Facebook Twitter Youtube

Die Zeit vergeht mal wieder..

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      hm das is doof... bei mir wirds eigentlich immer besser mit meinen freunden... wir sind da schon wirklich eingeschlossen in den fruendeskreis und der ist auch noch riesig. wir werden dauernd begrüßt und es is immer jemand da zum beschäftigen..
      mir gehts trotzdem schlecht. mein freund hat ja mit mir schluss gemacht, ich hatte mich so gefreut, ich dachte es wäre alles toll und er besucht mich und auf einmal hat er ne andere... gott ich könnt mich sooooo aufregen..
      meine gastfma ist auch nicht soo toll. sie ist immer zu spät, sie verlangt dauernd dass wir die harte arbeit machen, ... ich mag sie nicht soo gern, außerdem ist sie einfach auch sau langweilig.. aber das wird schon.. weihnachten flieg ich nach new york zu meiner familie
      ich hab darüber nachgedacht früher zu kommen.. aber ich denke doch dass ich hier bleibe... ich vermisse alle sachen, alle leute in deutschland sehr. aber ich denke, meine beziehung kann ich nicht richten und so gibts eigentlich doch nichts was mich wirklich zu hause hält... also weiß nicht...
      mir gehts einfach grad nicht so toll...
      schule ist langweilig, ich brauch ferien... und ich kann nichts tun für die schule weil ich einfach noch so geschockt bin.. kann auch grad nichts essen... so nehm ich wenigstens nicht zu.

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      mir geht auch grad nicht so gut, darf ich mich hier mal ausheulen ;) vlt gibts einige, die was ähnliches erlebt haben:

      meine familie: mit meiner familie komm ich im moment gut klar. ich hatte vor einem monat einen "speech" mit meiner gastmutter, sie hatte ein problem wegen mir. ich war nicht selbstständig genug, sie müsste mich immer auffordern und sie würde gerne, dass ich auf ihrer höhe bin und nicht auf der höhe der kinder. soweit so gut, die nächste woche hab ich mich angestrengt und es ist jetzt wieder gut. meine gastschwester ist sehr anhânglich und lieb, aber sie nimmt mich nicht immer ernst. aber es ist nicht schlimm. mein gastbruder ist eigentlich auch lieb, aber manchmal ist der sehr dominant und bestimmend. er wird schnell aggressiv. mein gastvater ist ein ganz lieber, er ist ruhig und oft guter laune. meine gastmutter ist sehr gesprächig, aber sie regt sich schnell auf und redet oft in einem ton, der einen einschüchtert, besonders wenn sie genervt ist. was ich komisch finde, dass wenn wir zB im auto sind, oft gar nicht reden. ich mag sie, aber irgentwie vertrauen wir uns nicht 100%zig. find ich schade...

      irgentwie schreib ich grad nur negatives, bin grad nicht so gut drauf. hab schneefrei aber nix zu tun zuhause.
      hab freunde angerufen, was sie so heute machen, paar waren nicht zu hause oder müssen was für die schule machen. anstatt mal vom freien tag zu profitieren!
      eig würde ich schon sagen, dass ich freunde gefunden hab. aber in letzter zeit, zweifel ich daran. zb hat meine gang ein wichteln veranstaltet, ich hab nix davon gewusst und habs zufällig erfahren. das hat mich irgentwie verletzt, weil ich gerne mitgemacht hätte. und keiner hat an mich gedacht :( ich hab acuh total probleme mich am wochenende zu verabreden, ich will nciht immer zu hause hocken und däumchen drehen. ich telefoniere mindestens mit einer freundin, aber verabreden klappt fast nie. keine zeit, ist die antwort. aber ich glaub denen langsam nicht mehr, das kann doch nicht sein! ich kann mich halt nicht auf sie verlassen, wenn sie sich verabreden oder was zusammen unternehmen, dass sie mich informieren. ich komme mir im moment ziemlich ausgeschlossen vor. was mach ich nur falsch?? ich muss mal mit denen darüber sprechen, aber ich hab auch angst, dass sie es falsch interpretieren oder weiterquatschen. aber es scheint der einzigste weg zu sein. ich würd mch so gern verabreden,aber es scheint keiner zeit zu haben (insgesamt oder nur fûr mich nicht??)

      keine ahnung, bin grad ziemlich angepisst, sry, dass ich dir grad mein herz ausschütte :D ich wette, morgen gehts mir wieder gut. boa, diese gefühlsachterbahn..

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      stimmungsschwankungen
      jetzt gehts mir wieder voll gut!! also ich fühl mich gut hier...
      hatte am sonntag 1jähriges mit meinem freund, war irgendwie doch n schöner tag, hab fast den ganzen tag mit ihm geredet! und er hat gesagt er kommt mich jetzt doch im februar besuchen
      und es ist einfach grad voll toll zwischen uns, auch wenn wir uns nicht persönlich sehen ist es wirklich gut zwischen uns und ich glaube wirklich, dass wir das schaffen, ich denke mir halt auch irgenidwe, wenn der wille wirklich da ist geht das auch!
      ich zähl hier immer so von event zu event, da vergeht die zeit schneller; erst wars das einjährige, dann ist es die holiday parade am samstag, dann thanksgiving, dann weihnachten, dann der besuch vom nachbar von meiner gastschwester, dann der besuch von meinem bruder und meinem freund, dann zum abi von meinem freund (auhc wenn ich da nicht sov iel damit zu tun hab..) und dann bin ich auch schon wieder da!
      was mich nur grad n bisschen stört ist meine hostmutter... wir haben vorgestern erfahren dass sie in den weihnachtsferien mit ihrer schwester weg fährt und sie uns zu einer ihrer töchter abschiebt, die beide nicht wirklcih in green bay wohnen. dann haben wir sie heute gefragt, ob wir in der zeit vielleicht zu einer freundin können (die hats uns angeboten bei ihr zu bleiben.. hat auch gemeint, wir könnten evtl nach chicago....) aber sie hat gemeint dass das nicht geht.
      außerdem lässt sie uns nicht mit freunden im auto mitfahren, vor 2 wochen wollten wir bei einer anderen freundin übernachten und sie hat gemeint ihr ist das nicht so recht weil wir am nächsten tag um 4 uhr nachmittags in die kirche mussten. übrehaupt ist kirche das wichtigste, wir gehen wenigstens 2 mal die woche.... sie brignt miene gastschwester dazu, hier kommunion zu machen... außerdem war diesen samstag the battle of the bands und sie hat uns dann um halb 11 abgeholt weil sie schlafen wollte... ok, das ist schon ok, es ist aber doch irgendwie schade weil das ganze länger als bis 11 gegangen wäre... und das wochenende davor hat ein freund seine geburtstagsparty gemacht, wir hatten auch alles geplant, alsow ir hatten perfekte möglichkeiten hinzukommen und sie hätte uns wahrscheinlich abholen müssen... aber jedenfalls fragen wir sie so, es war ca 8 (gut ich weiß dass das sehr kurzfristig ist... aber wir wusstgens auch nicht länger..), ob wir da hin können und sie meint sie will früh ins bett gehen, sie zieht jetzt ihren schlafanzug an. am ende ist es darauf rausgelaufen, dass sie um 12 im bett war. ich denke mir, da hätten wir doch wenigstens bin 11 oder halb 12 bleiebn können oder??
      wir haben uns überlegt ob wir nochmal mit unserer koordinatorin reden sollen, es ist einfach nicht so der hammer hier....
      aber sonst ist es toll!
      bis bald,
      Sissi!

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      Cool, ich bin noch nicht mal zwei Monate hier (aber bald!) xD. Und was mir jetzt zu meinerm perfekten Glück noch fehlt ist dieser Junge, der mir immer Kusshändchen zuwirft als Freund.
      Ah, das Leben ist hart aber immer ungerecht...warum bin ich nur zu schüchtern ihn anzusprechen...?

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      sorry ich wollte 9 wochen schreiben.. seit heute sinds 2 monate.
      ist wirklich toll, abgesehen davon dass wir uns grad wirklich nicht so gut mit unserer gastmutter verstehen. vielleicht könnten wir eventuell zu den großeltern von adam, unserem freund... wir haben heute seinen opa getroffen, wir haben ihn nicht gefragt und noch überhaupt nichts in die wege geleitet aber das wär ne möglichkeit..
      so ich muss jetzt schlafen!
      bis bald,
      Sissi!

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      Ooooh Lille... das mit dem Geburtstag war bei mir auch so ähnlich... kann dich sehr gut verstehen. Es war nicht so krass... naja, aber irgendwie schon. Morgens hab ich auch nichts vondenen bekommen und war beim Frühstück ganz allein. Naja, dann hab ich nen kleinen Teddy bekommen. Mein Gastbruder hat gar nichts gesagt... hat das dann so irgendwann im Laufe des Tages gepeilt. Hab aber gleich morgens mit meinen Eltern, Großeltern, bester Freundin und so telefoniert, also das war ganz gut. In der Schule haben mir auch nur gaaaaaaaaaanz wenig Leute gratuliert... Dafür aber meine Tanzlehrerin. Die war soooo lieb. Meinte so: "Also, heute hat Svenja Geburtstag, und da sie ganz allein in diesem Land ist hab ich mir gedacht, dass ich ihr ein kleines Geschenk mitbringe und ich finde jetzt sollten wir alle für sie singen" Man, das war soooo lieb. Abends dann hatte ich so ein paar "Erwachsene" eingeladen, also meine Gastfamilien, Leute von Rotary, mein Counselor usw. Meine Gastmutter hatte aber auch Freunde von sich eingelade und zum Schluss meinte sie so: "Svenja, wenn du hier nicht sitzen willst (sie saß im Wohnszimmer mit ihren Freunden, meine waren weg), dann musst du nicht. Du kannst auch gehen".... omg... das war meine Party. Naja, den nächsten Tag sind dann so die Hälfte der Leute gekommen, die ich eingeladen hatte. Die hatten dann aber ne ganz liebe Überraschung für mich und das ging schon, aber alles in allem war mein Geburtstag total Mist. Man fühlt sich einfach so allein.... Hmm... ich hoffe ich konnte dich ein bisschen trösten... Ganz liebe Grüße
      Still enchanted from wonderful New Mexico...

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      hey, freut mich wenns dur so gut gefällt, auch wenn ichs grad sehr krass finde, wenn ich mir so durchlese, was für freunde du so hast^^ aber naja, kam jetzt vllt nur in dem beitrag etwas extrem rüber...was ich eig fragn wollte: wie kannst du da seit 9monaten sein und erst gegen juni zurückfahren??? das geht doch gar nicht....also dachte ich^^

      @lille: oh mann, das is echt blöd mit deinem geb, ich hoffe du warst nicht zuuuuusehr traurig, wobei ich glaub auch voll am boden gewesen wäre, is ja mal echt behindert von deiner fam....wie klappts denn inzwischen so mit denen??

      da hier nach 2 monaten nun hier echt so das alltagsleben angefangen hat und nix mehr neu ist, häng ich glaub grad voll in so nem loch...das schlimmste hier ist, dass man nach der schule, wenn man zuhause ist, fast nix machen kann, weil wir so außerhalb wohnen und meine gasteletern erst später heimkommen...ich mein meine freunde holen mich zwar immer, wenn wir wo hingehen, aber die müssen halt unter der woche total oft arbeiten, und dann weiß ich echt nie so recht, wie ich meine zeit totschlagn soll...was macht ihr denn so am nachmittag??

      lg, alisa


      ...austauschschüler sind die besseren menschen;)

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      hm das mit dem geburtstag ist doof... meiner ist erst im juni, vielleicht bin ich da dann sogar schon wieder zu hause (aber glaub ich nicht)...
      ich bin jetzt hier seit so 9 monaten und es wird immer besser, es ist so toll hier!!
      hab voll liebe freunde hier... irgendwie sinds mehr kerle als mädchen aber das ist mir egal! meine beste freundin hier ist meine gastschwester, aus brasilien.. eigentlich würden wir beide gerne familie wechseln aber wir wolle auf jeden fall zusammen bleiben und auch in der gleichen schule..
      meine freunde sind voll tolle leute, sind alles leute, die ziemliche probleme haben oder hatten, in der familie...
      also ich weiß es nicht von allen aber unser bester freund, sein vater wurde von seiner exfrau 9 mal angeschossen... und so und er hat gemeint, dass alle von den freunden irgendwie solche probleme hatten. vielleicht ist es deswegen, dass sie so nett zu uns sind und wir uns verstehen, weil sie es besser als jeder andere nachvollziehen können wie man sich fühlen kann und sie wissen auch alle kleinigkeiten zu schätzen..
      viele wurden von zu hause rausgeworfen, wohnen zwar im moment alle bis auf einen wieder zu hause aber irgendwie ist das doch krass... der eine der rausgeworfen wurde wohnt jetzt bei nem freund.. ich find das ziemlich heftig, der wird erst am ende von diesem monat 16..
      wir machen jeden tag was mit ihnen, meistens kommen adam und einer seiner brüder, joel (das sind drillinge!!), zu uns nach hause, adam hat ein auto und kann also fahren.. meine gastmutter erlaubt mir nicht, mit ihm im auto mitzufahren (haben wir bis jetzt aber schon 1 mal gemacht und 1 mal davor mit nem freund von ihm) also kommt er immer zu uns und es ist echt voll lustig, wir verstehen us alle voll gut..
      sonst sind da auch noch 2 mädchen die wir sehr gern mögen und der kerl der rausgeworfen wurde ist auch ein guter freund von uns... eigentlich sind wir wirklich mit allen von denen schon gut befreundet, gehören irgendwie schon richtig zu denen, die fragen uns auch dauernd ob wir was mit ihnen machenn wollen, wenn wir mal ein wochenende nicht zu hause sind bin ich voll traurig weil cih ne gelegenheit verpass was mit den leuten zu machen..
      es ist wirklich toll hier!! auch wenn langsam der winter kommt.. und meine gastma ist nicht soo der hammer... aber wie gesagt, wechseln ist schwierig..
      und ich weiß auch immer noch nicht, wann ich heim soll... es ist ne schwere entscheidung..
      aber inzwischen ist es wirklich soooo toll hier!!
      na gut ich muss los, hausaufgaben machen (was ich in deutschland nieee getan hab.. jetzt mach ich praktisch jeden tag hausaufgaben!! aber hab oft nicht so viel zeit dafür weil joel und adam meistens von 5 bis 10 bei uns sind..)
      mir gehts grad richtig gut!!!
      Sissi

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      Oh man, ich hatte gestern Geburtstag und das war auf jeden Fall einer der Gefuehlschaotischsten Tage ueberhaupt.
      Ich war morgens so mega am heulen, das ich nicht in die Schule konnte. Das lag einerseits natuerlich daran, dass ich unglaubliches heimweh hatte ud andererseits aber auch, das ich so enttauescht von meiner Gastfamilie war, weil die mir erst gar nicht gratuliert haben. Erst, als wir im Auto zur Schule sassen, und mein Gastvater dem Jungen, der immer mit uns fahert mittelte, dass ich Geburtstag habe. Der hat mir dann gratuliert, und daraufhin auch mein Gastvater und meine Gastschwester so nebenbei.
      Ich bin dann also wieder mit nach Hause gefahren und war einfach nur mega am Heulen. Zum Glueck war meine Gastmutter dann aber total lieb und ich durfte zu Hause anrufen und meine Familie zu Hause hat mir am Telefon dann Geburtstagslieder gesungen, ich hab das Paeckchen von denen ausgepackt und so, das war schoen.
      Abends hatte ich dann Leute eingeladen, um ein bisschen zu feiern und davon sind dann ganze drei Stueck gekommen.
      Also, sehr enttauschend der Tag...

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      oh ja, gefuehlsachterbahn, das kenne ich auch! mein Leben hier besteht nur aus Hoehen und Tiefen. Ich hoffe, das legt sich bald. Im einen Augenblick bin ich echt einfach nur glueklich hier ( das ist meistens, wenn ich im Auto unterwegs bin...weiss auch nicht warum..) und im naechsten Augenblick koennte ich schon wieder einfach nur heulen!
      Na ja, im Grossen und Ganzen hab ich mich aber schon viel besser eingelebt.

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      ich bin nun auch schon etwas über 1 1/2 monate hier, und irgendwie bin ich grad ziemlich erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die voll die gefühlsachterbahn hat...also im prinzip gefällts mir hier auch total gut, aber manchmal, wenn ich dann nichts zu tun hab und alleine bin, dann denk ich auch, warum ich das eig unbedingt gewollt habe....also ich meine, ich hab mich echt super eingelebt, und die sind auch alle lieb, und ich werd nun auch häufiger gefragt, ob ich am wocheende mit denen wegwill und so, aber ich vermiss meine deutschen freunde halt total, weil bei uns echt immer was los war...also wie gesagt, ich bin froh hier zu sein, aber ich hab jetzt nicht so das gefühl bis jetzt, dass das das jahr meines lebens wird^^


      ...austauschschüler sind die besseren menschen;)

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      also bei mir ist das so geteilt, ich hab so richtige geile momente, wenn ich denke, boaah wie glueklich dus ein kannst hier zu sein, aber ich hab auch moente in denen ich nur zurueck will, ich find alles toll hier aber ich vermisse auch alles aus meiner heimat, ich will das jahr hier auf jeden fall haben, aber irgendwann auch zurueckkehren
      http://www.TickerFactory.com/]




      Mitglied im UVKG
      World Wide Weg !!!

      Re: Die Zeit vergeht mal wieder..

      ich bin in 2 tagen genau 2 monate hier und die zeit geht echt richtig richtig schnell rum! ich fühle mich hier eigentlich auch recht wohl...habe aber auch das problem mit den freunden...
      aber eigentlich ag ich das leben hier und möchte auch ncht so schnell wieder weg..
      anni


      UVKG Club 2007/2008