deine Gastfam was für schulen in der nähe sind und schreibe die mal an und erzähle denen was du machen wilsst!
      Und wie läuft das dann mit der Fächerwahl?

      Sprich mit deinen LehrerInnen hier darüber was sinnvoll ist und klär den Rest vor ort!
      Gibt es Uniformen?

      kommt draufann wo du hinn willst!
      Wo und wie beantrage ich mein Visum?

      bei der entsprechenden Botschaft in Berlin!
      Und wie sieht es mit Versicherung und so aus??
      da habe ich auch keinen Plan aber wenns EU ist sollte es keine schwierigkeit sein!

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
      bin hoffnungslos überfordert !

      Kein gutes Zeichen!

      lg Dichter_als_Goethe
      Warum brauchen Kernel-übersetzungen so lange?

      austausch selbst organisieren,... brauche Hilfe

      Hallo!

      Ich organisiere meinen Austausch selber,
      habe auch schon eine Gastfamilie.

      Was muss ich noch tun? kann mir da jemand weiterhelfen?
      Wie bewerbe ich mich (richtig) bei einer Schule?
      Und wie läuft das dann mit der Fächerwahl?
      Gibt es Uniformen?
      Wo und wie beantrage ich mein Visum?
      Und wie sieht es mit Versicherung und so aus??

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
      bin hoffnungslos überfordert !

      Danke!