Posts by Liekekanada1819

    Ich bin jetzt schon seit mehr als vier Monaten in Kanada. VIER MONATE!! Und in meiner Gastfamilie fühle ich mich immer noch unwohl. Ich bin total schüchtern und meine gastmutter lässt keine Gelegenheit aus mir das zu sagen. Ich habe total Probleme mich normal mit ihr zu unterhalten und zu kommunizieren weil ich so schüchtern bin. Wir sind oft alleine weil meine gastschwester sich viel mit Freunden trifft aber zwischen meiner gastmutter und mir baut sich fast nie ein Gespräch auf. Wenn wir reden dann ist es gezwungen aber Meißens herrscht unangenehme Stille zwischen uns. Ich fühle mich hier einfach nicht wohl und ich weiß nicht was ich dagegen machen soll. Ich würde gerne einfach in mein Zimmer gehen aber ich versuche immer im Wohnzimmer oder so au bleben und mich in das Familienleben zu integrieren. Aber zwischen meiner gastmutter und mit baut sich einfach keine Verbindung auf weil ich so schüchtern bin.
    mit meiner gastschwester und mir ist es ganz okay. Wir sind befreundet und verstehen uns super aber sie es wie gesagt nie da. Einen Gast Vater oder so habe ich nicht. Ich fühle mich hier einfach nicht wohl und deshalb bekomme ich immer wieder Heimweh oder einfach Phasen in denen ich nicht weiß wie ich das weitere sechs Monate hier durchhalten soll.
    ich würde auch gerne mehr unternehmen aber ich habe hier nicht wirklich Freunde. Obwohl ich, wie gesagt, schon vier Monate hier bin.
    ich habe zwar Leute mit denen ich in der Schule zusammen esse aber ich habe das Gefühl, dass die sich in der Freizeit nicht mit mir treffen wollen. Ich frage so oft aber ich bekomme immer nur Absagen. Wir haben eine Facebookgrupow aber ich bin die einzige die da rein schreibt. Meißens antwortet mir niemand wenn ich frage. Wenn ich dann mal eine Antwort bekomme die keine Absage ist, dann heißt es immer: Sandrine, Flo, ja und ich kommen. Also die besprechen immer separat (in einer anderen Gruppe?) ob sie kommen, so dass nie jemand was mit mir alleine machen würde. (Vielleicht weil sie Angst haben dass es komisch/ ein unangenehmes schweigen wird...?) ich verstehe es nicht. Aber hedenfalls haben wir gerade Ferien und ich habe nichts zu tun. Noch fast eine Woche. Die meißle Zeit bin ich im Haus weil es zu kalt ist, um raus zu gehen. Aber da habe ich eben das Problem mit meiner gastmutter.
    ich weiß nicht was ich tun soll und würde am liebsten einfach zurück nach Hause gehen. Am Anfang dachte ich, dass sich das mit meiner Schüchternheit noch legt mit der Zeit. Aber dem ist nicht so. Ich habe das Gefühl, dass es eher schlimmer wird durch den Druck den ich mir selber mache, dass die Schüchternheit schon lange überwunden sein müsste.
    ich weiß einfach nicht was ich tun soll aber mir geht es nicht gut damit. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben oder teilt diese Erfahrung mit mir und könnt mir hekfen?
    lg lieke