Fernseher?!?

  • Danke, Nicklose Katha, du machst mir Hoffnung....

    Double, double toil and trouble;
    Fire burn, and caldron bubble.
    Double, double toil and trouble SOMETHING WICKED THIS WAY COMES!!!!

  • ich war schon zwei mal in England, bei mir wars gar nicht so, ein Fernseher im Haus, beide male, mehr nicht...ganz im Gegensatz zu den USA...

    yun:
    "achja katha.......die heilige st. katharina "


    Geniesse jeden Tag, als waer er dein Letzter - eines Tages wird er es sein.

  • Ich kann fernsehen sowas von überhaupt nicht ab.Meine Mutter is ne totale Fernseheule,die hat für jeden Tag ne Serie und ich hab da ne totale abneigung gegen entwickelt.Ich möchte auch später keinen haben.Nur nen Laptop zum Filme sehen.Das find ich sinnvoll.

  • In meiner Familie laufen den ganzen Tag lang irgendwelche Trash-Soaps, liegt wahrscheinlich daran, dass es hier drei Maedchen zwischen dreizehn und sechzehn gibt.
    Beim Abendessen werden immer Nachrichten geguckt und das ist nicht immer so appetittlich, wenn man versucht zu essen, waehrend Bilder von irgendwelchen Anschlagsopfern gezeigt werden......

  • war auch ma zwei wochen austausch in england...da dudelt echt den ganzen tag die glotze..vorallem ich war bei soner allen dame die hat dann immer solche geilen sachen wie pokemon (etc etc etc) laufen lassen sowat wie bei uns super rtl.ich glaub ich bin geschädigt für mein ganzes restliches leben ('pokeball'... 'pikatchu' ... ...)

    you are the wind beneath my wings ...*hach* *träum*...
    @die tollste formation der welt:ihr seid einfach die allerbesten!"ready?begin!"!ich hab euch sooo lieb!

  • Meine Gastfamilie hier in Wales hat nur EINEN EINZIGEN Fernseher, der allerdings nachdem ihn irgnedjemand angeschaltet hat den ganzen restlichen Tag lang laeuft, egal ob jemand davorhockt oder nicht. Eine weitere Unsitte ist, dass es voll oft Abendessen vorm Fernseher gibt, wenn sie zu faul sind den Tisch zu richten. Dass heisst, jeder hockt mit einem Tablett auf den Knien vorm Fernseher und versucht gleichzeitig mit der Gabel den Mund zu treffen, waehrend er auf den Bildschirm starrt.

    Quote

    School is practise for the future, practise makes perfect, nobodys perfect, so why practise?

  • *rofl*
    Also mein kurzer Aufenthalt, durch schule *also schüleraustausch* in der 9 Klasse....
    Da hatte meine Familie auch überall einen Fernseher. Der lief immer. Ab halb 7 Morgens wenn ich zum Frühstück runter kam.
    Dazu haben die in England. Ja immer diese 600 Senderanlage die man buchen muss. Ansonsten hätte man nur 3 Sender..
    Und bei diesen 600 Sendern waren etwa 10 Anime, Comic, Zeichentrick was auch immer *dies wurde den ganzen tag gesehen. keinmal nachrichten, spielfilm oder sowas*
    es war die hölle. vorallem da ich sowas hasse...
    naja...ich hab es aber trotzdem überlebt
    und meine jetzige. Also die ich dann 06/07 haben werd...die lebt alleine *junge frau* bekommt märz 06 ein baby und ich hoffe das sie nicht alles voll mit fernsehern hat. ein-zwei ok...aber mehr? das ist doch bissel krank
    *die frau ist lehrerin an meiner schule dann*

    2006/2007 ~ Mein Wohnort : High Shincliffe | Durham | England
    2007-2009 ~ Mein Wohnort: Berlin | Deutschland
    2009/2010 ~ Mein Wohnort: Madrid | Spanien
    Ehrenmitlied im UVKG 07/08er Club! Die Mama der Kleenen!
    Gruss an die rote Couch


    Die Liste 2006/07

  • ichhab noch nich ma hier nen fernseher, keinen pc...ich bin voll von der umwelt abgeschottet...aber ne fette anlage hab ich wo man den bass voll aufdrehen kann...die nachbarn freuts

  • ich fand in england das programm sky one oder sowas total gut, da liefen die gnazen coolen serien wie simpsons, malcolm in the middle und so sachen immer um die beste uhrzeit und alles schön mit den origianl stimmen aber an kandisches fernsehen kommt kein anderes land ran

    "Don't you hear? Don't you hear the dreadful voice that screams from the whole horizon, and that man usually calls silence?" (Lenz, Georg Büchner)

  • ich glaub in manchen fams läuft der fernseher nebenbei so wie bei uns das radio also wir ham einen fernseher oben un einen unten im haus un das reicht völlig aus vorallem weil meistens sowieso nur einer gebraucht wird...
    als ich in england war wars eig auch ganz normal die hatten nur einen im wohnzimmer soweit ich mich erinnern kann un ich glaub ich hab die nie wirklich fernsehen gesehn ...

  • Quote

    Aber ich muss sagen das ich das Fersehprogarmm in England einfach bedeutend besser fand als in Deutschland, und da kann ich es schin verstehn das man Fernseh schaut, aber man musses ja nicht übertreiben!


    Echt? Mir kam das gar nicht so vor, als ich in England war... vielelicht lag das aber auch nur daran, dass man in Hotels bloß bestimme Programme auf dem Zimmer empfangen kann!!! Hoffe ich ja mal, ich Fernseh-Junkie!

    Double, double toil and trouble;
    Fire burn, and caldron bubble.
    Double, double toil and trouble SOMETHING WICKED THIS WAY COMES!!!!

  • Bei meiner einen Fam standen "nur" in der Küche und im Wohnzimmer ein Fernseher, bei der Fam die ich bei meiner Sprachreise hatte war einer im Wohnzimmer und einer im Zimmer von mir und meiner Mitbewohnerin (mit dem wir allerdings nur BBC, BBC2 und ITV sehen konnten )

  • Aber ich muss sagen das ich das Fersehprogarmm in England einfach bedeutend besser fand als in Deutschland, und da kann ich es schin verstehn das man Fernseh schaut, aber man musses ja nicht übertreiben!

  • ich hatte keinen richtigen Fernseher, aber ich hatte n DvD Player incl TV, aber da haben nur die DvDs drauf funktioniert... Aber war schon genug, da meine Gastmutter total viele DvDs hatte!

  • hast recht hört sich arg unrealistisch an, aber es war echt so! Ich weiß nicht wie sie das ausgehalten hat. Ich wäre verrückt geworden. Ich war zusammen mit ner Engländerin in der Fam (war wohl der Grund warum ich nich wirklich viel Französisch gelernt hab *g*) und wir haben erst mal 2 Wochen lang gedacht sie wär schwanger und würde deshalb nur rumliegen, aber letztendlich war sie dann doch nur bissl fett.

  • Ich war zwar nicht in England sondern in Frankreich, aber da war das mit dem fernsehen auch echt schlimm. Als ich morgens um 8 aus dem Haus bin, saß die Mutter schon vor dem Fernseher und als ich abends um 6 wiederkam immer noch. Und da blieb auch immer sehr lange, mind. bis halb 12!!!
    Mich hat es aber vor allem gestört das der Fernseher auch beim Essen lief und alle nur zuhörten, anstatt miteinender zu reden.

  • meine fam hatte einen fernseher im fernsehzimmer und dann noch ienen fernseher zum play station spielen beim gastbruder im zimmer. der gastbruder hat auch EXTREM viel fern geschaut....gut er hatte ferien, aber er war morgens früher als wir wach und ist abends später ins bett gegangen und wir haben ihn immer NUR beim fernsehen gesehen, beim gemeinsamen essen musste seine mutter immer ne halbe stunde lang nach ihm brüllen bis er endlich an den tisch kam

    "Don't you hear? Don't you hear the dreadful voice that screams from the whole horizon, and that man usually calls silence?" (Lenz, Georg Büchner)