• hey!
    ich gehe anschließend noch einen monat nach argentinien, weil meine tante dort lebt... allerdings im kloster ;-) und dann fahr ich zu der, weil sie auch die gastfamilie so organisiert hat und das wirda cuh noch klasse... juhu, nen monat im kloster ;-) das wird sicher lustig... lol
    ja, so ist das... ;-)

  • Ich werde auch nur ein halbes Jahr nach Neuseeland gehen.
    Mir war ein ganzes Jahr irgendwie zu lang, wollte nicht soo lange weg sein von freunden und familie usw.
    Außerdem ist es dann einfacher in der schule wieder reinzukommen.

  • ich bin auch nur ein halbes Jahr weg, in England.
    Eigentlich hauptsaechlich auch, weil ich mich nicht so lange von zu Hause, meinen Freunden und meinem Freund trennen wollte.
    Naja, ich bin zweites Halbjahr von der 11. gegangen und kann dann einfach in dei 12. gehen, ohne irgendwas zu wiederholen

  • ja, ich gehe im juli für ein halbes Jahr nach Chile... warum "nur" ein halbes jahr? so wirklich weiß ich das nicht. Eigentlich habe ich nie so wirklich über ein ganzen jahr nachgedacht... das wäre meinen eltern wohl auch zu viel gewesen, die meinen jetzt schon so von wegen schule und so... das ich das ja alles nachholen muss. und als ich noch ein bisschen länger herauszögern wollte (ich fahre privat) da ließen sie nicht mehr so mit sich reden. ich gehe aber nach den sechs monaten noch einen monat nach argentinien, bin also insgesamt 7 monate weg!
    ciao, luisa

  • Mhm... wahrscheinlich... aber meine Englisch-Lehrerin hat gemeint, dass vielleicht mein Zeugnis aus dem Ausland dann anerkannt wird und als meine fehlenden Punkte gewertet würden. Aber sie wusste es nicht genau. Ich müsst mich halt nochmal bei der Schulleitung informieren. Aber meint ihr, dass es überhaupt so gut wäre, für ein halbes Jahr so kurz vorm Abi weg zu gehen? Weil die 12 ist ja schon sehr wichtig fürs Abi, vom Stoff her...

  • Quote

    ich geh im sommer für ein halbes jahr nach kanada... halbes jahr vor allem, weil ein ganzes in kanda doch erheblich teurer ist als ein halbes


    Das ist bei mir genauso! Konnte mich entscheiden zwischen nem ganzen Jahr USA oder nem halben Jahr Kanada. In Kanada konnte ich mir den Ort und die Schule aussuchen, was in den USA nicht der Fall war. Und allgemein wollte ich lieber nach Kanada.
    Und ganz ehrlich n ganzes Jahr getrennt von Freunden und Family erschien mir zu lang. Da muss ich Sandra recht geben! Solang es finanziell irgendwie möglich ist kann ich immernoch verlängern aber in nem halben Jahr verpasst man auch nicht allzuviel in der Schule und kann problemlos wieder in die 11 einsteigen.
    Also soweit ich weiß kannst du in der 12 und der 13. auch nicht nur für n halbes Jahr weg weil dir dann Punkte fürs Abi fehlen würden!

  • hey lena!
    ich geh im sommer für ein halbes jahr nach kanada... halbes jahr vor allem, weil ein ganzes in kanda doch erheblich teurer ist als ein halbes... aber ich wollte mich ehrlich gesagt auch kein ganzes jahr von meinen freunden, meiner familie und vor allem meinem freund trennen...


    in der schule kann ich dann einfach in die elfte klasse einsteigen und muss also nicht wiederholen... ich muss dann nur bestimmte fächer im ausland wählen, aber das ist ja bei einem ganzen jahr auch so, wenn man nicht wiederholen will...


    gglg sandra

    Wenn du in die Fußstapfen eines anderen trittst, besteht immer die Gefahr, dass du nur hinterher läufst...


    i miss canada so much... it really hurts...

  • Ich wollte mal fragen, wer von euch alles nur für ein 1/2 Jahr ins Ausland geht? Ich hab jetzt schon oft gelesen, dass gerade nach Australien viele nur für ein halbes Jahr gehen.
    Warum geht ihr nur für ein halbes und nicht für ein ganzes Jahr?
    Und wie ist das mit der Schule? Könnt ihr danach einfach weiter machen oder müsst ihr dann die komplette Klasse wiederholen?
    Und weiß jemand, wie das in der Oberstufe ist? Also wenn man z.B. in der 12. oder 13. nur für ein halbes Jahr geht?!
    Gruß, Lena!