Posts by Basti

    Heyho,


    da hab ich mich doch gerad mal gefragt, wer wohl schon so alles in Wanaka und Umgebung gewesen ist, bzw. noch hinfährt. Mit Wanaka und Umgebung schließe ich mal einfach alles bis Stewart Island ein (Fiordland: Glenorchy, Queenstown etc.), da ich während meines Austauschjahres dort am meisten Zeit verbracht habe und wohl mit recht behaupten kann sowas wie eine zweite Heimat gefunden zu haben.


    Wenn ihr also schon mal den Routeburn Track gewandert seid oder in Wanaka Fish'n Chips genießen konntet, würde ich mich freuen von euren Erfahrungen zu hören . Natürlich sind alle anderen, die noch nicht den "tiefen Süden" Neuseelands entdeckt haben, aber dies unbedingt noch vorhaben, herzlich eingeladen Fragen zu dieser einzigartigen Gegend Neuseelands zu stellen.

    Also ab der 12ten ähnelt das Neuseeländische Kursystem dem deutschen, mal davon abgesehen, dass es so etwas wie LK`s nich gibt. Du wählst dann, wenn du interessiert bist, PE (Physical Education). Das ist ein praktisch- sowie theorie orientierter Sportkurs. Ganz ok Meines Erachtens...


    An einigen Schulen wird ab der 12ten aber auch noch der s.g. Outdoor Pursuits Kurs angeboten (überwiegendauf der Südinsel)...Einfach genial!...Dieser Krus bietet dir die Möglichgkeit diverese Outdoor Sportarten zu erforschen. Seien es rock-climbing, kayaking, tramping oder mountain-biking. Eine tolle Möglichkeit seine eigenen Grenzen kennenzulernen und zu überwinden!...Außerdem gewinnt man gerade fürs spätere Berufsleben wertvolle "Life-Skills", wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und darüber hinaus eine gehörige Portion an Selbstbewusstsein^^!

    Hey lui^^...., lang net mehr gesehen, was, joa mich gibts auch noch...


    Mit der "Jugendherberge" meint er sicherlich den backpacker inner nähe von lakefront, der is eigentlich ganz bekannt...gibt aber noch mehr davon in wanaka...


    diese backpacker hostels werden dich in der regel so um die 15-20 dollar pro nacht kosten. dafür bekommste n bett, meisten nen pool table, internet und ne küche um dir was zu futtern zu machen... Das beste an diesen hostels ist, dass sie erstens multi kulturell sind und zum anderen eine tolle möglichkeit bieten mit den locals in der gegend in kontakt zu kommen und auf diesem wege ein wenig "Kultur" zu erfahren...

    Also: Das prob mit den "Deutschen" würdest du meines erachtens an fast jeder Neuseeländischen Schule haben. Mal mehr mal weniger. Ich war in Wanaka fürn halbes Jahr am Mount Aspiring College (so um die 400 students) mit ca.20 anderen exchange students...(die meisten aus Asien^^), aber auch 8 deutschen..., ham uns sehr gut verstanden, in der schule eigentlich immer englisch miteinander geredet und auch außerschulisch zumindestens versucht sich an die englische sprache zu halten^^..., na, kommt drauf an was du draus machst!..., eine deutsche austauschschülerin hat nur englisch geredet, egal ob man sie auf deutsch angesprochen hat oder net, hab ich nach ner zeit dann aucht so gemacht.


    Sie zu, dass de was mit den locals unternimst...

    kiwi: Ein halbes jahr...Das kino ist echt genial^^...warste drin? Für alle unwissenden: Das "Kino" besteht nur aus einem Saal (*grins*, mit einem kleinen ventilator..., lol, viel zu heiß da drin), der nicht mit den typischen Kinosessln ausgeschmückt ist, aber mit Soofas und einem VW Käfer^^...echt Wanaka style...^^


    Puzzling World..., noaja, ich war nur einmal drin und fands nich sooo berauschend...


    Aber Wanaka an sich is echt ne wucht..., mal abgesehen davon, dass es relativ isoliert ist. Die Gegend ist halt wie geschaffen für rock-climbing, kayaking und vor allem tramping^^...Und im winter natürlich ski fahren auf cadrona oder triple cone...

    Kommt schon leute..., etwas wenig "action" im Bereich "Schüleraustausch Neuseeland"... Mich würd` ja mal interessieren wer schon so alles in Wanaka (Südinsel, nahe Queenstown) war, bzw wer plant diesem genialen Dorf noch einen Besuch abzustatten.


    Meine zweite Frage richtet sich an alle "fomer exchange students", die schon auf der südinsel waren und von ihren Erfahrungen berichten können, vielleicht von ihrer Lieblinsstadt/Dorf, whatever you`ll come up with!

    joa, kommt drauf an wo du hinkommst, bei mir in wanaka gabs zahlreiche möglichkeiten reittouren durch die atemberaubene landschaft da zu machen..., da die neuseeländer (zumindest auf der südinsel) in der regel doch sportbegeistert sind (und das in vielerlei hinsicht) denke ich schon, dass sich dir möglichkeiten bieten werden!

    Heyho erstmal^^...,
    vorab: ich war 2006 in neuseeland und hab ähnliches erlebt...
    Dabei musst du prinzipiell nur eins wissen: Egal was du tust, sei einfach immer du selbst! Das ist natürlich nicht immer einfach und selbstverständlich wird es auch eine gewisse anzahl von menschen geben denen das überhaupt nicht passt..., die lässt du in der Regel einfach links liegen und sollte dir einer doch mal zu nahe kommen, sagst du ihm selbstbewusst was du von seinem `sinnfreien gelaber`hälst. Versuch deinen weg zu gehen, denn es liegt schließlich in deinen händen was du aus dem rest deines austauschjahres machst und nicht an irgendwelchen spätpubertären vollidioten! Lass dir auch keine vorsätze von der Kultur `da unten`machen..., es is nich immer alles `easy going` im leben, so ist das nun mal und wenn sich dann einer erlaubt zu sagen deine `ausdruckweise` sei nicht `appropriate`, oder du seist `zu direkt`solltest du ihm/ihr mal ganz deutlich, und noch viel direkter ohne irgendwelche höflichkeitsfloskeln deine meinung sagen! du packst das! gruß,


    Basti

    Also mein schulleben ins neuseeland gestaltete sich überwiegend entspannt..., (Mt. Aspiring College, Wanaka) was einfach mit der lebensphilosophie dort ´unten` zusammenhängt. Lockerer, interessanter unterricht, dem man meines erachtens als deutscher (oberstufen) gymnasiast von year 11-13 mit ein wenig arbeitsmoral problemlos folgen kann... natürlich gibts auch in dieser hinsicht außnahmen, aber ansonsten brauchste dir eigentlich keine sorgen zu machen... too easy mate^^

    Ach ja eine Sache hatte ich noch vergessen*spam* ^^ naja in deinem profil steht nich wohin es denn gehn soll in neuseeland !?! Nord-oder Südinsel und welcher ort bzw. Stadt!

    Hi Diancy ^^! Ich werde am 2. Februar 2006 von Berlin über london, melbourne, christchurch, queesnstown und schließlich noch von dort aus 2 stunden mit dem auto nach wanaka fahren^^! Dieser ort liegt so ca. 50-80 von queensttown entfernt! Ich werde mit der orga. Talk und Travel fliegen, dass is eher ne kleine organisation. Ich hab vor einer woche meinen visumsantrag bekommen..lol.. 16 seiten ^^. Da sitzt ich gerad dran und versuch ihn möglichst fehlerfrei auszufüllen. Auf wanaka bin ich geigentlich gekommen, weil ich auf keinen fall in eine großstadt wollte (der ort hat glaub ich um die 6000 einwohner) und ich möglichst natur nah leben wollte, obwohl ich denke, dass man das überall in NZ haben kann egal ob Großtstadt oder nicht. Außerdem wollte ich unbedingt an eine Schule mit outdoorprogramm, da ich sehr gern sport mache. soviel zu mir ^^....

    Ich würd mal gern wissen ob man in nz eher mountenbike oder rennrad fährt ?!? ..fahr nämlich sehr gern rennrad..mountenbike aber auch...

    Ich hätte da genau das richtige für die vivien . habe nä,lich die gleichen interessen wie du! ich fahr mit talk and travel januar 2006 auch nach nz, nach wanka! das is ein 4000 seelen ort 50 km von queenstown entfernt. liegt wirklich wunderschön und am einem ziemlich großen see. da du herr der ringe fan bist wird dir wahrscheinlich auch gefallen weil in der nähe ein teil gedreht wurde. ich werde in wanka auf das mount aspiring college gehen, die haben da auch ein tolles outdoor programm mit allem drum und dran auch wandern, klettern, kanu, skifahren etc. das mit den deutschen ats is sone sache die gibts an jeder größeren schule in nz viel, mal merh mal weniger aber ganz ohne wirste nich auskommen.

    jap..ich glaub schon, zumal einige sportarten wie snowboarden, skifahren von der jahreszeit abhängig sind.

    Das stimmt...Ne bekannte von mir is noch zu DM preisen nach nz gefahren (für ein jahr, fast genau die gleiche preisklasse wie kanada) und hat sage und schreibe 18000 DM bezahlt! Da komm ich mir irgendwie verarscht vor

    ich fahr selber sehr gern rennrad..... hab aber gehört, dass das in nz nich so verbreitet seien soll..stimmt das ? ich denke mal, dass sie dort eher mountenbike fahren oder ?