Facebook Twitter Youtube

Nebenkosten

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Hi
      ja, also in Australien ist es ja auch ne richtige Uniform, bei mir war die Uniform ja eher eine Art Jogginganzug^^ also nicht schick und förmlich wie man sich das eigentlich unter Uniform vorstellt. Aber Brasilien ist eben Südamerika, da ist die Mentalität ja auch anderst und auch der Umgang zw Lehreren und Schülern ist ganz anderst. Einerseits viel lockerer als in Detschland, aber trotzdem irgendwie respektvoller. Bin gespannt wie du das in Australien erleben wirst.

      Du gewöhnst dich bestimmt ganz schnell dran, dass du eben diese Uniform anziehen musst und die Regeln werden dir ja bestimmt nochmal gesagt.
      Wenn deine Gastfamilie schon soviele ATS hatte haben die ja auch schon Erfahrung ;) Die können dir bestimmt mit der Uniform und allem anderen helfen.
      Also bei mir an der Schule war da secht nicht so streng, gab nur besondere Anlässe, wo man dann mal die komplette Uniform tragen musste. Aber wir hatten zB auch keine Schuhe vorgeschrieben bekommen.

      Ich hatte 5 T-Shirts und hab mir später nochmal 2 nachgekauft, denn in Brasilien ist es ja recht heiß, da braucht man schon jeden Tag ein frisches. Hatte glaub ich 3 Schulhosen (lang, capri und kurz). Da ich ja aber auch ne einfache Jeans tragen durfte reichte das so alles.
      Also wir sind zu einem extra Laden gefahren, der eben meine Uniform verkaufte. Da bekommt man bestimmt auch einen Ratschlag oder eine Angabe, was denn so als Grundausstattung am besten ist.
      Wie viele T-Shirts, Hosen usw. hast du dir denn gekauft? ?(

      Ich hab echt keinen Plan, weil 1 T-Shirt reicht ja nicht für 5 Tage...

      An der Schule ist es bezüglich Schuluniform richtig streng, wenn man sich falsch anzieht muss man sofort nachsitzen. Auch sonst ist das streng, man darf nur natürliche Haarfarben haben, nur Klarlack benutzen und kaum Make-Up.

      Also mit der Haarfarbe und so find ich jetzt nicht so schlimm, weil das eh nicht auf mich zutrifft.

      VG,

      Hannah
      Wow, okay, das es sooo teuer ist dachte ich nicht. Hätte so maximal an 250 gedacht.

      Aber es hat echt seine Vorteile. Ich mochte Schuluniform, denn morgens muss man nicht überlegen was man anzieht und jeder sieht eben gleich aus. Okay, bei mir gabs eben nur T-Shirt, Jacke und Hose, man durfte aber auch einfach seine eigene Jeans anziehen. Das war in Brasilien nicht soo streng. Aber da man dann unter der Woche fast nur Schuluniform trägt, muss man sich nicht mehr so viele "normale" Klamotten neu kaufen. Ich lauf zwar nicht den Modetrends nach, aber hab mir dort doch einiges gekauft, weil die Sachen oft ganz anders geschnitten waren...

      Ich denke bei den ganzen Kosten eines ATJ kommts irgendwie auf ne teure Schuluniform auch nicht mehr an :D
      Mit den Erwartungen hast du schon Recht.

      Wegen der Schuluniform, die ist viel teurer. Ich hab mal auf der Website meiner Schule geschaut, ich weiß nicht den gesamten Preis aber mit 400€ oder so kann man schon rechnen, weil man z.B. auch 2 Paar Schuhe braucht und ein T-Shirt reicht ja auch nicht.

      Es ist schon verrückt was für Kosten noch zu dem eigendlichen Preis dazu kommen.

      VG,

      Hannah
      Hi
      also ich denke auch der Preis für das Australien-Programm wird sich nicht stark ändern. Ich denke für die Schuluniform sollte man vllt so um die 150 euro einplanen. Genau weis man das alles eh erst vor Ort.

      Also die Küstenregionen sind ja am stärksten besiedelt. Aber dann kann man eben in der Nähe vom Meer landen und nicht direkt am Meer. Besser ist es sich keine Erwartungen zu machen. Je mehr Erwartungen und genaue Vorstellungen man hat, desto schneller wird man dann enttäuscht.

      Hannah, freut mich das du jetzt deine Gastfam hast. Wie cool, auch noch gleich ein zweites Gastkind. Die Japanerin weis dann am ehesten wie du dich fühlst, weil sie das ja selbst erlebt hat und kann dir bestimmt helfen dich schnell in die Familie einzufinden. Hehe Australien ist halt auf der anderen Seite der Welt :D Da bist du eben lange unterwegs, aber das wird schon. Bei dem langen AUfenthalt lohnt sich die lange Reise bestimmt 8)
      Hey!

      Eben in 4 Jahren kann sich totaql viel ändern und man möchte vielleicht gar nicht mehr weg.

      Mit der Angst könnte man bei mir ungefähr so beschreiben: Um mich herum ist eine Mauer und ich weiß, dass davor die Angst steht, aber sie kommt nicht durch, nur manchmal lockert sich ein Stein und dann spürt man sie.

      Ich weiß super Beispiel :D

      Ich hab jetzt auch meine Gastfamilie!!! Seit gestern :D 8) :bounce2: :dance: :nummer1:

      Ich komme nach Australien!! In die Nähe von Melbourn (30km Entfernung), so wie ich das verstanden habe ist das sogar ein Stadtteil davon. Die Schule weiß cih auch schon, aber welche Klasse?

      Also ich habe eine Gastmutter und einen Gastvater, sowie eine japanische Gastschwester, die schon seit Juli dort ist. Außerdem haben sie 2 Hunde, 1 Vogel, 8 Ziegen und 25 Alpakas.

      Ohh und ich weiß auch schon wann ich fliege. Wenn man immer von Ortszeit ausgeht bin ich vom 31.1.-2.2. unterwegs :wacko: Krass lang oder?

      uhh, ich freu mich so!!!!! :D

      VG,

      Hannah
      wow sowas hab ich noch nie gesehen ich bewerbe mich wahrscheinlich 1 jahr vorher aber 4 jahre ist echt ein bisschen krass. In der Zeit kann ja noch total viel passieren mit dem man gar nicht rechnet. Oh cool ich hab jetzt schon Angst, obwohl es noch eine Weile hin ist dass ich in der Klasse gar nicht zurechtkomme. Also dass ich überhaupt nichts kapiere und die Tests alle verhaue :blerg:
      lg
      Hey!

      Ich hatte mich erst bei AFS beworben und da musste man 3 Länder angeben (hab aber nur 2 angegeben :) ) und dann wollte ich mich zur sicherheit noch bei einer 2.Organisation bewerben und bei DFSR konnte man ja nur ein Land angeben. Ich hab ewig hin und her überlegt und mich dann für Australien entschieden. Für dieses Staatliche Teilstipendium gab es aber keinen Platz mehr, sodass ich mich dann für Ozeanien beworben habe und auch genommen wurde.

      Also man kann warscheinlich sagen, dass ich ein klitzekleines bisschen mehr nach Australien möchte, aber Neuseeland ist auch toll.

      Ja, einfach immer super Wetter, aber nicht schwül ;)

      So jetzt habe ich dir eine superausführliche Antwort auf so eine einfache Frage gegeben. :D

      VG,

      Hannah
      okay gut, weil das ist im moment meine größte sorge. Fliegst du nach Australien? Wie cool mit welcher organisation wenn ich fragen darf? Ja mir würde es an sich auch nichts ausmachen nur ich würd halt dort gern schnorcheln gehen weil da gibt es ja ganz andere fische wie im mittelmeer wo ich sonst immer bin. Weißt du schon wo genau du hinkommst?
      danke für den tipp mit deinem blog! :D
      lg
      HI!

      Ich glaube der Preis wird sich nicht groß verändern. Wegen den Nebenkosten kannst du gerne mal auf meinen Blog schauen, unter Kosten liste ich nämlich alles auf was noch zu den Programmkosten dau kommt. Ich gehe erst im Januar also weiß ich noch nicht was dort noch für Kosten auf einen zukommt.

      Falls es dich beruhigt, die meisten Australier leben an der Küste, da das Outback ja den größten Teil des Landes ausmacht. Außerdem ist Australien doch an sich ein schönes Land, also auch im Landesinneren. :)

      VG,

      Hannah