Basketball USA

  • wenn sich die möglichkeit ergibt finde ich, sollte man vllt mal sportarten nehemn die man in dland vielleicht eher weniger machen würde oder machenkönnte. wie z.b. lacrosse spielen.
    lacrosse macht richtig viel spaß, lat yfu "exotisch" aber probiert das aus wenns geht. in kanada ist es soweit ich weiß sogar nationalsport.

  • also bei uns gab es das schon, und ich bin mir ganz sicher, dass es das überall anders auch gibt. Basketball ist für Frauen sogar der "größte" Collegesport und es gibt ja sogar die W(omen's)NBA.

  • Football ist definitv eine sehr angesehene Sportart. ABER wer wie ich 69 kg bei 1,83m wiegt hat dabei ein leichtes Problem. Meine Gasteltern haben mich dazu überredet Football zu probieren uznd ich schwöre ich hatte noch nie so viele blaue Flecken. Außerdem hatte ich leichte Angst bei den wirklichen Spielen aufs Feld rauszugehen und mir irgendwas zu brechen, aber es war schon ein tolles Gefühl mit der Mannschaft aufs Feld rauszulaufen. Nach 2 Wochen Football hat mir mein Coach dann aber doch geraten, es vielleicht doch mal beim Schwimmteam zu probieren (bin seit meinem 5. Lebensjahr geschwommen) und das war schon besser.


    Die ersten Trainingssessions haben mich gekillt. 7 km in einer Nachmittags Trainingseinheitsind auch schon ein ganz schöner Hammer und erinnern wirklich an Leistungssport. Ich brauchte 2 ganze Wochen um mich daran zu gewöhnen und ohnen Muskelkater nach hause zu gehen. Aber nach ca. 1,5 Monaten war ich der beste im Schwimmteam und die Saison war bereits auf ihrem Mittelpunkt. Ich qualifizierte mich für State und mußte deswegen am Tag 5 Stunden minimum trainieren. Aber mit dem schönen Resultat, 2 All State Awards und ein free ride für eine der renomierteren Unis in Texas und eine Einladung zum Junior Olympic Team USA für Sydney (Prerun 1997) All das sind schöne erinnerungen und ich hole heute noch ab und zu mein All State Jacket und den dazugehörigen All State Ring, die freundlicherweise von der Schule bezahlt wurden, aus dem Schrank.

  • ja gut, aber es ist halt nicht Uramerikanisch wie Football oder Basketball
    ich hab nur JV-Basketball gespielt, bereue aber ein bisschen, dass ich nicht auch noch Native Youth Olympics (Eskimosport) beigetreten bin.

  • in neuengland ist feldhockey SEHR beliebt. das spielen hier die COOLEN maedchen. nur mal so am rande...

    Besides the noble art of getting things done, there is a nobler art of leaving things undone. The wisdom of life consists in the elimination of nonessentials.


    save our planet!

  • Aha,danke!
    Hab ich mir schon gedacht das es Hockey da eher nicht gibt.
    Aber ich komme ja in den Norden,vielleicht habe ich Glück.
    Was hast du denn für´n Sport dort gemacht?


    Josy

  • Hockey ist nicht grade tierisch Amerikanisch, wenn überhaupt dann Eishockey. und dafür sind ja eher die Kanadier bekannt.
    Ich denke mal bei track&field kannst du dich auf 2, 3 sachen spezialieren. war zumindest bei uns bei NYO so, was auch sone zusammenfassung von verschiedenen sportarten ist.

  • Und wie wärs mit Hockey?Gibt es das auch an amerikanischen Schulen?Ich würde gerne Mal Track&Field ausprobieren.Hat das jemand schon mal gemacht?Was muss man da alles machen?


    LG Josy

  • also, was man auf jedenfall ausprobieren sollte sind sachen wie Softball und ich mach hier halt lacrosse, bin aber im jungenteam und bin dementsprechend ramponiert und ja, ich hatte halt glueck..ich bin im team weil ich "klein und schnell" bin und halt immer mal weit ins andere team reinkomme und n tor werfen kann... aber ich hatte jetzt auch schon 4 mal ne blutige nase, weil die mir meinen gesichtsschutz weggehauen haben, zu zeit hab ich wohl um die 16 blaue flecke... aber macht spass und in nem maedchenteam waers nicht so schlimm,da sind die regeln nicht so locker...bzw, da gibts regeln...
    ansonsten ja, am besten den sport weitermachen,den man schon gemacht hat, das macht dann auch echt spass

  • joar, kommt dann immer drauf an, wie ernst das genommen wird. bei mir anner schule musste man sich noch nicht mal umziehen dafür. hatte es so insgesamt wohl für ca. nen monat und habs teilweise gehasst. aber die extra curriculars sind halt was komplett anderes, (hoffentlich) mit nem guten teamgeist, trips usw.

  • Ich würd mal sagen, eine Saison lang das, was du zu Hause auch schon gemacht hast, damit du auch zum Einsatz kommst. Denn an den großen Schulen kommst du ansonsten wahrscheinlich noch nicht mal über die Try-outs hinaus.

  • Was meint ihr denn ist die beste Sportart die man,wenn man in den USA ist,unbedingt ausprobieren sollte???Also für die Jungs z.B. football und für die Mädchen z.B. Tennis oder so. Schreibt mal eue Erfahrungen!Welche Sportart würdet ihr empfelen??


    LG Josy