Facebook Twitter Youtube

Schuljahr wiederholen!

    Fernweh? JugendBildungsmesse JuBi! >>> Austauschorganisationen, Bildungsexperten, ehemalige Programmteilnehmer und das Team von weltweiser freuen sich auf dich! >>> 54x in Deutschland >>> Wir kommen auch in deine Nähe! >>> Eintritt frei >>> Alle Termine und Standorte unter weltweiser.de

    Auf der JuBi werden Träume zu Plänen! >>> Make It Happen!
      Hallo,

      also ich selber hätte das Jahr nicht wiederholen müssen, habs aber trotzdem gemacht und es nicht bereut. ich find den stress muss man sich wirklich nicht machen und es war ja kein verlorenes Jahr und schämen muss man sich auch nicht wenn man wiederholt. Außerdem hatte ich einige Leute mit denen ich nach dem Austauschjahr nicht mehr so gut klar kam da ist es auch ganz schön in einem neuen Jahrgang anzufangen, der dich noch nicht kennt. Klar ist es auch blöd wenn du noch kaum jemand kennst aber die lernst du schnell kennen. Ich glaub wer ein Jahr im Ausland hinter sich hat kommt damit auch gut klar. Seh es einfach als Chance auch noch mal in Deutschland "fast" wieder neu anzufangen :D Du solltest auch bedenken, dass deinen Noten natürlich auch viel mehr zählen, wenn du das Jahr überspringen würdest. Bei mir hätte die 12/1 also zum beispiel doppelt gezählt, dass sollte man auch berücksichtigen. Für die einen ist Wiederholen besser für die anderen eben nicht. Beides hat Vor und Nachteil. Schlimm ist es aufjeden Fall nicht zu wiederholen das kann ich dir versichern. In einem halben Jahr kennst du viele neue Leute und denkst nicht mehr daran:)Lg :thumbsup: und viel Glück
      Also ich musste zwar nicht wiederholen, aber ich kannte als ich zurück kam nur ca. die hälfte der Leute aus meiner Stufe, weil während meinem ATJ sind viele von anderen Schulen noch zu uns an die Schule gewechselt. In den Kursen kannte ich dann eben auch nicht alle und musste mich erst wieder irgendwie einfinden. Generell ist es schwieriger sich wieder in Deutschland einzuleben, als sich im ATJ einzuleben. Aber ich hab auch in den 2 Jahren Oberstufe dann alte und neue Freundschaften geknüpft, da sehe ich keine Probleme. Man muss ja nicht zusammen Unterricht haben um weiterhin befreundet zu sein. Daher verstehe ich nicht, was so schrecklich an wiederholen ist.
      Wann würdest du denn gehn? Also hätte ich mich etwas länger einleben können ohne das jede Note schon fürs Abi zählt, dann hätte ich bestimmt auch einen besseren Abschluss, als "nur" ne gute 2er note... Ich finde da kann wiederholen sogar Vorteile bringen. Und du hättest ein jahr länger zeit zu überlegen, was du nach der Schule machen möchtest (Ausbildung/Studium/...).
      also bei mir wärs auch so, hört sich blöd an, aber 1 jahr könnte ich nicht wiederholen ... das wär mir nichts .. ich meine man hat seine klasse und dann muss man einfach so zusehen wie man eine klasse tiefer ist als die ?! nee.. sind zwar kurse aber trotzdem find ich suckt das :D

      naja jedenfalls ne freundin , die schwester musste nen jahr wiederholen, und fand's ok :D also sie meinte sie ist trotzdem halt noch mit denen allen befreundet aber in ihren kursen fand sie die leute ned so cool .. ^^
      :D

      Schuljahr wiederholen!

      Hey,
      Also ich werde nach dem Austauschjahr die 11 wiederholen müssen und ich wollte fragen wie eure Erfahrungen damit waren, weil ich jetzt schon öfter gelesen habe, dass es schwer ist sich in Deutschland wieder einzuleben und wenn man dann noch in eine andere Klasse kommt. Außerdem hat man dann ja auch keine feste Klassengemeinschaft mehr wegen dem Kurssystem.
      Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr von euren Erfahrungen mal ein bisschen etwas erzählen könntet.:-)
      Lg:D