Facebook Twitter Youtube

Warum wenden sich alle von mir ab?

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Bitte nicht verzweifeln. Es wird bestimmt bald besser werden.

      Richtig gute Freunde zu finden ist schwer, denn manchmal entpuppen sich "gute" Freunde in Bekannte, denen man irgendwann ziemlich egal ist oder schlimmeres.
      "Und was ich falsch mache verstehe ich sowieso nicht, ich versuche immer alles recht zu machen und abstand zu halten wenn er nötig ist."

      Da ich dich nciht kenne, finde ich es jetzt sehr schwer was zu sagen und ich will dich natürlich nciht verletzten. Aber wenn du sagst, du versuchst es immer allen rehct zu machen heißt das dann, dass du dich immer der Meinung der anderen anschließt? Einfach immer Ja sagst, wenn dich jemand um was bittet? Sollte es so sein, dann könnte ich mir vorstellen, dass deine Freunde davon genervt sind, dass du dich einfach nur anshcließt und nie deine eigene Meinung vertrittst. Und da du eben nie deine meinung sagt, denken sie vll man müsste dich auch nicht mehr fragen. Das hab ich zumindest schon mal so erlebt....ob das auf dich zutrtifft weis ich natürlich nicht.

      Wenn es dich stört, dass sie dich nicht fragen, ob du mit gehn möchtest, dann sag ihnen das doch einfach mal. Oder frag sie einfach immer, was sie vor haben.

      Versuch einfach mal diese freundschaften objektiv zu betrachten. Vll fällt dir ja dann irgendetwas auf.

      Auf jeden Fall hoffe ich, dass sich diese situation bald verbessert. Viel Glück :)

      Warum wenden sich alle von mir ab?

      Guten Abend allen,
      ich bin grad echt am verzweifeln weil ich schon seit gut einem Jahr größtenteils nur Enttäuschungen erlebe.

      Ich bin auch von Haus aus nicht so der gesprächige Typ und ruhig im eigentlichen auch.
      Hatte vor einem halben jahr noch um die 10 ziemlich gute freunde, jetzt ist es vll noch einer.

      Und was ich falsch mache verstehe ich sowieso nicht, ich versuche immer alles recht zu machen und abstand zu halten wenn er nötig ist.

      Ich gebe mir eben große Mühe und setze mich auch eigentlich mehr für meine freunde ein wie sie gegenseitig, und trotzdem bin ich immer der den man nicht fragt ob er auch was haben will oder ob er was machen will usw.

      Und was ich so mitbekomme ist damit die anderen sagen ich würde nur von ihnen beziehen oder bekommen.
      Könnte es sein damit es an meiner Art liegt damit die so denken?
      Was könnte ich ändern oder besser machen?

      Bin gerade echt fertig weil ich dauernd nur gebe und nichts bekomme^^

      Danke euch