Posts by Magda.

    hier schreibt ja auch keiner mehr rein! alle zu beschaeftigt? ich eigentlich auch, aber ich dachte ich erzaehle nochmal ein bisschen. mir geht es richtig gut, und ich habe grade verlaengert, sodass ich bis juni bleiben kann. ich wechsle im januar gastfamilie, weil meine jetzige tolle gastfamilie ein anderes deutsches maedchen bekommt, und 2 deutsche duerfen nicht im gleichen haus wohnen, ich ziehe dann zu einer freundin. das wird bestimmt noch toller! ich bin hier in der schulband, in der football saison war ich in percussion (trommel, xylophon usw)... und in der konzertsaison darf ich geige spielen! ich war aber ein sehr grosser footballfan, und unser high school team ist sehr weit in den state playoffs gekommen! ich bin ehrlich, ich habe bei dem letzten spiel geweint. wir haben sehr knapp verloren, und sind deshalb rausgeflogen. das war mein letztes football spiel fuer immer, in band und mit all meinen freunden im band stand... war sehr traurig! ausserdem spiele ich fussball, und die saison startet februar. ich wohne hier in einer kleinstadt, und alles ist sehr country... fast jeder junge geht "deer-hunting", die leute sprechen langsam (gut fuer mich), und alle leute haben einen truck (auch meine freunde). ueberhaupt habe ich hier fast mehr freunde als in deutschland.


    naja, wieso erzaehlt ihr nicht nochmal ein bisschen, ist ja fast halbzeit! und weihnachten... :D

    haha ich hatte das selbe problem! ich habe auch verlaengert, und kann jetzt bis juni bleiben! meine eltern haben das extrem ueberdurchschnittlich gut aufgenommen! meine mutter war aber auch selber austauschschuelerin, und wollte sowieso, dass ich die erfahrung von einem ganzen jahr mache. sie hat auch bei der schule in deutschland durchgekaempft dass ich bleiben kann. ich habe ihnen auch einfach gesagt, dass ich es hier sehr toll finde, und ob es ok waere wenn ich verlaengere... von dann ging es ganz einfach. aber ich wusste vorher dass meine eltern mich unterstuetzen. mein problem waren eher meine freund... meine 2 besten freunde haben ein harte zeit, die eltern von beiden haben sich wegen affairen getrennt, und es war beidesmal keine schoene geschichte... und mir gehts so toll, dass ich sie lieber nicht so schnell wiedersehen moecht...naja, sie verstehens aber auch, oder tun so...


    wie hast du dich denn entschieden? waren deine eltern einverstanden?

    ich bin im songenannten bible belt gelandet, in arkansas. es gibt hier viele schwule, und sie sind keine aussenseiter, jeder mag sie... aber es gibt hier schon probleme mit der toleranz. weil hier fast alle streng religioes erzogen sind, glauben viele dass schwule nicht natuerlich sind und dass gott leute nicht schwul "macht", sondern dass wir uns das aussuchen koennen. das bedeutet fuer sie, dass schwule zu wenig aufmerksamkeit bekommen haben und deshalb irgendwas brauchen um besonders zu sein. ich hatte letztens eine diskussion ueber das mit meinen freundinnen, weil ich ueberhaupt nicht der meinung bin. aber trotz dieser meinung sind auch diese freundinnen sehr nett und normal mit einem lesbischem maedchen hier... es ist schon komisch. ich bin hier in einer kleinstadt, und generell sind hier alle konservativ, leider... aber das ist teil einer erfahrung die ich liebe! und alle sind hier tolerant wenn ich meine meinung sage. ich wuerde jederzeit wieder nach arkansas kommen (auch wenn ich andere laender oder staaten auswaehlen koennte), und die USA sowieso. die amerikanische high school ist sehr besonders, mit dem football und schul spirit und allem.


    wie auch immer, ich wollte nur ehrlich sein, es koennte probleme geben, aber du wirst immer leute finden, die dich moegen wie du bist. und hier gehen sowieso erst einmal viele leute freundlich auf dich zu, und viele werden deine freunde, und die werden dich garantiert nicht fallen lassen weil du schwul bist... also keine angst, und wie gesagt gibt es ja auch liberalere gegenden in den USA :)


    ich bin auch gespannt wie du dich entscheidest!

    wow, niemand kennt larry's pizza! gibt's wohl nur in arkansas! die machen die beste pizza die es gibt... es gibt da so ausgefallene sachen, chicken honey mustard ist sehr gut, aber das beste ist baked potato pizza! klingt erstmal nicht so gut, ist aber delicious! mit kaese, bacon, sour creme, kartoffeln, und ueberbacken! larry's pizza hat drei buffet abende pro woche. da werden dann die 30 verschiedenen verrueckten pizzen rumgetragen und man kann fuer 8 dollar essen was man will. und dann gibt es die dessert pizzen mit kirsche oder pfirsich, oder chocolate chip... :thumbsup:


    wenn ich gross bin, eroeffne ich larry's pizza in deutschland! hahaha

    hallo!
    wer von euch ist jetzt schon weg? ich bin noch zuhause, heute war letzter schultag für mich und nächsten dienstag gehts los! (genau wie Fee182 :D)
    hab angst vorm kofferpacken!

    bei meiner deutschen schule gibt es bedingungen. wenn man weniger als 5 monate weggeht, braucht man einen schnitt von 3,0 oder so (also machbar), bei 5 monaten einen schnitt von mind. 2,5 (auch nicht furchtbar schwer), bei einem jahr muss man wiederholen. das ist aber sehr locker alles und die austauschsspezialistin an der schule hilft einem dann. es gibt die begrenzungen eigentlich nur wegen G8...

    fliegst du auch am 25. mit AIFS? dann sehn wir uns!


    hatte heute zum ersten mal schule (mit kurssystem). ich habe 0-2 kurse mit meinen freundinnen zusammen und mit meinem besten freund gar keinen. echt doof. und meine freistunden liegen auch doof.

    ja er ist heute gekommen, und gestern wurde ich schon angerufen.
    es geht nach malvern in arkansas. das ist in der nähe von little rock, falls euch malvern nicht so viel sagt.:)
    ich bin sehr happy! meine familie besteht aus zwei eltern und zwei kleinen kindern, ein mädchen(6) und ein junge(2). die sind bestimmt total süß!
    wisst ihr jetzt schon alle bescheid?

    ich weiß leider auch noch nicht wo ich hinkomme. deshalb ist der abflug für mich auch noch ganz weit weg,obwohl ich in einem monat auf jeden fall weg bin... spätestens!
    ich kann auch noch nicht anfangen mit koffer packen - ist ja klar. aber ich stell schon mal n fotoalbum zusammen und solche sachen. ich vermisse meine freunde jetzt schon...
    ich würdemich aber trotzdem freuen wenn endlich der brief kommt! ;)
    lg

    das PPP würde ich auf jeden fall probieren, ich hab schon von vielen leuten gehört,dass sies geschafft haben. das ist also nicht aussichtslos.
    sonst lies mal ein paar bücher über auslandsaufenthalte, da stehen sehr viele tips zum finanziellen drin.

    ja...
    es gibt ja auch die möglichkeit, wenn ich ein ganzes jahr mache, dann ein jahr pause nach dem abi zu machen... dann entkomme ich auch dem großen jahrgang... so oder so hört es sich gut an.
    naja, ich entscheide es glaub ich sowieso erst, wenn ich da bin. ich hoffe nur meine schule erlaubt das. muss ich mich mal schlau machen.

    sorry, so wollte ich nicht rüberkommen! :)
    ich weiß auch, dass ein halbes jahr nicht optimal ist. ach mann, ich würde schon gerne ein ganzes jahr machen, ich denke auch übers verlängern nach, aber ich weiß es einfach nicht!
    das hört sich jetzt echt doof an, aber ich hab angst davor, meine besten freunde nach dem abi feiern zu sehen, während ich in der 11 festsitze... :( ich weiß schon, dass ich nach dem auslandsjahr viel mehr gewonnen hab als das abi, aber im moment kann mich das noch ncht so überzeugen...
    es gibt schon G8-jahrgänge, die schon das abi haben und jetzt auf unis sind?

    du wärst ja auch in einen jahrgang zurückgefallen, der genauso groß ist wie deiner. das ist bei g8 ganz und gar nicht der fall, jedenfalls bei meiner schule nicht, die g8 ein jahr vorzieht, um diesem darauffolgenden riesenjahrgang zu entkommen.


    bei dir ist es ein paar jahre her, du warst eine ausnahme und du weißt nichts über die jeweilige situation der austauschschüler hier. ich würde lieber nicht so schnell urteilen.


    mir ist schon klar, dass ein ganzes jahr mehr "bringt", aber man muss halt kompromisse finden. nur ein halbes jahr ist ja nicht schlecht!

    klar, das lässt sich alles so leicht sagen, wenn man nicht betroffen ist. G8 wird an jeder schule anders eingeführt, bei mir ist es besonders kompliziert, und deshalb darf man das nicht verallgemeinern.
    glaubt mir, ich habe lange überlegt, und mich für ein halbes jahr entschieden.