Facebook Twitter Youtube

Eltern voll die Spießer

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!

      Re: Eltern voll die Spießer

      meine gasteltern waren auch immer sehr besorgt. meine freunde mussten sich bevor ich das erste mal mit denen etwas unternommen habe bei mir zu hause vorstellen.


      das ist aber noch eine schöne Tradition, auch wenn man sich als Junge dabei schon komisch vor kommt. =)

      Re: Eltern voll die Spießer

      also ich hab hier mit meinen gasteltern keine probleme in der art...ich kannte meine gastfamilie schon aus deutschland und meine gastmutter ist deutsche...
      ich find es ist dann nur auffaellig wenn man zu nem jungen heimgeht und da nie (naja nich nie aber selten) allein gelassen wird...bis die eltern (vorallem die muetter) erstmal gepeilt haben, dass man ganz nett ist und nich vorhat sofort mit ihrem sohn ins bett zu huepfen...allerdings wenn man dann in der schule ist interessiert es keinen ob man alein irgendwo hockt usw...

      Re: Eltern voll die Spießer

      *looooooooooooool* Also meine Gasteltern waren auch sehr streng, aber als ich erstmal deren Vertrauen gewonnen hatte gings... Ich mein, die haben noch nichtmal gemerkt, oder wollten es nicht merken, als mich mein bester Freund besucht hat, mit dem ich eigentlich zusammen war... das war schon cool und wir wäre auch beinahe mal erwischt worde. Das wäre nicht so lustig gewesen... da muss man eben total aufpassen. Aber an sich ist das schon normal. Mich hat es zum Schluss total angekotzt, weil man mitdenen echt nicht locker über sowas reden kann und meine Eltern akzeptieren das total... aber ist ja nur für ein Jahr Und man muss eben ein bisschen raffiniert sein
      Still enchanted from wonderful New Mexico...

      Re: Eltern voll die Spießer

      meine gasteltern waren auch immer sehr besorgt. meine freunde mussten sich bevor ich das erste mal mit denen etwas unternommen habe bei mir zu hause vorstellen.
      ich durfte bis 12 weg bleiben, wenn ich nach hause gebracht wurde (taxi/eltern). mit meinen freunden durfte ich auch nicht um auto mitfahren.
      nachts durfte ich das fenster nicht auflassen, weil jemand einbrchen könnte
      und als wir campen waren durften wir abends nicht alleine aufs klo, dass 40m entfernt lag sondern sollten die eltern aufwecken.
      also: ich war echt superprotected

      Re: Eltern voll die Spießer

      Oho, ich ab richtig Glück mit allem hier, Gasteltern inklusive. Also, ich muss nur sagen, dass ich mit Freunden weg bin, dann wissen sie, dass ich nicht alleine unterwegs bin und gut ists. Manchmal wissen wie aber auch nicht wo meiner Gastschwester ist und wann sie Heim kommt...auch egal. Sie gehen halt schon relativ früh ins Bett, so zwischen neun und zehn und wenn wir dann später Heim kommen müssen wir nur leise sein.
      Ich denke mal gegen nen Boyfriend haben sie auch nichts und außerdem, wenn man in Japan mit seinem Freund/in alleine sein will, hier gibts überall Stundenhotels

      Re: Eltern voll die Spießer

      ich erlebe das hier auch fast so..
      ich muss immer nummern und sowas da lassen, fragen für alles was ich mache, muss sagen wo ich hingehe ect ect...
      alles ein bisschen seltsam..mit der tür bin ich auch vorsichtig...aber da ich mir ein zimmer mit meiner schwetser teile, kann ich das immer alles auf sie schieben:P
      nein also da ist das dann nich so schlimm wenn sie das macht!
      wenn ich jungs zu besuch hier habe, dann bleiben wir meistens im wohnzimmer weil es sonst stress geben würde..
      und mein gastbruder hat sein zimmer upstairs und wenn mädels hier sind müssen die auch meistens unten bleiben:-D
      witzig witzig..


      UVKG Club 2007/2008






      Re: Eltern voll die Spießer

      ich finde auch, das die hier extrem vorsichtig mit einem sind... aber irgendwie kann ich das auch verstehen, die Gatseltern ahben da ja schon irgendwie voll die verantwortung.

      Aber letztens war ich auch etwas angepisst... ich wollte mit freunden auf ein Konzert und da durfte ich nur mit, wenn ein erwachsener mit fährt. Ich musste Telefonnummer, Adresse da lassen (was noch okee ist). Aber ich meine, Hallo? es ist ein Konzert.. in deutschland gehe ich jedes wee auf irgendwelche konzerte und meine ellis kommen nicht mal auf die Idee mitzugehen. Letztendlich war dann die imaginäre Oma einer freundin mit... das ist nicht fair der Familie gegenüber, aber musste sein.

      Meine gatsmutter wollte mich sogar einmal nicht shoppen gehen lassen, weil der Freund (22) von einer Freundin Auto gefahren ist...

      @ThoregoesTN:Das beispiel mit Tür zu, was du da hast, ist es nicht allgemein so, das auf keinen Fall hier Türegn geschlossen werden (außer Klo und wenn man schläft), weil das sonst ein komisch es Zeichen ist? also das wurde uns zumindest auf dem VBS gesagt... ich sage mir dann auch immer, dass es eben eine andere Kultur ist. ich glaube, hier wird man in machen situationen eher noch als Kind angesehe, nicht wie in deutschland, als erwachsen und fähig selbstständig alles zu entscheiden.

      Greez Sammy

      Re: Eltern voll die Spießer

      naja..
      meine gastma ist allgemein viel zu besorgt. sie schaut immer ob die eltern da sind wenn wir zu kerlen nach hause gehen (wir sind immer zu zweit -> gastschwester und ich), sie lässt uns nicht mit anderen leuten im auto fahren außer eltern, sie will am wochenende dass wir um 11 zu hause sind, wenn wir übernachten wollen geht das nur freitag auf samstag weil sonntag ja kirche ist in der früh. wenn wir von samstag auf sonntag wollen müssen wir samstag nachmittags in die kirche. ach sie nervt mich eh total. ich hab das gefühl dass wir ihr eigentlich total egal ist, wir sind nicht mehr als 2 hunde oder so für sie..
      ich bin wirklich immer froh um jede sekunde die ich ausm haus komm und weihnachtsferien: eine woche ohne sie in new york!! das wird der hammer, ich freu mich schon so!
      (sorry für alles überflüssige in meinem beitrag)