Facebook Twitter Youtube

verwirrt

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!

      Re: verwirrt

      hmm.. also

      ich denke, dass das schon eine rolle spielt, dass du auf einer mädchenschuel bist.
      aber ich würde jetzt noch warten um zu schauen wie sich deine gefühle witerentwickeln.
      Falls es wirklich so sein sollte, finde ich das überhaupt nicht schlimm. Und die anderen sicher auch nicht. Es ist ganz natürlich. Man kann sich nicht aussuchen zu welchem geschlecht man sich hingezogen fühlt.
      Und noch was ich finde es wirklich beeindruckend und mutig von dir ( und für das bewundere ich dich) dass du so ein thread hier eröffnet hast. Und denke auch nicht dass du hier unter den austauschschülern die inzige bist =)

      lg wünsche dir viel glück

      Re: verwirrt

      erstmal vorne weg: es gibt nicht nur einfach die zwei alternativen hetero oder homo, das mit der sexuellen orientierung ist noch viel komplizierter und viel schichtiger. jeder mensch kann auch mal jemanden der vom geschlecht vielleicht nicht in die eigentliche orietierung "passt" atraktiv finden bzw sich auch in denjenigen verlieben. das heißt es ist durchaus möglich, dass du dein ganzes leben lang heterosexuell bist und dann doch auf einmal eine beziehung/schwärmerei/affäre/ons mit einem mädchen anfängt. oder aber man ist eigentlich homosexuell und hat aber dann mal einen andersgeschlechtlichen "ausrutscher". gerade in deinem alter ist das komplett normal. du musst dich mit 14/15/16 noch nicht auf eine sexuelle orientierung fest legen (natürlich muss das auch mit 30 oder 40 noch nicht) und auch wenn du dich jetzt in ein mädchen verliebt hast, hat das nichts zu sagen. das geschlecht ist meiner meinung nach genauso wichtig wie alter, haarfarbe, und vorname der urgroßmutter des/der angebetenen . wenn du iiirgendwann in fünf oder zehn jahren (oder zwanzig jahren) merkst, dass du dich nur für frauen interessierst, kannst du immernoch sagen, dass du lesbisch bist. und auch die bisexualität sollte nicht ganz aus den augen geworfen werden, die gibts nämlich auch .
      momentan würde ich dir einfach raten mit der situation genauso um zu gehen wie du es händel würdest, wenn es ein junge wäre. sind deine gefühle soo stark, dass du trotz baldiger abreise nochmal was anfangen willst? eine sache solltest du übrigens bedenken, falls du dich entschließen solltest, den ersten schritt zu machen: bist du momentan in einer gegend in der homo- oder bisexualität aktzeptiert oder toleriert wird und was denkt das betreffende mädchen zu dem thema?

      übrigens noch was zu mir: ich bin zwar durch und durch hetero, aber ich finde auch, dass frauen (rein optisch) eigentlich das attraktivere geschlecht sind . ich erinner mich auch noch an ne zeit in der 7. oder 8. (oder wars die 6.?), da war ein mädchen in meiner klasse, die fand ich auch recht süß....aber das führt jetzt zu weit

      Re: verwirrt

      ich hatte das problem auch net, denk auch net dass das irgednwann mal kommt, aber ich versuch dir trotzdem zu helfen
      Warst du schonmal in einen Jungen verliebt? Wenn ja, würde ich erst mal schauen, dass du ne ganz normale Freundschaft mit ihr anstrebst, dann schaust, ob du immer noch das Gefühl hast, verliebt zu sein, und wie viel es dir dann wert ist, vielleicht von manchen schräg angesehen zu werden, wenn du meinst, dass du lesbisch bist. kann mir aber auch vorstellen, dass sich diese einstellung noch ändert, denk auch mal dass du so um die 16 sein wirst ...
      und ich mein, wenn du in einem monat wieder nach deutschland zurückkommst, hast du ja sowieso kaum ne chance sie richtig gut kennenzulernen, und da kannst du dir dann denk ich mal besser gedanken über deine "richtung" machen
      Bestandteil der Austauschware 08-09
      Wenn du nicht mehr weiter weißt, schnapp dir einen Apfel und weiter gehts!

      Re: verwirrt

      erstmal danke fuer deine antwort.
      ich glaube so aehnlich werde ich es auch machen. aber es ist fuer mich so "erschreckend" weil ich vorher noch nie so richtig darueber nachgedacht habe und jetzt... das komische ist auch das es gar nicht mal der typ ist den ich normalerweise gern zur freundin haette. deshalb glaube ich auch das es keine normale freundschaft ist.
      ich hoffe das mir noch mehr von euch antworten weil es doch noch mehr geben muss die sowas aehnliches erlebt haben. oder die einfach nur eine meinung dazu haben und mir ist es echt wichtig!

      Re: verwirrt

      ich selbst hatte das problem noch nie, hab mir aber schonma gedanken drüber gemacht wie schlimm das für manche sein muss...

      es muss ja jetzt nicht sofort heißen das du lesbisch bist
      und wenn doch, dann ist das doch trotzdem nicht so schlimm
      vlt. ist das wirklich, weil du an ner mädchenschule bist, und einfach im moment jemanden bracuchst

      ich würde erstmal abwarten was aus deinen gefühlen wird. aber wenn du nur jemanden brauchst, kann da doch auch ne einfache fraundin helfen, also ne freundschafft, und nicht gleich ne beziehung

      es ist ja noich nicht mal sicher, das du die person überhaupt irgendwann nochmal wiedersiehst. und weil der austausch nur so kurz ist, würde ich miene gefühle für mich behalten, und NUR freundschaften gründen und keine beziehungen

      wenn du dann wieder in DE bist kannst du ja nochmal über deine position nachdenken, und schauen ob du eher auf mädchen oder jungs stehst
      Ich bin in
      Ecuador





      Bestandteil derAustauschware 08/09
      mein blog:malli-in-ecuador.myblog.de/]
      hallo,
      ich hab mich jetzt mal unter einem etwas komischen namen angemeldet, weil das was ich gleich schreibe fuer mich nicht grade einfach ist.
      also ich bin seit einem monat von zu hause weg und habe auch noch ungefaehr einen monat uebrig.
      hier gibt es ganz viele andere austauschschueler au deutschland die alle nur so kurz bleiben. ich moechte lieber nicht schreiben wo ich bin.
      naja und so kommt es das ich glaube ich habe mich verliebt. aber das komische ist es ist ein maedchen. und ich auch.
      bitte glaubt nicht das das hier eine verarsche ist oder so. fuer mich ist es so verwirrend. woran koennte es liegen? ich hab da vorher noch nioe drueber nachgedacht. ist es weil man einfach jemanden braucht um nicht so einsam zu sein? ich habe naemlich nicht so viel kontakt mit jungs hier, binauf einer maedchenschule.
      irgendwie ist das gefuehl fuer mich total schoen aber andererseits will ich es am liebsten abstellen und vergessen... ich weiss nicht wieter... was kann ich machen?
      bitte helft mir ich bin... verwirrt.