Facebook Twitter Youtube

Organisationen in der Schweiz - iE oder STS?

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Hi,

      Z.b iSt (sprachreisen.de) ist zwar eine Deutsche Organisation, aber bietet auch Plätze für Schweizer an, dem entsprechend kann man dann auch ab der Schweiz abfliegen oder dort das Interview haben :)
      Eine Gute Freundin von mir ist im Jan. 12 nach Australien gefolgen mit iSt und hat sich auch erst knapp 3 Monate voher beworben und es hat alles bestens geklappt.

      Viel Glück und Spaß bei der Suche! :)) :)

      Organisationen in der Schweiz - iE oder STS?

      Hallo zusammen


      Ich bin 16 Jahre alt und wohne in der Schweiz. Ich möchte im
      Sommer 2012 für ein halbes oder ganzes Jahr nach Australien gehen. Ich
      bin aber schon relativ spät, darum haben die meisten Organisationen
      keine Plätze mehr. Eigentlich wollte ich mit AFS oder into nach
      Australien, aber eben, diese Organisationen hatten keine Plätze mehr.

      Ich habe mich dann aber bei STS und international Experience
      angemeldet. Bei STS hatte ich bereits ein Interview. Es war eigentlich
      sehr professionell und freundlich gestaltet. Jedoch hat STS nur noch in
      einem spezielle Select Programm einen Platz für mich, dies bedeutet, es
      wird sehr teuer.

      Bei iE werde ich bald einen Termin haben. Falls diese Organisation
      positiv und professionell auf mich wirkt am Interview, wäre das ein
      Glücksfall, denn von den beiden ist es mein Favorit, da iE gemeinnützig
      ist und auch billiger als STS ist.

      Nun wollte ich fragen, ob es Leute gibt, die - bestenfalls aus der
      Schweiz sind - mit STS oder iE nach Australien gegangen sind oder gehen
      werden.

      Oder ganz generell Erfahrungen mit den beiden hatten?


      Noch ein paar weitere Fragen:


      Wie wichtig ist die Gemeinnützigkeit (bei iE)?

      Beide arbeiten mit den Bildungsministerien der einzelnen
      australischen Ländern zusammen, also mit den Behörden, denkt ihr, dass
      ist vorteilhaft?

      Gibt es bei iE eine Schul- bzw. Ortswahl?


      Noch zum Schluss (nur für Schweizer):


      Ich habe bereits bei into, AFS und YFU angefragt - keine Plätze mehr

      Gibt es in der Schweiz noch andere gute Organisationen, um nach Australien zu gehen? Erfahrungen?


      Lg