Erste Eindrücke und Erlebnisse

  • Hey ihr!! Ich hab leider nicht viel Zeit, ich will euch nur sagen, dass es mir gut geht!! Meine Gastfmilie ist total nett und alles ist super. Am Wochenende schreib ich vielleicht nen Bericht!!
    Ihr fehlt mir irgendwie!
    Giovanna

  • jaaaa, ich wollt nur mal kurz hier vorbeigucken und bescheid sagen, dass ich halbwegs gut hier angekommen bin. inzwischen gehts mir soweit auch wieder gut. 3 tage nachdem ich hier angekommen bin, ist mein hostdad gestorben, ich nehm an, ihr koennt euch vorstellen, dass das net der normale start fuer ein atj ist?! aber wie gesagt, inzwischen geht's mir wieder halbwegs gut. wenn ich zeit hab, meld ich mich mal wieder.
    lg, truly

  • Also ich bin jetzt seit gut einer woche hier! Mir gefaellt alles sehr gut, obwohl mir manchmal auch etwas langweilig war da meine Gasteltern in der Woche arbeiten muessen und dann nicht da sind und ich ansosnten noch keinen kenne. aber bald faengt schule an und ich freu mich schon drauf! jetzt am wochenende waren wir alle mit freunden un d verwandtetn campen was echt total geil war! also immer positiv denken auch wenns manchmal so scheint als ob es nicht so gut laufen wuerde. und das heimweh vergeht auch. die ersten tage gings mir dreckig, da ich meinen fruend in deutschland sehr vermisse. mittlerweile seh ich alles aber schon ein bisschen anderes und bin froh das ich nach kanda gelkommen bin! also Think Positiv!!!

  • Heyheyhey,


    ich hab leider grad nicht viel Zeit, deswegen nur gaaanz kurz:


    Hier in BRasilien ist es wirklich total super. Alle sind super nett und ich hab schon sauviele Freunde gefunden. Meine Familie ist total lieb und alle kuemmern sich um mich und mit meinen Geschwistern versteh ich mich auch bestens.


    Portugiesisch ist gar nicht so schwer, wie ich gedacht habe, und ich lerne sehr schnell und kann mich schon gut verstaendigen!


    Nur eins stoert mich: alle wollen mich hier fuettern und denken, ich esse nichts, dabei esse ich genausoviel, wie die andern in der Familie. Staendig ist irgendjemand da der sagt: Aaaah! Iss doch mal. Du magerst uns ja ab!
    Und dann kommen sie mit lauter "bolos" und Schokoriegeln und Pudding auf mich zugeduest und wollen mich fuettern, damit ich ja nicht verhunger.


    Ist bzw. war das bei euch auch so?


    Bis auf bald! Eure Danny

  • ich freu mich auch total für dich, v.a. dass jetzt gott sei dank doch noch alles so gut geklappt hat


    ~missin canada so much~ *maybe we can go back and do it all over again*
    **~It's a dangerous business, going out your door. Sometimes you step onto the road, and if you don't keep your feet, there's no knowing where you might be swept off to...~** ~The Lord of the Rings

  • Juhuuu, Mali, das hört sich ja toll an!! Ach, ich freu mich so für dich, dass das nach dem ganzen Hin- und Her weger der Schule alles noch so gut geklappt hat. Ich wünsch dir weiterhin alles Gute!

  • hier isses richtig cool (wettertechnisch gesehn, aber eher das gegenteil). die ham hier ueberall palmen, kakteen, wuestenpflanzen und kleine berge, sieht echt aus als waer man im urlaub. meine gastfam ist auch oberst nett und mal so rein gar nich klischeeami. meine gastschwester interessiert sich sehr fuer politik und andere laender, sie regt sich tierisch darueber auf, dass viele amis keinen schimmer von politik ham und dass sie bush gewaehlt ham. meine gasteltern sind auch superlieb und nich so oberflaechlich, dass sie irgendwie tausend mal "thats sooo wonderful" sagen oder so.
    heute hab ich mir die zwei schulen angeschaut, mir eine ausgesucht und nen stundenplan gemacht. ich hab astronomie, englisch, calculus, spanisch und chor, aber leider bin ich junior.
    einerseits isses so geil hier, andereseits hab ich schon geheult, weil ich meine familie vermisser. gestern mittag wollt ich hier fuer immer bleiben und gestern abend wollt ich sofort ins naechste flugzeug nach rankfurt steigen. hab grad mit meiner schwester telefoniert und sie ist soooooo sues. ich mach jetzt mal besser schluss, will noch ne rundmail schreiben und es macht bestimmt keinen guten eindruck, wenn ich am zweiten tag schon stundenlang am pc hock.
    cuuu aus arizona

  • es kommt mir so vor als wuerde sich meine familie nicht um mich kuemmern.... meine schwester ist immer schlecht drauf und meine altern sehe ich fast nie, weil sie arbeiten... ich fuehl mich sooooooooo allein da !!!!

  • 1. eindruecke:
    leckeres essen, bei mir bis jetzt auch recht "gesund" und ueberhaupt net fettig gewesen


    amis sind viel netter als ich es mir vorgestgellt habe


    es ist heisser als gedacht und gewohnt^^

  • was genau is denn an der familie so schlimm? (jetzmal abgesehen vom fernsehn) habm sie kein interesse??



    Peppersmack: schoendass es dir so gut gefaellt hier! ich muss morgen wieder heim und bin sooooooooooooooooo traurig...

  • @ auryn, giovanna usw. danke ich weiss dass i durchhalten muss und nicht abbrechen soll, aber es is halt im moment schwer zu glauben, dass es noch besser wird..
    ich darf noch nicht familie wechseln (hat meine betreuerin gesagt), weil es dazu noch zu frueh ist, ich muss mich erst einleben bla bla.. naja ich werd ja sehen wie es wird, es kann ja nur besser werden !!
    lg

  • hey muchacha... mach nicht den fehler und bild dir ein du bist die einzige ders nicht gefaellt... viele haben (grade am anfang) phasen, in denen sie einfach nur heim wollen. versuch nicht immer nur daran zu denken was du zuhause versaeumst sondern daran wie du deine situation in chile zum besseren wandeln kannst... hast du gastgeschwister? unternehmen sie nichts mit dir? vielleicht solltest du dann wirklcih einen familienwechsel in betracht ziehen... oder ueberleg dir eifnach andere aktivitaeten, bei denen du noch leute kennenlernen koenntest. frag mal deine eltern nach kursen (weiss ja nicht was dich interessiert, vielleicht sport, musik, malen, aerobic, yoga, toepfern, was weiss ich)?
    lass einfach keine chance aus von zuhause rauszukommen, auch wenns dir noch so bescheuert vorkommt - geh ins kino, auf geburtstagsfeiern, in die kirche, in den supermarkt, fahr mit zur tankstelle, etc., was es halt sonst noch gibt, auch wenns dich eigentlich nicht interessiert. grade dann lernt man oft leute kennen, und wenn du erst ein paar leute kennst, wird dir auch ncith mehr so langweilig sein und das mit der sprache wird schneller gehn. du schaffst das schon! viel glueck!

  • Kopf hoch! Das wird schon werden!
    Vielleicht redest du mal mit deiner Gastfamilie und wenn sich nichts bessert, dann denk über einen Wechsel nach.
    Abbruch finde ich zu so einem frühen Zeitpunkt keine gute Idee.