• ich glaub ich werd mir zwei mal unterwäsche für den fall ins handgepäck packen....

    Bussis an meine Süßen von der roten Couch! Ihr seid die besten!!
    Mitglied im UVKG 07/08er Club
    Glück gibt es überall, bestimmt auch hier....

  • ich kam nachts um 12 uhr in halifax an, auhc ohne koffer wie 2/3 der ganzen leute von der maschine weshalb es bis 2 uhr nachts gedauert hat, bis alle ihre koffer reklamiert hatten. wir sind dann ins airport hotel, da von unserem bezirk keine gastfamilien am flughafen sind, da es halt nen 5 stunden drive ist. wir sind dann am naechsten morgen alle mitm bus hochgefahren, und haben dann da unsere gastfamilien getroffen. bin dann mit meiner hostmom nach hause, wo dann die kinder und die oma gewartet haben und ich hab dann mit der kleineren den nachmittag gespielt und bin abends shcon ziemlich frueh ins bett da ich fix und ko war. ich hatte gott sei dank nen extra set of clothes und mein waschzeug mit mir im handgepack vom vbt am tag davor deshalb war das jetzt erst mal net zu tragisch. mein koffer kam naemlich erst 2 tage spaeter an.

  • meiner 1. Tag war voll cool. Ich kam leider halb 2 Nachts erst an, ohne Koffer und meine Gastfamilie hatte mich mit großem "Wilkommen Sabine" schild abgeholt und wir fuhren heim und hab dann bis um halb 9 geschlafen. Dann haben miene sis und ich uns aufs bett miener Gastmam gesetzt und wir haben erzählt, dann haben se für mich pancakes gemacht wie von mir erwünscht und ich bin mit meiner Mom einkaufen gegangen...unterwäsche..da ich ja keine koffer hatte...am Nachmittag hab ich noch ne Freundin von meiner gastsis kennengelernt und am Abend kamen meine Koffer. Prima!

  • Ja, mein erster Tag... der geht in deutschland grade zu ende, hier ist es grad mal sechs uhr...
    Er war komisch. Ich bin heute morgen um 8 oder 9 in Santiage angekommen. Meine Gastschwester susan hat mich abgeholt. Sie war auch schon bei uns und kann also Deutsch, deshalb war das ganz gut. Wir sind dann zu ihrer Wohnung und sofort dann quasi in die Stadt, weil ist erstmal gar nicth muede war. Aber das kam dann schnell. Mein Flug war echt sntrengend, vor allem wel ich noch eine Nacht in Madrid bleiiben musste weil ich den Flug net mehr bekommen habe, grrrr iberia. Also hab ich mich dann, als wir wieder hier waren, hingelegt und ne stunde geschlafen. das hat gut getan :-)dann gabs essen und ich hab meinen beiden gastschwetsern die gastgeschenke ueberreicht. und dann war ich heute nachmittag alleine und war im internet hab emails geschrieben etc. das war ganz gut fand ich. ich haette auch mitkommen koennen skier kaufen, aber ich war noch zu erledigt. Jetzt werde ich mich gleich ins bett legen und schlafne, ich bin soooo muede!!!!
    Morgen geht es dann erst nach Perto Varas zu miener Gastfamilie!!!
    Also, schreibt auch mal fleissig ;-)
    ciao, Luisa

  • den gibts irgendwo, stand auch recht viel drin... würds hier nochma schreiben, aber hab voll keine zeit grad... sucht einfach ma...