Posts by Ri

    Omg also teilweise ist das ja echt was die alles denken!!! Bei mir ist das leider nicht sooo witzig, ich wurde nur einmal gefragt, ob wir denn Handys haben. Und dann hatte ich noch ein lustiges Gespraech mit einem Maedchen:
    "Du bist also aus Deutschland" - "Ja" - "Ist das da wo die Franzoesisch reden?" - "aehm, ne, ich spreche Deutsch" - "Echt??? Deine Eltern auch?" - "Klar!!" (wie hab ich denn sonst die Sprache gelernt??) - "Und deine Cousins und Cousinen?" - "Die auch - das ist auch vllt. der Grund, warum sich das Land Deutschland nennt!!!"
    Sonst warn die meisten relativ gebildet - oder haben sich nicht getraut zu fragen. Wahrscheinlich letzteres
    Auf Hilter und so wurde ich noch nicht angesprochen, und bloede Witze hat auch noch keiner gemacht -zum Glueck, ich glaub ich kann gut darauf verzichten!

    Ich find mein Wochenende auch zu kurz, obwohl ich eig. nur was mit meiner Fam mache. Aber mein Gott, das mit den Freunden kommt best. noch - wenn man sich in der Schule gut versteht... Wenn man dann nach und nach die Leute besser kennenlernt und so - ich mach mir keinen Stress und geniesse die Freizeit - wenn ich denn mal welche hab!!!

    Hi ihrs! Die letzten Wochen hab ich auch nur bei Leuten rumgestanden und mich kaum getraut was zu sagen. Man kommt sich nach ner Weile ziemlich bescheuert vor!!! Das einzige Maedchen, mit dem ich mehr geredet hab war ne Bosnierin, die mir nach ner (relativ kurzen) Weile auf die Nerven ging mit ihrer Einstellung und ihrer Art, also hab ich versucht, mich an die andern zu halten - und ich hab wieder kaum was gesagt...
    Irgendwie hat sich das die letzten 2-3 Tage geaendert. Ich bin zumindest ein paar mal in das Gespraech mit reingekommen, obwohl mich keiner was gefragt hat, und eine halbe Pause hab ich nur damit verbracht, den Leuten "Ich mag Suessigkeiten" beizubringen. Ich hoffe, das bleibt ab jetzt so, ich mag nicht wieder schuechtern daneben stehen!!!

    Mir geht's fast genauso!! Nicht ganz so toll wie euch, aber immernoch so gut, dass ich kaum Heimweh hab. Am Anfang hab ich meine Familie und Freunde auch kaum vermisst. Jetzt ist es langsam so, dass ich manchmal das Gefuehl hab, das irgendwas falsch ist, das irgendwas feht - meine Freunde, meine Familie, mein Zimmer... Nicht, das ich heulend durch die Gegend renne, aber manchmal fuehle ich mich halt doch unwohl. Ich hoffe, das gibt sich!!!

    Och, mensch, erst hat sich alles so toll bei dir angehoert
    Das das Haus dreckig ist, kenn ich... Aber ganz so schlimm ist es bei meiner Gastfam dann doch nicht, und ich bin froh, dass ich kein Ungeziefer im Haus hab.
    Das tut mir echt leid mit deiner Fam, vllt solltest du anfangen mit deinem Area rep darueber zu reden (und nicht erst, wenn du wecheln willst .) Ich wuensch dir ganz ganz viel Glueck!!!!!

    Ich sitz auch ziemlich lange an meinen Hausaufgaben, hab keinen Plan wie die andern Amerikaner noch nebenher jobben koennen. Insgesamt hab ich 3 Honor Kurse (mit Franze, obwohl das eigentlich nicht zaehlt - da krieg ich nie viel auf) und American Government, was ein Seniorkurs und dem entsprechend schwer ist. Fuer mich zumindest, wenn wir mal wieder Zeitungsartikel zusammenfassen muessen... Ich hoffe, das gibt sich mit der Zeit, wenn man die Sprache besser kann!!

    Hi! Bei mir laeufts auch nicht sooo gut. Ich mein, ich versteh mich echt supergut mit meiner Familie, aber in der Schule werd ich total schuechtern. So richtige Freunde hab ich nicht (bin aber auch grad vllt 3 Wochen hier), und wenn ich in ner Gruppe rumstehe, mag ich selten was sagen. Ich weiss, das muss ich schnell aendern So richtig als Teil fuehl ich mich nicht wirklich, weiss auch nicht, warum. Das gibt sich hoffentlich!!!

    Ich konnte auch nichts realisieren und hab mich am Ende dazu entschlossen, alles als 2 Wochentrip zu betrachten um icht nervoes zu werden. Ich hab gepackt wie fuer einen 2 Wochentrip und meine Vorstellungen was vllt passiert, gingen nicht ueber den Flug und die Ankunft hinaus. Am Flughafen musste ich dann schon heulen, aber nach ner Weile gings wieder.
    Jetzt bin ich hier und hab immernoch nicht ganz wirklich realisiert, wie lange ich bleibe, aber ich bin langsam ueber den 2-Wochentrip hinaus. Aber auch nur, weil die Schule angefangen hat - wer geht schon im Urlaub zur Schule!!!!

    Nein, das ist es ja, man kann es eben nicht kürzen...
    Rechne doch mal den Schnitt von meinetwegen 3 Fächern (ein ganzes Zeugnis ist mir jetzt zuviel)
    Deutsch 3
    Kunst 1
    Sport 1


    Mit Hauptfächern doppelt: 1+1+3x2=8, 8:4=2
    Ohne " : 1+1+3=5, 5:3=1,67


    Nur wenn man alle doppelt zählt kann man kürzen, sonst nicht.

    Wir (ich wohn in Niedersachsen) zählen die Hauptfächer auch nur einmal. Es hat uns aber auch keiner gasagt, wie man den Schnitt genau ausrechen soll, das haben wir uns mal einfach selbst erklärt, damit man die Zeugnisse vergleichen kann

    Ich hab mir da ehrlich gesagt noch keine Gedanken drüber gemacht, (vllt. weil ich noch keine habe) Aber andre Leute finden eben andere Sachen wichtig. Das sind halt kleine Probleme, die gibt es tatsächlich auch, nicht nur große

    Okay, und ich bin um 13:07 am Gleis 5. Ich hab ein Foto von mir im Profil, gut ist jetzt nicht das allerneuste, aber soviel hab ich mich nun auch nicht verändert

    Ich find den auch gut!
    Wenn du noch mehr schreiben willst, dann erwähne doch an manchen Stellen kurz einzelne Charakterzüge von dir als Kind, und schreib dann, wodurch und wie sie sich verändert haben. Sonst fällt mir echt nichts ein, bin eher eine von den Unkreativen

    Ich hab gar nicht gefragt, ob meine Eltern mit rein durften, ich bin alleine rein. Das ist eig auch okay, kann man neue Leute kennen lernen, sind eig. alle ganz nett da:)
    Und ich hatte so einen Formblatt von meinen Eltern,zur Bestätigung, dass sie für mich bezahlen, aber keiner hat sich dafür interessiert

    Und bei meinem stand das ich gar nix hinschreiben sollte, nicht mal die OS/Grundschule und so... Naja ich hab mien visum aber auch erst heute beantragt Würde mich aber wundern, wenn ich das wegen sowas nicht krieg, vor allem wenn die orga das sagt... Die haben das schon mehreren gesgt und die sind auch alle durchgekommen...

    Naja, ich denk auch nicht permanent an mein atj. Gut, heute schon, war zum visum beantragen in Berlin, da kann man schlecht nicht dran denken.
    Aber sonst so: im moment hab ich so ne phase, in der mir ein jahr total kurz vorkommt und ich nicht verstehe, warum meine Eltern/Freunde manchmal so ein "drama" darum machen. Gut, nicht verstehen ist jetzt ein bischen falsch ausgedrücktich verstehs natürlich vom kopf her, aber vom gefühl eben nicht.
    Es kommt mir nicht so lang vor, weil letztes Jahr um diese Zeit hab ich mir angefangen Gedanken zu machen und das jahr dazwische ist i-wie schnell vergangen (kann man im nachhinein ja immer sagen)und nächstes Jahr bin ich auch wieder da. Im moment bin ich so naiv zu glauben, es würde sich nichts oder nicht viel verändern. Aber ich glaub, auch diese phase hält nicht so lange an