Facebook Twitter Youtube

gastfamilie wechseln? Ja oder nein?

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Dem muss ich zustimmen! Ihr sollt ja schöne Erfahrungen sammeln und wenn ihr gleich am Anfang mert, dass ihr mit der Familie nicht klar kommt, dann würde ich auch wechseln! Ich selbst habs in Australien auch gemacht...ich wusste scon am 3. Tag, dass ich in der Familie niemals glücklich werde...die haben in einer Art Container gewohnt und waren einfach nur total ignorant und unfreundlich. Meine zweite Familie war dafür super und ich hatte ein tolles Austauschjahr :)
      Hallo ihr Lieben,

      ich selbst habe mal einen Austausch gemacht als ich noch in der Schule war. Nun hat meine Tochter dasselbe vor und ich dachte, ich stöber hier mal etwas rum und schaue, ob es in etwa noch so ähnlich abläuft wie "früher". Also ich kann euch nur raten, dass falls ihr an eine völlig falsche Geschäftsadresse geraten seid, ihr am besten so schnell wie möglich die Familie wechseln solltet. Dafür ist es ein zu schönes und einzigartiges Erlebnis.
      Ich selbst habe damals nach nur 2 Wochen die Familie gewechselt und es war das beste, was ich hätte tun können. Habt keine Angst und traut euch! Es kann durch einen Wechsel nur besser werden! :)
      ich weiß ja nicht WIE dreckig es genau ist. aber haare auf teppich und im bad und staub in der küche und spinnenweben im vorratsschrank... ich finde das hört sich nicht sooo schlimm an. meine beiden gastfamilien in den usa waren da auch nicht viel sauberer. ich denke generell dass wir deutschen ziemlich pingelig sind was schmutz im haus betrifft.... wenn deine familie so super ist bleib doch lieber da. du setzt nicht nur aufs spiel nichts mehr von deinem gastland zu sehen sondern auch in eine "schlimmere" familie zu kommen.

      achso und: an die kakerlaken wirst du dich wohl leider gewöhnen müssen. die gehören down under halt dazu und es ist unmöglich sie aus dem haus rauszuhalten. ;)
      Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.

      save our planet!
      hey, danke für die vielen schnellen atworten!
      ich werde bald mit meiner gastfamilie reden, denn im moment is das einzige was mich richtig in meiner gastfamilie hält die gastmutter.weil sie einfach super lieb, nett und lustig ist.
      meine gastschwester meint es ist nur für 4 monate und will auch mit der familie reden, ich denke sie will nicht unbedingt wechseln. aber selbst wenn es nur für 4 monate ist will ich nicht jede woche küche und bad alleine putzen müssen, immerhin bekommt die gastfamilie auch geld für all das...

      lg, penelope
      Hey
      es freut mcih das du dich so toll eingelebt hast.
      Also du solltest auf jeden Fall nochmal mit der Familie reden! Was hält den deine italienische Gastschwester von dem ganzen? Je mehr Leute zusammen wohnen, desto mehr dreck ergibt sich eben... Also ich wohne jetzt in einer 2-er WG und selbst bei uns wirds in ner Woche grade im Bad recht dreckig, weil sich da einige Haare ansammeln. Wir bekämpfen die ganzen Haare und Staub mit dem Staubsauger :D
      Vllt. könntet ihr ja vorschlagen, wirklich einmal alle zusammen die Woche das ganze Haus zu putzen oder ihr erstellt einen Putzplan oder sowas?
      Gib nicht auf, versuch das mit deiner Familie zu klären bevor du überhaupt weiter an einen Gastfamilienwechsel denkst. Viel Glück!
      Hey penelope

      Habe ich das jetzt richtig verstanden: du bist eig super happy mit deiner familie und auch sonst in australien, daxs einzige problem ist der schmutz
      oder gibt es noch andere probleme??

      klar ist ein dreckiges haus ekelig...deshalb würde ich nochmal mit deiner familie reden vlt könnt ihr ja 1x pro woche alle zusammen das haus putzen
      für dein zimmer bist du ja eig selber zuständig da kannst du ja dann drauf achten das es sauber ist, wenn der teppich gar nicht mehr saueber geht könnt ihr ja vlt einen neuen kaufen...
      kakerlakern sind (soweit ich weiß) in australien norma, das hat nix mit sauberkeit zu tun-->lösung:insektenspray
      und staub und spinnenweben sollten eig besser werden wenn man 1x pro woche wischt

      hoffentlich wird es bald besser und du kannst deine zeit genießen
      lg Hannah :)
      :sun: Costa Rica, te amo! :sun: Malt mir was! Mein Blog
      Hey,
      also ich würde auf jeden Fall nochmal mit deiner Gastfamilie reden. Denn so ein richtig dreckiges Haus ist schon ziemlich eklig....
      Wenn das nicht klappt kannst du dich ja mal nach einer neuen Familie in der Nähe umhören. Wenn du dann wechseln solltest und es deiner jetzigen Gastfamilie diplomatisch beibringst, dass du gehst sind sie bestimmt nicht sauer. Dann könnt ihr ja immer noch was zusammen machen und so, aber du bist dann halt aus diesem dreckigen Haus raus.
      Du könntest natürlich auch immer das Haus putzen und sauberhalten, aber dafür bist du ja eingentlich nicht da ;)
      Was sagt denn deine italienische Gastschwester dazu? will sie auch wechseln?
      Viel Glück und ich hoffe das regelt sich
      Jana :D
      Spanien 2011/2012 <3
      :D :D :D

      gastfamilie wechseln? Ja oder nein?

      Hi,
      ich bin jetzt seit einem monat hier in australien (bisbane) und es gefällt mir alles ziemlich gut, also schule und so. aber mit meiner gastfamilie hatte ich schon öfters probleme. das größte problem ist, dass das haus extrem unhygienisch ist. mein boden im zimmer ist richtig wiederlich. es ist so ein filtzboden und da sind lauter haare oder was weiß ich was noch ales drinnen. Im badezimmer liegen überall haare ums waschbecken und dier küchenboden ist voll mit staub. heute habe ich mit meiner italienischen gastschwester geputzt wären unsere gasteltern weg waren. da haben wi sogar in der küche eine kakalake gefunden! und spinnenweben im vorratsschrank.
      vor zwei wochen habe ich mit meinem betreuer geredet und der hat sich das mal angeschaut. es wurde eh besser aber nur für eine woche. dann wurde das haus wieder so schmutzig.
      das einzige was mich abhält familie zu wechseln ist meine gastmutter und meine gastschwester. mein gastvater ist auch nett aber ich mag die mutter iwie lieber. is sympatischer. und die ganzen verwanten meiner gastfamilie sind einfach unheimlich lieb und nett. meine gasteltern wollen mir auch immer so viel von australien zeigen und das würde ich bei eiinem familienwechsel aufs spiel setzten. ich mag alle sehr. nur das haus ist so dreckig
      also ich weiss echt nicht was ich genau machen soll. vielleicht wirds besser wenn ich nocheinmal mit meiner gastfamilie rede aber wenn nicht, is das dann ein grund die gastfamilie zu wechseln oder soll ich noch abwarten?

      glg!
      penelope