Posts by marge

    puuh! da bin ich ja etwas beruhigt. also kiffen im atj ist natürlich echt das letzte! und auch sonst ist das nicht zu empfehlen! aber viele (ich halt auch) haben das eben n paar mal gemacht und diejenigen deswegen nach hause zu schicken wäre doch wirklich unfair!

    also urin-probe wär jetzt bei mir nicht so das problem. da kann man das ja nur nachweisen, wenns in den letzten 4wochen (??) war. aber machen die das öfter mit den haaren? das wär ja mal richtig übel! nur weil man mal früher n paar mal an nem joint gezogen hat! was waren denn die konsequenzen, katha?

    Quote

    Oh manno ich habs doch extra in Anführungsstrichen gesetzt
    denn is es halt nen dunkelhäutiges Baby


    würde ich trotzdem mit aufpassen. kommt halt nicht so gut. aber wir wissen ja, wie dus gemeint hast

    wo liegt denn eigentlich das problem? auf der dieser webseite steht doch, dass man mit visum eh rein kommt.
    "Verfügen Sie über ein US-Visum oder eine US Resident Alien Card ("Greencard"), ist die Einreise auch weiterhin noch mit einem nicht-maschinenlesbaren grünen vorläufigen Reisepass bzw. mit einem Kinderausweis möglich."

    ich stand vor der gleichen entscheidung: usa oder argentinien? hab mich dann für die usa entschieden. aus verschiedenen gründen. zum einen will ich lieber englisch lernen und dann hat mein vater noch etwas stress gemacht (und jetzt zahlt er trotzdem nicht...naja egal). also in manchen momenten, denke ich, hätte ich mich mal für argentinien angemeldet, aber letztendlich bin ich doch zufrieden.
    du musst auch bedenken, dass man in argentinien leichter nach der schule was machen kann, als in den usa. zumindest wenn du (so wie ich) keinen bock auf au-pair hast.
    vielleicht ist aber auch das kombi-programm von nacel open door was für dich. erst ein halbes jahr usa und dann argentinien. für mich ist es leider zu teuer. kostet knapp 8000€ ohne die flüge.

    mit into hab ich eher negative erfahrungen. so sachen, dass die mir nie die broschüre oder wenn die falsche geschickt haben usw. hatte aber kein gespräch mit denen oder so. kann das also auch nicht so gut bewerten. hab aber viele horror-stories gehört, die mich abgeschreckt haben. natürlich weiß ich nicht, ob die alle wahr sind!

    also bei yfu und afs ist australien ja relativ günstig, oder? allerdings ist die chance nach aus zu kommen auch relativ gering.
    bedenk auch, dass du bei afs mehrere länder ankreuzen musst und dir nicht sicher sein kannst, dass du auch wirklich in die usa oder nach aus kommst. das kann aber natürlich auch ganz gut sein, weil du vielleicht merkst, dass du ganz woanders hin willst.
    hach, so hilfreich war das jetzt bestimmt nicht... entscheiden musst du halt selber!

    hey! ich find deinen brief klasse! schön zu lesen und so!
    n paar kleinigkeiten sind mir aber aufgefallen: also erstmal wollte ich generell fragen, wie das is mit dem sich bedanken. ich dachte, die suchen sich den ats nach dem brief aus und wenn das so wäre, fänd ichs n bisschen komisch sich direkt dafür zu bedanken, dass sie einen aufnehmen (weil sie das ja vllt gar nicht tun!)
    verbessert mich, wenn ich da falsch liege!
    sonst sind mir nur so echt kleine sachen aufgefallen:
    z.b. würde ich nicht die größen dazu schreiben, das "chill" durch "meet my friends/have fun with my friends" oder so ersetzen und "my family, that are ...." statt "is" schreiben.
    aber das sind ja nur ansichtssachen und vllt gar nicht so wichtig!

    natürlich sind die korrupt! nein, war nur n scherz!!!
    aber ich glaub schon, dass da kontakte einfacjh reinfließen... also als ich mich fürs letzte jahr beworben hab, und unter den letzten war, wurden wir aus meinem wahlkreis zu einem anderen gelegt. die abgeordnete hat schon während des gesprächs voll abwertend über meine stadt gesprochen. von wegen wir wären ja sooo elitär...
    naja das stip hat dann jmd aus ihrem wahlkreis bekommen und zweite wurde eine, von der der papa irgendwas wichtiges bei der polizei macht. die abgeordnete hat ganz zufällig mal anner polizeischule unterrichtet...

    also ich hab das stip leider nicht bekommen. war unter bden letzten 30 oder so und hab deswegen 250 euro preisnachlass bekommen. ich weiß ja nicht, wer sich dieses jahr so beworben hat, aber im vergleich zu denen ausm letzten jahr, finde ich, hätte ich wenigstens ein auswahlgespräch verdient. naja...shit happens!
    wie siehts bei dir aus, ine-biene?

    Quote

    nein marge, das stimmt net, meine mum is konvertiert und jetzt evangelisch, aber nicht mehr katholisch.


    also ich glaube, aus sicht der katholischen kirche ist das (zumindest offiziell) immernoch so. hab auch nochmal nachgefragt. aber vielleicht ist das ne interpretationssache...

    boah ich krieg echt n schlechtes gewissen, wenn ich das hier alles lese! sprachlich bereite ich mich irgendwie gar nicht auf mein atj vor... bin zwar in der englisch-ag, aber mehr weil's auf dem zeugnis steht...
    aber so wie's aussieht sollte ich dann mal anfangen, was zu lesen oder so!

    also bei den katholiken ist das meines wissens nach so, dass du (auch wenn du konvertierst oder austrittst!) immer noch katholisch bist. einmal katholisch, immer katholisch! da komme was wolle! du könntest höchstens exkommuniziert werden, wenn du böse sachen machst...

    Quote

    was mir bei den komoedien aufgefallen ist, dass es viel slapstick gibt. und ausserdem wird auch oefter mal schadenfreudisch spass gemacht ueber sachen die wirklich heftig sind, also gewalt und so


    ich hab mal eine frage, die jetzt wahrscheinlich total dämlich rüberkommt: was meinen immer alle mit slapstick? ich komm einfach nicht drauf. helft mir!