neiiiiiiiin

  • Das tut mir seehr Leid für dich.
    Genau das ist auch meine Angst. Wir sind selbstständig und meine Schwester geht vorher für ein Jahr nach Amerika. Das kostet ja alles ein Heidengeld und Australien ist noch teurer.
    Ich habe Angst, dass wir bisdahin irgendwie pleite gegangen sind (läuft eh nicht soo toll, gibt es aber auch noch nicht so lange) und sie es mir nicht bezahlen können. Vorallem wünsche es mir schon so lange, länger als meine Schwester.
    Also nicht das ich es ihr nicht gönnen würde, ich freue mich für sie, aber ich glaube das würde mich sehr runterziehen und frustrieren. Sonderlich gut bin ich auch nicht in der Schule. Ein Stipendium könnte ich demnach vergessen. Wir werden sehen was bis 08 passiert...


    Also ich wünsche dir auf jedenfall noch viel Glück und hoffe das es doch noch klappt.

  • Ich hatte "nur" einen Schnitt von 1,7, habs aber beim PPP immerhin bis zu Ersatzkandidatin geschafft. Bei mir waren aber auch andere da, deren Durchschnitt deutlich unter 1,5 lag. Der Gewinner hatte glaub ich auch nichts besseres als 1,5!

  • also ich hab eine durschnitt von nur 2,6 aber das mit dem geld hat sich erledigt wir trennen uns jetzt von unserem zweiten haus (meine eltern wolten sich davon nicht trennen) und verkaufen anstaat zu vermieten so is genug geld da!

  • (ich glaub den Tipp geb ich fast allen ^^): Auslands-bafoeg beantragen . Dabei gehts hauptsächlich ums einkommen der Eltern, kriegst halt pro Monat nen bestimmten Betrag um den ATJ zu fördern (glaube so ca. 400 € pro Monat ist das höchste man kann auch weniger kriegen, das wird ausgerechnet...) und man muss nix zurückzahlen. www.auslandsbafoeg.de
    Na ja drücke dir die Daumen das es noch klappt mit deinem ATJ!

  • erstmal entspannen!!


    PPP ist wirklich schwer zu kriegen Noten: 1,5 und gutes wissen über Deutschland und Politik


    wenn du dich aber wirklich engagierst und gut dastehst im Auswahlgespräch dann ist der Faktor das du von eine Realschule kommst eher noch förderlich


    dann hast du auf jeden Fall ne Chance auf ein Teilstipendium
    (bis 50 % des Betrages)
    kann dir natürlich YFU und AFS in der hinsicht empfehlen
    dort musst du dich aber jetzt schon für 07/08 anmelden

  • ich würd auch sagen, versuch dir nen job zu suchen, denn schon allein das Taschengeld beläuft sich ja auf mindestens 1500€ und sonst...für USA gibts das PPP, da musst halt viel für wissen oder bei sehr vielen Orgas gibts Stipendien... und das du "nur" Realschüler bist ist völlig wurst,wenn die noten stimmen

  • oh, das ist echt ne blöde situation!!
    versuch auf jeden fall einen job zu finden. aber das wichtigste ist, dass du die schule nicht vernachlässigst, denn nur mit guten zensuren bekommt man ein stipendium...
    hast du dich schon mal über die organisationen informiert, die stipendien vergeben? schau nach, was ihre kriterien sind oder ruf bei so vielen wie möglich an...
    ich wünsche dir alles gute!


    viele liebe grüße, mareike


    schreib dann mal, wie es weiter geht...

  • hilfe ich bin verzweifelt seit sehr langer zeit träume ich von einem jahr im ausland usa oder australien bisher konnten meine eltern es auch bezahlen aber jetzt geht das geschäft meines vaters immer schlechter und es sieht so aus als sie es nicht bezahlen können und nun bin ich auf ein stipendium angeweisen bin nur realschüler wenn ich keins bekomme ist alles vorbei ich wolte joben aber ich weiß nicht wie ich in einem jahr so viel geld zusammen bekommen soll!