Posts by McMiri

    hi - ich war 05/06 in den usa und hatte davor auch viel zu viele organisationen in der näheren auswahl!! ich hab mir auch zwei bücher gekauft und die orgas mit meinen eltern zusammen verglichen und step in, eurovacances und icx waren dann vom angebot her für mich in der engsten auswahl. Zu dem Zeitpunkt musste man bei icx noch eine bewerbungsgebühr bezahlen und deshalb sind die rausgefallen, gegen eurovacances hab ich mich wegen einem schlechten bericht entschieden - also blieb da noch step in. Die waren auf jeden fall total kompetent. Im endeffekt wäre icx oder step in egal gewesen weil die beide die gleiche partner orga hatten und alle teilnehmer zusammen in NY waren

    ich hab direkt in der ersten schulwoche angefangen crosscountry zu laufen und mir war das mit den hausaufgaben besonders am anfang manchmal echt zu viel und sehr stressig, aber nach der saison ist mir dann erst aufgefallen wie viel spass ich eigentlich hatte. am anfang war es noch ein schoenes ausruhen vom rennen jeden tag aber nach weihnachten bin ich dann mehr und mehr depressiv geworden so das ich jetzt bei einem musical mitmache weil ich mir mit dem laufen den fuss kaputt gemacht habe und nich mehr rennen gehen kann....und jetzt hab ich wieder mehr spass wenn auch nich ganz so viel wie bei cross country weil es ncih ganz so viel zeit verschlingt

    ja ich hab ein paar mal versucht sarkastisch zu sein und man hat mich direkt bloed angeguckt...dafuer haben die aber irgendwie ne andere art von sarkasmus ich selber noch lustiger finde...

    mir passiert das auch andauernd!!! Ich habe ca. 4 monate mit einer bestimmten gruppe rumgehangen und am anfang haben sie mir immer noch meistens hoeflich zugehoert aber jetzt habn sie irgendwie aufgehoert und fangen mittendrin einfach neue gespraeche an oder gucken in der gegend rum.....
    schon etwas deprimierend....:(( ich hab jetzt etwas versucht dagegen "anzukaempfen" und unterhalte mich mit leuten von anderen gruppen oder versuch mich einfach selber hyper zu machen weil ich dann soviel plapper das die einfach keine zeit haben was zu sagen ^^

    hey ich kann dich total gut verstehen!! mit meiner gastfamilie oder eher gesagt meiner gastmutter und manchmal meiner gastschwester fuehle ich mich manchmal auch total unwillkommen....!!! Meine Gastmutter hoert sich ziemlich oft so an wie du deine gastmutter beschreibst...und bis vor ungefaehr nem monat hat mir das total zu schaffen gemacht. Ich bin in der schule zu nem lehrer hingegangen und der war total nett und ich hab mich fast ueberreden die gastfamilie zu wechseln.
    Aber ich wollte es dann nochmal fuer 2-3 wochen ausprobieren und mich ganz normal verhalten (meine gastmutter mach mcih echt nervoes weil ich oft das gefuehl hab ich nerve sie)....und ich hab mir in der zeit angewoehnt mir einzureden wenn sie irgendwas sagt das meine mutter zuhause das auch so sagen wuerde nur das es mir jetzt hier doller auffaellt weil ich die gastfamiliee sensibler betrachte als meine home-familie. Und manchmal sag ich mir einfach:" ach die mit ihren launen...ist alles nicht meine schuld, kuemmer dich nicht drum!"
    das klappt jedenfalls bis jetzt ganz gut und ich versuch immer mal wieder was zu unternehmen um der nicht nur auf der pelle rumzuhocken....
    fuehl mich jetzt wieder besser hier...ich hoffe mal du fuehlst die auch bald wieder besser in diener hostfam!!!! viel glueck!!!

    hey ich bin hier mit stepin und die vorbereitung von denen war total gut, und die partner orga ist auch sehr gut....ist alles ein bisschen kleiner und ordentlicher als vielleicht bei groesseren orgas....
    leider machen die ueberhaupt keine aktionen...also ich hatte letztens in nem zug ungefaehr 50 afs ats geroffen und das war schon total cool....
    im nachhinein weiss ich aber nicht wo fuer ich mich entscheiden wuerde weil die vorbereitung von stepin war echt gut

    ich bin in california und das ist echt nicht billiger sondern wenn mans mit h&m vergleicht nur teurer. Der wechselkurs ist zwar ganz nett aber dafuer muss man die steuer immer noch extra bezahlen....deshalb sag ich mir einfach immer doller=euro....

    hey!!! Ich bin jetzt auch schon 6 monate hier (morgen^^) und ich wuerde aber eigentlihc immer noch ziemlich schnell nach hause wollen...das wetter hier ist zwar hammergeil und ich hab mich mittlerweile auch ganz gut eingelebt aber mir fehlt das ganze familienleben und meine freunde einfach. Ich bereus aber nicht und bin total stolz auf mich das ichs schon so weit geschafft hab...

    hey danke fuer eure ganzen lieben antworten...das ist irgendwie immer so ...wenn ich voll fertig bin in der schule weil meine gastmutter am tag davor doof drauf war oder so dann komm ich nach hause und sie ist eigentlich total nettt...und sie ist ja auch ne stewardess also ist sie nicht soo viel da....ich will es aber noch mal ein bisschen probieren fuer ein paar wochen und sehen wie schlimm es ist wenn ich einfach versuche sie so zu akzeptieren....meine koordinatorin meinte sie koennte verstehen das ist mich nicht so ganz in die familie eingeschlossen fuehlen wuerde und so, sie selbst kommt auch nicht so wirklcih mit meiner gastmom klar...

    hey...
    ich bin jetzt schon ueber 5 monate in den usa aber ich fuehl mich total nicht in die familie integriert, meine gastmutter ignoriert mich und ich hab mitgekriegt wie sie gesagt hat das ich sie annerve. Ich hab total Angst meine Gastfamilie um irgendwas zu bitten, ob ich irgendwo hindarf oder ob sie mich fahren koennen. Das ist schon halb panik und wird schlimmer jeden tag. Und die ganze familie findet mich selbsam.
    Aber meine Gastschwester ist sehr nett und deshalb will ich die familie nicht wechseln.
    Soll ich vielleicht einfach akzeptieren das sie mich nicht mag und die familie einfach als eine gelegenheit zum schlafen ansehen oder soll ich mit ihnen reden? Mein Lehrer hat auch angeboten mit ihnen zu reden, aber wenn der das macht dann wird meine gastmutter nur wieder angenervt. Und meine koordinatorin ist eng mit denen befreundet. Ich komm einfach nicht damit klar das die so unfamiliaer sind.
    Was wuerdet ihr machen???
    miri

    meine mitte war am 8.1. und ich hab mich echt gefreut einerseits das die haelfte rum ist und hatte aber dann auch wieder voll heimweh....aber eigentlich freu ich mich mehr total auf zuhause, das ist so wie letztes jahr wo ich mich auf kalifornien gefreut hab; jetzt freu ich mich auf zuhause wieeder....aber ich frag mich echt ob ich das jahr nicht verschwendet habe, wenn cih doch sowieso nur nach hause will...

    wow es gibt noch jemandem dem es so geht wie mir, war schon total oft auch so sauer wie du weil die amerikaner wieder gesagt haben sie melden sich und dann haben sies doch nicht getan....!!! Ich hab ueberlegt ob das vielleicht eine eigentschaft von amerikannern ist????? Und ueberhaupt man macht vorher was aus und dann wird man vergessen ??? Und auch meine gastfamilie regt mich ein bisschen auf> weil die erzeahlen mir von ihren plaenen, ich freu mich drauf und die aenderns um und sagen aber keinen ton!!!!!!!!!! Arghhhhhhhhhh!!! Ich hoffe das ging jetzt nicht zu weit am thema vorbei, aber ich musste mal dampf ablassen!!!!!!!!!! argh!!!!!!!!!!!!!!

    ich will wenigstens erstmal schnee haben /hier in californien...^^ nee ich glaub das wird nichts aber schnee haette ich trotzdem gerne...

    hey ich bin grad in den usa und es is echt toll...trotzdem kann ich es bis jetzt nich als das beste jahr meines lebens bezeichnen. Ich denke aber das es mir gegen ende meines jahres immer besser gefallen wird -hoffentlich^^ und das ich dann am ende der ueberzeugung sein werde es war das beste jahr meines lebens. aber momentan sehe ich das halt noch nich so

    ich hab heute auch mein drittel rum!!! meine gastschwester meinte das waere ganz schoen traurig weil wir uns so gut verstehen wuerden aber ich freu mich eher weil ich wahnsinnig stolz auf mich bin. und ich hab ja auch noch 7 monate vor mir....und hab immer noch heimweh....

    hey...ich weiss, weihnachten ist eigentlich noch ziemlich weit weg aber hier in den usa reden die alle schon darueber und ich wollte mal fragen wie viel geld ihr denn so fuer weihnachtsgeschenke fuer eure gastfamilien ausgebt. Das kommt mir hier naemlich irgendwie total viel vor was die ausgeben. Und was schenkt ihr euren gasteltern? oder denkt ihr noch gar nicht ueber weihnachten nach???